Download Charmed, Zauberhafte Schwestern, Bd. 41: Hexenblut by Laura J. Burns, Antje Gornig PDF

By Laura J. Burns, Antje Gornig

Show description

By Laura J. Burns, Antje Gornig

Show description

Read or Download Charmed, Zauberhafte Schwestern, Bd. 41: Hexenblut PDF

Similar german books

Extra resources for Charmed, Zauberhafte Schwestern, Bd. 41: Hexenblut

Example text

Aber Lily war sicher, dass Drew überhaupt nicht dorthin gegangen war. Sie hatte ja gar kein Geld, und wenn sie in der Vergangenheit mal geklaut hatte, waren es immer bloß Kleinigkeiten gewesen wie Kaugummi oder Lipgloss. Zumindest stand fest, dass sie Lily nicht einfach so vor der Bibliothek stehen lassen würde. Sie war schließlich ihre beste Freundin. Lily zog die Knie an die Brust. Sie hatte ein schlechtes Gewissen, weil sie das Buch der Schatten hatte mitnehmen wollen – Pipers wütendes Gesicht war ihr noch in lebhafter Erinnerung.

34 3 PAIGE JULIANA UND PHOEBE die kleine Hütte der O’Farrells und schloss die Tür von innen sofort wieder ab. Es schadete nicht, vorsichtig zu sein, wenn man zaubern wollte. Im Wohnzimmer schob Juliana den Kaffeetisch beiseite, um Platz zu schaffen. Sie wollten einen Dämon heraufbeschwören, und Dämonen waren oft sehr raumgreifend. «, fragte Paige. Leo hatte ihnen nicht viel sagen können, als er unterwegs kurz zu ihnen ins Auto georbt war. Juliana zuckte mit den Schultern. »Meines Wissens hat bislang niemand, der ihn gesehen hat, lang genug gelebt, um ihn ausführlich beschreiben zu können.

Die Geschichten über Gortag wurden uns von Vorfahren überliefert, die lediglich aus der Ferne seine zerstörerische Kraft mitbekommen haben. « Paige sah Phoebe an. »Ich glaube, wir brauchen einen magischen Käfig«, meinte sie. « »Allerdings«, stimmte Phoebe zu. « BETRAT MIT 35 »Natürlich. « Juliana zeigte auf eine mit kunstvollen Schnitzereien verzierte Holztruhe, die in der Ecke stand. »Das ist unsere Zaubertruhe«, erklärte sie. « Juliana war inzwischen nicht mehr ganz so zugeknöpft, stellte Paige fest und versuchte, sich in ihre Lage zu versetzen.

Download PDF sample

Rated 4.65 of 5 – based on 44 votes