Download Petrogene Mineralgänge im Paläozoikum der Nordeifel und ihre by Prof. Dr. Hans Breddin, Dipl.-Ing. Eberhard Hellermann PDF

By Prof. Dr. Hans Breddin, Dipl.-Ing. Eberhard Hellermann (auth.)

Die Flußschotter, die in der Niederrheinischen Bucht vom Rhein und von der Maas während des Jungtertiärs und Quartärs aufgeschüttet wurden, enthalten große Mengen von weißem Quarz. Dieser stammt aus den mächtigen Gesteins­ folgen des Paläozoikums der Ardennen und des Rheinischen Schiefergebirges und tritt hier in den Quarziten, Sandsteinen und Grauwacken in shape von Mineral­ gängen auf. Eine weitere artwork von Mineralgängen findet sich in shape von Kalzit­ gängen in den Kalksteinen des Devons und Karbons. In vorliegender Arbeit sollen die verschiedenen Typen von Mineralgängen näher behandelt werden. Darüber hinaus wird auf den Zusammenhang der Mineral­ gänge mit der Transversalschiefrigkeit eingegangen. Weiterhin soll untersucht werden, inwieweit aus der Ausbildung und Häufigkeit der Gänge auf die artwork und das Ausmaß der inneren Gesteinsdeformation (tektonische Gesteinsumformung) geschlossen werden kann. Der Mannigfaltigkeit der Vorkommen von Mineralgängen und ihrer vielfältigen Ursachen kann diese Publikation im einzelnen nicht gerecht werden. Sie verfolgt vielmehr lediglich das Ziel, die Probleme der Mineralgänge innerhalb eines be­ grenzten Gebietes generell aufzuzeigen, ohne den Versuch zu machen, sie in allen Einzelheiten zu lösen. Für die Förderung der tektonischen Arbeiten der Forschungsstelle für regionale und angewandte Geologie an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hoch­ schule Aachen sind die Verfasser dem Lande Nordrhein-Westfalen zu Dank ver­ pflichtet.

Show description

By Prof. Dr. Hans Breddin, Dipl.-Ing. Eberhard Hellermann (auth.)

Die Flußschotter, die in der Niederrheinischen Bucht vom Rhein und von der Maas während des Jungtertiärs und Quartärs aufgeschüttet wurden, enthalten große Mengen von weißem Quarz. Dieser stammt aus den mächtigen Gesteins­ folgen des Paläozoikums der Ardennen und des Rheinischen Schiefergebirges und tritt hier in den Quarziten, Sandsteinen und Grauwacken in shape von Mineral­ gängen auf. Eine weitere artwork von Mineralgängen findet sich in shape von Kalzit­ gängen in den Kalksteinen des Devons und Karbons. In vorliegender Arbeit sollen die verschiedenen Typen von Mineralgängen näher behandelt werden. Darüber hinaus wird auf den Zusammenhang der Mineral­ gänge mit der Transversalschiefrigkeit eingegangen. Weiterhin soll untersucht werden, inwieweit aus der Ausbildung und Häufigkeit der Gänge auf die artwork und das Ausmaß der inneren Gesteinsdeformation (tektonische Gesteinsumformung) geschlossen werden kann. Der Mannigfaltigkeit der Vorkommen von Mineralgängen und ihrer vielfältigen Ursachen kann diese Publikation im einzelnen nicht gerecht werden. Sie verfolgt vielmehr lediglich das Ziel, die Probleme der Mineralgänge innerhalb eines be­ grenzten Gebietes generell aufzuzeigen, ohne den Versuch zu machen, sie in allen Einzelheiten zu lösen. Für die Förderung der tektonischen Arbeiten der Forschungsstelle für regionale und angewandte Geologie an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hoch­ schule Aachen sind die Verfasser dem Lande Nordrhein-Westfalen zu Dank ver­ pflichtet.

Show description

Continue reading "Download Petrogene Mineralgänge im Paläozoikum der Nordeifel und ihre by Prof. Dr. Hans Breddin, Dipl.-Ing. Eberhard Hellermann PDF"

Download Kundenindividuelle Wertschöpfungsnetze: by Oliver Gausmann, Prof. Dr. Klaus Turowski PDF

By Oliver Gausmann, Prof. Dr. Klaus Turowski

Wurde in der Vergangenheit die Verbesserung unternehmensinterner Faktoren zur Leistungserstellung fokussiert, rückt heute die Betrachtung der unternehmensübergreifenden Gestaltung ganzer Wertschöpfungsnetze in den Vordergrund. Deren Leistungsfähigkeit stellt dabei einen zunehmend wichtigen Faktor für den Markterfolg vieler Unternehmen dar. Das Wissen um die richtigen Gestaltungsmerkmale dieser Netzwerke gewinnt entsprechend stark an Bedeutung.

Oliver Gausmann identifiziert relevante Gestaltungsmerkmale von Wertschöpfungsnetzstrukturen, insbesondere im Zuge einer stetig zunehmenden Leistungsindividualisierung. Der Autor entwickelt einen Gestaltungsansatz und geht ausführlich auf die untersuchten Merkmale sowie ihre Interdependenzen ein. Die Darstellung eines geeigneten numerischen Bewertungsansatzes sowie die Vorstellung eines Softwareprototyps unterstützen abschließend den move der Erkenntnisse in die Unternehmenspraxis.

Show description

By Oliver Gausmann, Prof. Dr. Klaus Turowski

Wurde in der Vergangenheit die Verbesserung unternehmensinterner Faktoren zur Leistungserstellung fokussiert, rückt heute die Betrachtung der unternehmensübergreifenden Gestaltung ganzer Wertschöpfungsnetze in den Vordergrund. Deren Leistungsfähigkeit stellt dabei einen zunehmend wichtigen Faktor für den Markterfolg vieler Unternehmen dar. Das Wissen um die richtigen Gestaltungsmerkmale dieser Netzwerke gewinnt entsprechend stark an Bedeutung.

Oliver Gausmann identifiziert relevante Gestaltungsmerkmale von Wertschöpfungsnetzstrukturen, insbesondere im Zuge einer stetig zunehmenden Leistungsindividualisierung. Der Autor entwickelt einen Gestaltungsansatz und geht ausführlich auf die untersuchten Merkmale sowie ihre Interdependenzen ein. Die Darstellung eines geeigneten numerischen Bewertungsansatzes sowie die Vorstellung eines Softwareprototyps unterstützen abschließend den move der Erkenntnisse in die Unternehmenspraxis.

Show description

Continue reading "Download Kundenindividuelle Wertschöpfungsnetze: by Oliver Gausmann, Prof. Dr. Klaus Turowski PDF"

Download Liberalisierung und Europäisierung: Die regulative Reform by Rainer Eising (auth.) PDF

By Rainer Eising (auth.)

Das Buch analysiert aus neo-institutioneller Perspektive die jüngeren Reformen der Elektrizitätsversorgung im Kontext von neoliberalen Leitideen und wirtschaftlicher Globalisierung. Während die Zentralisierung des Staates der britischen Regierung eine Fundamentalreform des Sektors ermöglichte, gab es eine solch günstige institutionelle Konstellation weder in der EG noch in der Bundesrepublik.
In erster Linie erklären besondere Verhandlungsdynamiken und regulative Lernprozesse die europäische Liberalisierung, wogegen die deutsche Reform das Ergebnis europäischer Ver- und nationaler Entflechtungsprozesse ist.

Show description

By Rainer Eising (auth.)

Das Buch analysiert aus neo-institutioneller Perspektive die jüngeren Reformen der Elektrizitätsversorgung im Kontext von neoliberalen Leitideen und wirtschaftlicher Globalisierung. Während die Zentralisierung des Staates der britischen Regierung eine Fundamentalreform des Sektors ermöglichte, gab es eine solch günstige institutionelle Konstellation weder in der EG noch in der Bundesrepublik.
In erster Linie erklären besondere Verhandlungsdynamiken und regulative Lernprozesse die europäische Liberalisierung, wogegen die deutsche Reform das Ergebnis europäischer Ver- und nationaler Entflechtungsprozesse ist.

Show description

Continue reading "Download Liberalisierung und Europäisierung: Die regulative Reform by Rainer Eising (auth.) PDF"

Download Erprobung innovativer Investitionsgüter bei Erstkunden by Saskia Kottkamp PDF

By Saskia Kottkamp

Für die Einführung einer neuen Anlage in den Markt ist es von großer Bedeutung, diese unter realen Produktionsbedingungen mit oder bei einem Kunden zu testen. Dabei können eventuell auftretende Funktionsstörungen aufgedeckt und nachgebessert werden. Zudem wird dem Kunden die Möglichkeit eingeräumt, individuelle Wünsche während dieser letzten part des Entwicklungsprozesses einfließen zu lassen. Saskia Kottkamp untersucht, welche Funktion eine Ersterprobung innerhalb des Innovationsprozesses hat, welche verschiedenen Arten der Erprobung vorliegen und welche Kriterien die Entscheidung zur Teilnahme und die Durchführung beeinflussen. Hierzu befragt die Autorin sowohl Kunden (Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie) als auch Hersteller (Unternehmen des deutschen Maschinenbaus) in Interviews. Es wird deutlich, daß überwiegend technische Gründe sowohl Hersteller als auch Kunden dazu bewegen, eine Ersterprobung durchzuführen. Als wichtigster Faktor für ihren Erfolg gilt die Ausprägung an Kundennähe.

Show description

By Saskia Kottkamp

Für die Einführung einer neuen Anlage in den Markt ist es von großer Bedeutung, diese unter realen Produktionsbedingungen mit oder bei einem Kunden zu testen. Dabei können eventuell auftretende Funktionsstörungen aufgedeckt und nachgebessert werden. Zudem wird dem Kunden die Möglichkeit eingeräumt, individuelle Wünsche während dieser letzten part des Entwicklungsprozesses einfließen zu lassen. Saskia Kottkamp untersucht, welche Funktion eine Ersterprobung innerhalb des Innovationsprozesses hat, welche verschiedenen Arten der Erprobung vorliegen und welche Kriterien die Entscheidung zur Teilnahme und die Durchführung beeinflussen. Hierzu befragt die Autorin sowohl Kunden (Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie) als auch Hersteller (Unternehmen des deutschen Maschinenbaus) in Interviews. Es wird deutlich, daß überwiegend technische Gründe sowohl Hersteller als auch Kunden dazu bewegen, eine Ersterprobung durchzuführen. Als wichtigster Faktor für ihren Erfolg gilt die Ausprägung an Kundennähe.

Show description

Continue reading "Download Erprobung innovativer Investitionsgüter bei Erstkunden by Saskia Kottkamp PDF"

Download Finanzplanung und Finanzkontrolle by Dr. Wolfgang Lücke (auth.) PDF

By Dr. Wolfgang Lücke (auth.)

In der betriebswirtschaftlichen Literatur ist die Frage, wie in den einzelwirt­ schaftlichen Teilbereichen Beschaffung, Produktion und Absatz ein Höchst­ maß an Rationalisierungseffekt erreicht werden könne, in vielfacher und verschiedenster Weise beantwortet worden. Ob und wie der finanzielle Be­ reich der Unternehmung Rationalisierungsüberlegungen offensteht, ist aus den grundlegenden Arbeiten Schmalenbachs und anderer Autoren, die sich erst jetzt stärker diesem Untersuchungsbereich zuwandten, zu ersehen. Auch die vorliegende Arbeit befaßt sich mit dieser Frage, und zwar sollen die professional­ bleme, die sich bei einer solchen Untersuchung ergeben, bevorzugt vom Stand­ punkt der Planung und der dieser Planung korrespondierenden Kontrolle behandelt werden. Die Finanzplanung und Finanzkontrolle stellen den Zweig des Rechnungswesens dar, der als Finanzrechnung bezeichnet wird. Im ersten bis zum dritten Kapitel sind grundsätzliche Ausführungen über wichtige, die Finanzplanung betreffende Begriffe sowie über Planungsarbei­ ten und Finanzpläne enthalten. Die Durchführung der Planung wird in den beiden folgenden Kapiteln an Beispielen gezeigt. Die Grundzüge der Finanz­ kontrolle werden im sechsten Kapitel entwickelt; bei der Kontrolle geht es um das challenge, die Abweichungen zwischen den geplanten und den tatsächlichen oder effektiven Zahlen sowie die Ursachen der Entstehung von Abweichungen festzustellen. Über den Finanzbericht sind, gewissermaßen als Abschluß die­ ser Arbeit, im siebenten Kapitel Hinweise gegeben. Eine Darstellung des Organs, dem im Auftrage der Unternehmungsleitung die Planung und Kontrolle übertragen wird, würde notwendig dazu führen, daß eine Anzahl Erkenntnisse aus der betriebswirtschaftlichen firms­ lehre hier wiederholt werden müßten; aus diesem Grunde sei dazu auf die Spezialli tera tur verwiesen.

Show description

By Dr. Wolfgang Lücke (auth.)

In der betriebswirtschaftlichen Literatur ist die Frage, wie in den einzelwirt­ schaftlichen Teilbereichen Beschaffung, Produktion und Absatz ein Höchst­ maß an Rationalisierungseffekt erreicht werden könne, in vielfacher und verschiedenster Weise beantwortet worden. Ob und wie der finanzielle Be­ reich der Unternehmung Rationalisierungsüberlegungen offensteht, ist aus den grundlegenden Arbeiten Schmalenbachs und anderer Autoren, die sich erst jetzt stärker diesem Untersuchungsbereich zuwandten, zu ersehen. Auch die vorliegende Arbeit befaßt sich mit dieser Frage, und zwar sollen die professional­ bleme, die sich bei einer solchen Untersuchung ergeben, bevorzugt vom Stand­ punkt der Planung und der dieser Planung korrespondierenden Kontrolle behandelt werden. Die Finanzplanung und Finanzkontrolle stellen den Zweig des Rechnungswesens dar, der als Finanzrechnung bezeichnet wird. Im ersten bis zum dritten Kapitel sind grundsätzliche Ausführungen über wichtige, die Finanzplanung betreffende Begriffe sowie über Planungsarbei­ ten und Finanzpläne enthalten. Die Durchführung der Planung wird in den beiden folgenden Kapiteln an Beispielen gezeigt. Die Grundzüge der Finanz­ kontrolle werden im sechsten Kapitel entwickelt; bei der Kontrolle geht es um das challenge, die Abweichungen zwischen den geplanten und den tatsächlichen oder effektiven Zahlen sowie die Ursachen der Entstehung von Abweichungen festzustellen. Über den Finanzbericht sind, gewissermaßen als Abschluß die­ ser Arbeit, im siebenten Kapitel Hinweise gegeben. Eine Darstellung des Organs, dem im Auftrage der Unternehmungsleitung die Planung und Kontrolle übertragen wird, würde notwendig dazu führen, daß eine Anzahl Erkenntnisse aus der betriebswirtschaftlichen firms­ lehre hier wiederholt werden müßten; aus diesem Grunde sei dazu auf die Spezialli tera tur verwiesen.

Show description

Continue reading "Download Finanzplanung und Finanzkontrolle by Dr. Wolfgang Lücke (auth.) PDF"

Download Leasinggeschäfte in der Handels- und Steuerbilanz by Harald Helmschrott PDF

By Harald Helmschrott

Leasinggeschäfte haben im Verlauf der letzten zwei Jahrzehnte stark an Bedeutung gewonnen. Ihre Behandlung in der Handels- und Steuerbilanz ist jedoch bisher noch nicht eindeutig geklärt. Harald Helmschrott untersucht Aspekte der bilanziellen Behandlung unter besonderer Berücksichtigung der Zurechnung des Leasingobjektes. Der Autor setzt sich dabei sowohl mit den handelsrechtlichen wie den steuerlichen Stellungnahmen auseinander und behandelt die Ergebnisse des Beratenden boards für Rechnungslegung der EU-Kommission sowie die Stellungnahme IAS 17 des overseas Accounting criteria Committee.

Show description

By Harald Helmschrott

Leasinggeschäfte haben im Verlauf der letzten zwei Jahrzehnte stark an Bedeutung gewonnen. Ihre Behandlung in der Handels- und Steuerbilanz ist jedoch bisher noch nicht eindeutig geklärt. Harald Helmschrott untersucht Aspekte der bilanziellen Behandlung unter besonderer Berücksichtigung der Zurechnung des Leasingobjektes. Der Autor setzt sich dabei sowohl mit den handelsrechtlichen wie den steuerlichen Stellungnahmen auseinander und behandelt die Ergebnisse des Beratenden boards für Rechnungslegung der EU-Kommission sowie die Stellungnahme IAS 17 des overseas Accounting criteria Committee.

Show description

Continue reading "Download Leasinggeschäfte in der Handels- und Steuerbilanz by Harald Helmschrott PDF"

Download Der Einfluß von Oxyden auf die Viskosität von reinen by Prof. Dr.-Ing. habil. Anton Königer, Dr.-Ing. Manfred PDF

By Prof. Dr.-Ing. habil. Anton Königer, Dr.-Ing. Manfred Odendahl (auth.)

Show description

Download „Leben und Lernen sind weit auseinander!“: Eine Studie zur by Andrea Reinartz (auth.) PDF

By Andrea Reinartz (auth.)

Handlungsorientierter Unterricht soll die Schüler dazu anregen, Leben und Lernen zu verbinden. Wie aber wird diese didaktische Forderung in der Praxis tatsächlich eingelöst? Wie setzen Schulpraktiker ihr Konzept im Englischunterricht der gymnasialen Oberstufe um? Diese Fragen werden anhand von Fallstudien auf der Grundlage von Interviews und Unterrichtsbeobachtungen beantwortet.

Show description

By Andrea Reinartz (auth.)

Handlungsorientierter Unterricht soll die Schüler dazu anregen, Leben und Lernen zu verbinden. Wie aber wird diese didaktische Forderung in der Praxis tatsächlich eingelöst? Wie setzen Schulpraktiker ihr Konzept im Englischunterricht der gymnasialen Oberstufe um? Diese Fragen werden anhand von Fallstudien auf der Grundlage von Interviews und Unterrichtsbeobachtungen beantwortet.

Show description

Continue reading "Download „Leben und Lernen sind weit auseinander!“: Eine Studie zur by Andrea Reinartz (auth.) PDF"