Download Amerikanische Sozialpolitik: Politische Diskussion und by Martin Seeleib-Kaiser PDF

By Martin Seeleib-Kaiser

Keine sozialwissenschaftliche Arbeit ist ohne die Kooperation von Freun­ den, Wissenschaftlem, Bibliothekaren und Archivaren möglich; ihnen al­ len gilt mein Dank. Besonders zu danken habe ich Heem Prof. Dr.Dieter Grosser, der dieses Dissertationsprojekt an seinem Lehrstuhl am Geschwi­ ster-Scholl-Institut in München ermöglicht hat. Nicht minderer Dank gilt Heem PO Dr. Hartmut Keil vom Amerika-Institut der Ludwig-Maximi­ lians-Universität flir seine kritischen Anregungen. Toshio Tatara, Leiter der Forschungsabteilung bei der American Public Welfare organization, stand mir während meiner Forschungsaufenthalte in den united states stets als kritischer Gesprächspartner zur Verfligung. Femer ermöglichte er es mir, in seiner Abteilung ein dreimonatiges Praktikum zu absolvieren, das mir bei der Recherche flir die vorliegende Dissertation sehr hilfreich warfare. Bard Shollenberger -ebenfalls von der American Public Welfare Asso­ ciation -danke ich herzlich flir die Zurverfiigungstellung des von ihm ge­ sammelten reichbaltigen Quellenmaterials sowie für seine Gastfreund­ schaft. Des weiteren richtet sich mein Dank an Robert Myers, Robert Carleson und Ron Haskins, die mir Teile ihrer persönlichen Unterlagen flir diese Arbeit zugänglich machten. Pruda L. Lood danke ich für den Zugang zu der Ronald Reagan assortment in den Archiven der Hoover lnstitution.

Show description

By Martin Seeleib-Kaiser

Keine sozialwissenschaftliche Arbeit ist ohne die Kooperation von Freun­ den, Wissenschaftlem, Bibliothekaren und Archivaren möglich; ihnen al­ len gilt mein Dank. Besonders zu danken habe ich Heem Prof. Dr.Dieter Grosser, der dieses Dissertationsprojekt an seinem Lehrstuhl am Geschwi­ ster-Scholl-Institut in München ermöglicht hat. Nicht minderer Dank gilt Heem PO Dr. Hartmut Keil vom Amerika-Institut der Ludwig-Maximi­ lians-Universität flir seine kritischen Anregungen. Toshio Tatara, Leiter der Forschungsabteilung bei der American Public Welfare organization, stand mir während meiner Forschungsaufenthalte in den united states stets als kritischer Gesprächspartner zur Verfligung. Femer ermöglichte er es mir, in seiner Abteilung ein dreimonatiges Praktikum zu absolvieren, das mir bei der Recherche flir die vorliegende Dissertation sehr hilfreich warfare. Bard Shollenberger -ebenfalls von der American Public Welfare Asso­ ciation -danke ich herzlich flir die Zurverfiigungstellung des von ihm ge­ sammelten reichbaltigen Quellenmaterials sowie für seine Gastfreund­ schaft. Des weiteren richtet sich mein Dank an Robert Myers, Robert Carleson und Ron Haskins, die mir Teile ihrer persönlichen Unterlagen flir diese Arbeit zugänglich machten. Pruda L. Lood danke ich für den Zugang zu der Ronald Reagan assortment in den Archiven der Hoover lnstitution.

Show description

Read Online or Download Amerikanische Sozialpolitik: Politische Diskussion und Entscheidungen der Reagan-Ära PDF

Similar german_10 books

Die Zeit des politischen Entscheidens: Zwischen medialer Unmittelbarkeit und institutioneller Lähmung

Dass es im Zeitalter der Massenmedien keine Zeit mehr für tiefgreifende politische Lösungen gibt, ist ein beliebter Topos postmodernen Denkens. Mit dieser Einschätzung kollidiert die Beobachtung, dass politische Entscheidungen in Deutschland nur in großen Zeiträumen getroffen werden. Bei all dem herrscht Unklarheit darüber, wie die Zeit der Politik näher beschrieben werden kann.

Winner’s Edge — Konzepte für Vorsprung

Dr. Dietrich Buchner ist geschäftsführender Gesellschafter der Winner's part, einer Gesellschaft für Führungs-, Strategie- und Verkaufscoaching in Düsseldorf. Er ist Herausgeber der Bücher "NLP im Business", "Team training" und "Vision und Wandel", die ebenfalls im Gabler Verlag erschienen sind. Die Mitautoren sind erfahrene Veränderungsberater und associate der Winner's aspect GmbH.

Interaktives Fernsehen: Entwicklung, Dimensionen, Fragen, Thesen

Dr. Georg Ruhrmann ist Vertretungsprofessor für Medienwissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau/Thüringen. Jörg-Uwe Nieland ist Diplom-Sozialwissenschaftler am Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung e. V. (RISP), Duisburg.

Extra info for Amerikanische Sozialpolitik: Politische Diskussion und Entscheidungen der Reagan-Ära

Sample text

307) wie folgt: "While lohnson and tbe labor lobbyists were looking for tbe winning votes, Wilbur Cohen was in an office in Washington responding to telephone calls for information and advice. Cruikshank [tbe AFUCIO expert on Social Security; Anm. d. ] thought of him as tbe anchor man. Never out of touch, even when based in Ann Arbor, he came to Washington when tbe Senate debate drew near and provided his usual combination of technica I expertise and tactical ingenuity, crucially complemented at tbis time by freedom from official constraint.

70 Vgl. zum BegrifT lohn Kenneth Galbraith: Tbe Affiuent Society. Penguin Books, Harmondsworth 1979 (3. Auflage), S. 253-255. 71 Vgl. Charles Murray: Losing Ground. Basic Books, New Vork 1984, S. 3-5, 26. Erst Michael Harringtons Buch Tbe Other America, das 1962 veroffentlicht wurde, riickte die Armutaproblematik in die öfTentliche Diskussion. 72 Altmeyer war von 193746 Vorsitzender des Social Security Board's, bevor er Chef der nachfolgenden Social Security Administration wurde. Er war somit auf das engste mit Demokratischen Vorstellungen des Sozialstaats verbunden.

Johnson wal too clever to depend only on one or two political taCtiCI. Hi. bag of tricks was large. , S. 121. Vgl. AIan J. , S. 11. ss fiirsorgeprogramm (Medicaid). elstaaten wie auch den Bund finanziert werden, fiihrten Veränderungen der Rechtsgrundlagen in den Einzelstaaten ebenfalls zu Mehrausgaben des Bundes. Im AFDC-Programm haben die Einzelstaaten die Leistungen zwischen 1965 und 1970 um 36 Prozent erhöht, was natürlich auch dazu beigetragen hat, da8 die Bundesausgaben um 49 Prozent anstiegen.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 48 votes