Download Betriebswirtschaftliche Probleme der Verkehrswirtschaft by Leopold L. Illetschko PDF

By Leopold L. Illetschko

Im Rahmen des umfassenden Lehr- und Nachschlagewerkes "Die Wirtschafts wissenschaften" behandelt der vorliegende Beitrag die betriebswirtschaft lichen Probleme des Verkehrswesens, d. h. die Probleme, die sich bei der Fuhrung der Verkehrsbetriebe ergeben, seien sie erwerbswirtschaftliche Unternehmungen oder offentlich-rechtliche Korperschaften mit oder ohne eigener Rechtspersonlichkeit, Regiebetriebe oder Zweige der offentlichen Ver waltung. Uberall dort, wo ein finanzieller Ausgleich uber die Leistungs verwertung im Markte versucht wird, ob er nun weitere Zuschusse erfordert oder Gewinne abwirft, ist eine okonomische Einheit, welche der einzelwirt schaftlichen Betrachtung zugefuhrt werden kann, anzunehmen. Der finanzielle Ausgleich benotigt der Entscheidungsinstanzen, die sich quantitativer Vor stellungen bedienen mussen. Aus dieser Auffassung wird sicherlich ver standlich, wenn der Verfasser die betriebliche Leistungserstellung und Leistungsverwertung in Verkehrsuntemehmen bzw. Transportbetrieben ("Unternehmung" und "Betrieb" als umfassende Benennungen solcher oko nomischer Einheiten) sowie deren Finanzen in den Mittelpunkt der Betrach tung stellt. Wegen der technologischen und rechtlichen Bedingtheit des Verkehrswesens sind Abschnitte uber die Grundtatbestande der Verkehrswirtschaft und die Verkehrshoheit des Staates notwendig, die zusammen mit der Einleitung den Leser in die wirtschaftliche Eigenart des Verkehrswesens einfuhren sollen. Die Welt des Verkehrs ist eine besondere Welt, die nicht nur technisch und wirtschaftlich, sondern auch soziologisch und rechtlich sehr markante Sach verhalte aufweist, die nicht ubersehen werden durfen. Auf dem zur Verfugung stehenden engen Raum ein vollstandiges Bild des modernen Verkehrswesens vom betriebswirtschaftlichen Standpunkt aus zu geben, schloss sich aus

Show description

By Leopold L. Illetschko

Im Rahmen des umfassenden Lehr- und Nachschlagewerkes "Die Wirtschafts wissenschaften" behandelt der vorliegende Beitrag die betriebswirtschaft lichen Probleme des Verkehrswesens, d. h. die Probleme, die sich bei der Fuhrung der Verkehrsbetriebe ergeben, seien sie erwerbswirtschaftliche Unternehmungen oder offentlich-rechtliche Korperschaften mit oder ohne eigener Rechtspersonlichkeit, Regiebetriebe oder Zweige der offentlichen Ver waltung. Uberall dort, wo ein finanzieller Ausgleich uber die Leistungs verwertung im Markte versucht wird, ob er nun weitere Zuschusse erfordert oder Gewinne abwirft, ist eine okonomische Einheit, welche der einzelwirt schaftlichen Betrachtung zugefuhrt werden kann, anzunehmen. Der finanzielle Ausgleich benotigt der Entscheidungsinstanzen, die sich quantitativer Vor stellungen bedienen mussen. Aus dieser Auffassung wird sicherlich ver standlich, wenn der Verfasser die betriebliche Leistungserstellung und Leistungsverwertung in Verkehrsuntemehmen bzw. Transportbetrieben ("Unternehmung" und "Betrieb" als umfassende Benennungen solcher oko nomischer Einheiten) sowie deren Finanzen in den Mittelpunkt der Betrach tung stellt. Wegen der technologischen und rechtlichen Bedingtheit des Verkehrswesens sind Abschnitte uber die Grundtatbestande der Verkehrswirtschaft und die Verkehrshoheit des Staates notwendig, die zusammen mit der Einleitung den Leser in die wirtschaftliche Eigenart des Verkehrswesens einfuhren sollen. Die Welt des Verkehrs ist eine besondere Welt, die nicht nur technisch und wirtschaftlich, sondern auch soziologisch und rechtlich sehr markante Sach verhalte aufweist, die nicht ubersehen werden durfen. Auf dem zur Verfugung stehenden engen Raum ein vollstandiges Bild des modernen Verkehrswesens vom betriebswirtschaftlichen Standpunkt aus zu geben, schloss sich aus

Show description

Read Online or Download Betriebswirtschaftliche Probleme der Verkehrswirtschaft PDF

Similar german_9 books

Leasinggeschäfte in der Handels- und Steuerbilanz

Leasinggeschäfte haben im Verlauf der letzten zwei Jahrzehnte stark an Bedeutung gewonnen. Ihre Behandlung in der Handels- und Steuerbilanz ist jedoch bisher noch nicht eindeutig geklärt. Harald Helmschrott untersucht Aspekte der bilanziellen Behandlung unter besonderer Berücksichtigung der Zurechnung des Leasingobjektes.

Wem dient der Auswärtige Dienst?: Erfahrungen von Politik, Wirtschaft, Gesellschaft

In dem Band diskutieren namhafte Autoren aus Gesellschaft, Wissenschaft und Politik über die künftigen Aufgaben und Anforderungen an den deutschen Diplomatischen Dienst. Mit dem grundsätzlichen Wandel der internationalen Politik wandelt sich auch die Stellung der Bundesrepublik in ihr. Der Auswärtige Dienst hat eine wichtige Rolle bei der Meisterung der neuen Anforderungen, auch wenn der Bereich, der offiziell noch vom Auswärtigen Amt zu internationalen Fragen bearbeitet wird, stetig schmaler wird: Durch die europäische Integration, durch die Privatisierung vieler internationaler Beziehungen, durch die wirtschaftliche wie gesellschaftliche Globalisierung.

Die Entwicklung der Zinsstrukturkurve: Eine Analyse homogener affiner Mehrfaktormodelle auf Basis des Kalman-Filters

Kenntnisse über die Entwicklung der Zinssätze beliebiger Fristen der Zinsstrukturkurve sind essentiell für eine Vielzahl von Anwendungen. Beispielsweise für Fragen der Kapitalanlageprojektion, die im Asset/Liability-Management und im Rahmen der Gesamtunternehmenssteuerung von Relevanz sind, ist die Modellierung und Projektion der Wertentwicklung des Zinstitelbestands die zentrale Problemstellung.

Extra resources for Betriebswirtschaftliche Probleme der Verkehrswirtschaft

Example text

Die staatliche Verkehrswirtschaft beschränkt sich nicht auf die Beförderungs- und Wegsicherungsaufgaben (Bahn, Post), sondern übernimmt zumeist auch die Abfertigungs- und die wesentlichsten Hilfsaufgaben, so daß sie die entfaltetesten Transportleistungen erbringt. Rein organisatorisch zeigen die verstaatlichten Verkehrsbetriebe starke Tendenzen zur Vereinheitlichung der Leistungen, zur Zentralisation de'T Leitung und schließlich zur Unifizierung der großen nationalen Transportbetriebe. In A 43 Grundtatbestände 31 den Großräumen der staatlichen Verwaltung entstehen dadurch nicht leicht zu bewältigende Administrationsaufgaben mit der Gefahr der erstarrenden Bürokratisierung.

Der Verfasser hat in seiner Dreigliederung der Lehrstücke der Betriebswirtschaftslehre in eine Verrechnungs-, eine Organisations- und eine Verkehrs(Markt-)lehre beim Lehrstück der Organisationslehre in ähnlicher Weise exogene und endogene Faktoren2) unterschieden und die exogenen Faktoren auf natürliche Anlagen und soziologische Bedingtheiten zurückgeführt. Insofern als die Autonomie des Betriebes aus dem Verhältnis zu staatlichen und übergeordneten staatlichen oder sonstigen wirtschaftlichen Verwaltungsstellen sich ergibt und insofern erwerbswirtschaftliches, wie Bedarfsdeckungs-, Gemeinnützigkeits- bzw.

Dieses Beispiel zeigt deutlich, daß in der Verkehrswirtschaft neben der strukturellen Autonomie auch eine dispositionelle Autonomie der Betriebe betrachtet werden muß, wenn von der Autonomie überhaupt die Rede ist. Ni'cht allein die Existenz und die Vermögensstruktur hängen von dem Maß, in welchem jeweils ein Staat seine "Verkehrshoheit" ausübt, ab, es wird auch die Betriebsführung im Wege der Beeinflussung der Preisbildung und durch Auflagen wie z. B. Unterlassung der Diskriminierung in der Preiserstellung bzw.

Download PDF sample

Rated 4.66 of 5 – based on 28 votes