Download Basiswissen Chirurgie 2. Auflage (Springer-Lehrbuch) by Jörg-Rüdiger Siewert, Robert Bernhard Brauer PDF

By Jörg-Rüdiger Siewert, Robert Bernhard Brauer

Ein kompaktes Lehrbuch f?r ein gro?es Fach: Die Kombination aus kurzen Erkl?rungen und Aufz?hlungen hat sich schon in der ersten Auflage bew?hrt. Das Lehrbuch bringt die F?lle der Chirurgie auf den Punkt und enth?lt alles, used to be f?r die Pr?fung wichtig ist. Die in den Hammerexamina gepr?ften Themen sind mit Icons markiert. Die ?bersichtliche Gliederung und der didaktisch hervorragend aufbereitete Inhalt mit ?ber 500 Abbildungen f?hren zielsicher durch Vorlesung und Pr?fung. Und f?r den praktischen Bezug gibt es gleich zwei neue Inhalte: Ein Fallquiz in der Buchmitte mit 20 authentischen F?llen und video clips auf lehrbuch-medizin.de, auf die im Lehrbuch verwiesen wird. Au?erdem neu hinzugekommen sind die Nomenklatur der chirurgischen Onkologie und die AO-Klassifikation.

Show description

By Jörg-Rüdiger Siewert, Robert Bernhard Brauer

Ein kompaktes Lehrbuch f?r ein gro?es Fach: Die Kombination aus kurzen Erkl?rungen und Aufz?hlungen hat sich schon in der ersten Auflage bew?hrt. Das Lehrbuch bringt die F?lle der Chirurgie auf den Punkt und enth?lt alles, used to be f?r die Pr?fung wichtig ist. Die in den Hammerexamina gepr?ften Themen sind mit Icons markiert. Die ?bersichtliche Gliederung und der didaktisch hervorragend aufbereitete Inhalt mit ?ber 500 Abbildungen f?hren zielsicher durch Vorlesung und Pr?fung. Und f?r den praktischen Bezug gibt es gleich zwei neue Inhalte: Ein Fallquiz in der Buchmitte mit 20 authentischen F?llen und video clips auf lehrbuch-medizin.de, auf die im Lehrbuch verwiesen wird. Au?erdem neu hinzugekommen sind die Nomenklatur der chirurgischen Onkologie und die AO-Klassifikation.

Show description

Read Online or Download Basiswissen Chirurgie 2. Auflage (Springer-Lehrbuch) PDF

Similar german_1 books

Das illustrierte Tibetische Totenbuch

With bill - cargo from Germany

Extra resources for Basiswissen Chirurgie 2. Auflage (Springer-Lehrbuch)

Example text

Thrombozytenfunktionshemmer sind zur medikamentösen Thromboembolieprophylaxe unzureichend wirksam. 1 Durchführung der Thromboseprophylaxetherapie Physikalische und medikamentöse Formen der Prophylaxe ergänzen sich im Sinne einer synergistischen Beeinflussung der multifaktoriellen Thrombogenese. Nachfolgend sind die wichtigsten Punkte gemäß der aktualisierten Fassung der Leitlinien zur chirurgischen Thromboembolieprophylaxe kurz zusammengefasst. Stationäre und ambulante Thromboembolieprophylaxe in Chirurgie und perioperativer Medizin 4 Die Indikation einer Prophylaxe erfolgt nach individueller Risikoabschätzung.

Abb. 3a–c. Hautnähte. a Einzelknopfnaht, b Donati-Naht, c Allgöwer-Naht Ï 14 1 Kapitel 1 · Allgemeine Chirurgie Prinzipien der Nahttechnik am Gastrointestinaltrakt male Naht in Einzelknopftechnik oder als fortlaufende Naht mit resorbierbarem Nahtmaterial an. In diesem Fall entfällt der sonst übliche Fadenzug zwischen dem 10. und 14. Tag. (. 3 a-c) Seromuskuläre extramuköse einschichtige Stoß-aufStoß-Naht. Standardnaht für Anastomosen im Gastro- Fortlaufende Naht Schneller durchführbar bei langer Wundstrecke, allerdings Beeinträchtigung der Durchblutung.

Thrombose, Infektion, Septikämie) 4 Morphologische und funktionelle Atrophie der Darmschleimhaut 4 Gefahr der intestinalen Translokation Enterale Ernährung Die enterale Ernährung erhält die Integrität und Funktionsfähigkeit der Intestinalmukosa. ) 4 Aufbau der enteralen Ernährung erfolgt schrittweise (Adaptationsphase) 4 Nach 3–4 Tagen kann die tägliche Zufuhr auf das angestrebte Gesamtvolumen von 2000 ml gesteigert werden 4 2000 kcal entsprechend 2000 ml Volumenbelastung Durchführung 4 Magen- bzw.

Download PDF sample

Rated 4.91 of 5 – based on 37 votes