Download Änderungen des Habitus und der Gitterkonstanten des by Prof. Dr. phil. Franz Wever, Dr. phil. Walter Koch, PDF

By Prof. Dr. phil. Franz Wever, Dr. phil. Walter Koch, Dipl.-Phys. Helga Rohde (auth.)

Show description

By Prof. Dr. phil. Franz Wever, Dr. phil. Walter Koch, Dipl.-Phys. Helga Rohde (auth.)

Show description

Read or Download Änderungen des Habitus und der Gitterkonstanten des Zementits in Chromstählen bei verschiedenen Wärmebehandlungen PDF

Best german_9 books

Leasinggeschäfte in der Handels- und Steuerbilanz

Leasinggeschäfte haben im Verlauf der letzten zwei Jahrzehnte stark an Bedeutung gewonnen. Ihre Behandlung in der Handels- und Steuerbilanz ist jedoch bisher noch nicht eindeutig geklärt. Harald Helmschrott untersucht Aspekte der bilanziellen Behandlung unter besonderer Berücksichtigung der Zurechnung des Leasingobjektes.

Wem dient der Auswärtige Dienst?: Erfahrungen von Politik, Wirtschaft, Gesellschaft

In dem Band diskutieren namhafte Autoren aus Gesellschaft, Wissenschaft und Politik über die künftigen Aufgaben und Anforderungen an den deutschen Diplomatischen Dienst. Mit dem grundsätzlichen Wandel der internationalen Politik wandelt sich auch die Stellung der Bundesrepublik in ihr. Der Auswärtige Dienst hat eine wichtige Rolle bei der Meisterung der neuen Anforderungen, auch wenn der Bereich, der offiziell noch vom Auswärtigen Amt zu internationalen Fragen bearbeitet wird, stetig schmaler wird: Durch die europäische Integration, durch die Privatisierung vieler internationaler Beziehungen, durch die wirtschaftliche wie gesellschaftliche Globalisierung.

Die Entwicklung der Zinsstrukturkurve: Eine Analyse homogener affiner Mehrfaktormodelle auf Basis des Kalman-Filters

Kenntnisse über die Entwicklung der Zinssätze beliebiger Fristen der Zinsstrukturkurve sind essentiell für eine Vielzahl von Anwendungen. Beispielsweise für Fragen der Kapitalanlageprojektion, die im Asset/Liability-Management und im Rahmen der Gesamtunternehmenssteuerung von Relevanz sind, ist die Modellierung und Projektion der Wertentwicklung des Zinstitelbestands die zentrale Problemstellung.

Additional resources for Änderungen des Habitus und der Gitterkonstanten des Zementits in Chromstählen bei verschiedenen Wärmebehandlungen

Example text

7] KUO, K. 112 (1953), S. Eisenhüttenw. 21 (1950), [8] WEVER, F. und W. KOCH S. 143 [9] WEVER, F. und W. KOCH Stahl und Eisen 1i (1954), S. 989 [loJ KLINGER, P. und W. KOCH Beiträge zur metallkundlichen Analyse. , Düsseldorf 1949 B1J WESTGREN, A. und G. PHRAGMEN J. Iron Steel Inst. B. Z. Kristallographie 1i (1930), S. 1 (1932)', [13J WESTGREN, A. S. 457 [14J LIPSON, H. und N. J. PETCH J. Iron Steel Inst. , G. V. T. LITTLE J. Iron Steel Inst. , W. Eisenhüttenw. J. WIESTER S. J. J. Iran Steel Inst.

J. 1600 Fe 3 C It-iT -1 Netzebenel (233) GI Q) "" r- F-i Probe 2 ~ 3 419 ~=810 t Fe;5C 0 "" Q) JZ. ~o 6 ~Cr d( 233) 90+ exp. 80 70 60 1' 15 50~----~I----+41~LT~~~~I~r+~~ o 5 10 15 - - - % er ---.... 20 25 A b b i 1 dun g 10 Änderung des Abstandes der Netzebene 233 mit dem Chromgehalt nach Untersuchungen von F. GIESEN, Versuchsanstalt der Fried. Krupp AG. ~8] Seite 45 Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen Versuchsreihe 3 Versuchsreihe 2 stahl a (0,15 %Cr) 500:1 stahl a (0,15 %Cr) 500: 1 stahl d (0,75 %Cr) 500: 1 stahl d (0,75 %Cr) 500: 1 stahl e (0,87 %Cr) 500: 1 stahl e (0,87 %Cr) 500:1 A b b i 1 dun g 11 Gefüge der Stähle der Versuchsreihen 2 und 3 bei niedrigen Chromgehalten Sei te 46 %er) 500:1 stahl b (0,33 %er) stahl b (0,33 %er) 35000:1 A b b i 1 dun g 12 Gefüge und übermikroskopische Aufnahmen der isolierten Karbide der Stähle der Versuchsreihe 1 stahl a (0,15 35000:1 50011 stahl a (0,15 %er) I::l I-' CD ID ~ ID c+- ~ I I::l CD ....

Und E. 47 6/ 81 ker, Berlin 1943, S. 190 [22l s. dazu HOUDREMONT, E. J. Berlin 1943, S. Eisenhüttenw. ~ (1951,), S. 177/84 Seite 37 Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen VIII. Abbildungen Cr 100 ' 1'}o O 90 oe 4 (Ct , ' e) 4C 70 00 '" ~o 40 Abbildung 1a: Schnitt bei 1150 0 C Abbildung 1b: Schnitt bei 850°C Cr 1 00 90 80 70 60 50 40 jo '0 Abbildung 1c: Schnitt bei 20°C A b b i 1 dun g Temperaturschnitte durch das Zustandsschaubild Eisen-Chrom-Kohlenstoff nach ':J.

Download PDF sample

Rated 4.45 of 5 – based on 31 votes