Download Das Angstbuch. by Borwin Bandelow PDF

By Borwin Bandelow

Show description

By Borwin Bandelow

Show description

Read or Download Das Angstbuch. PDF

Best german books

Additional info for Das Angstbuch.

Example text

Diese Empfindung wird Derealisatim genannt. Oder man hat die Wahrnehmung, «weit weg» oder «nicht richtig da» zu sein. Häufig berichten mir die Patienten: «Ich stehe neben mir. Ich bin nicht ich selbst. » Dieses Gefühl wiederum heißt Depersonalisation. Manche Menschen befürchten während einer Panikattacke, wahnsinnig zu werden oder durchzudrehen. Sie haben Angst, dass sie die Kontrolle verlieren und verrückte Dinge machen könnten — beispielsweise laut schreiend davonzulaufen oder sich gar aus dem Fenster zu stürzen.

Dies ging lange Zeit gut, bis der Mann ein Geschwür am Rücken entwickelte. Er weigerte sich monatelang, zum Arzt zu gehen, obwohl das Geschwür immer größer wurde und bedrohliche Ausmaße annahm — durch die Entzündung wurde bereits der Knochen angefressen. Als schließlich seine Frau gegen seinen Willen einen Arzt ins Haus holte und der das Geschwür sah, kriegte der einen Schreck und teilte dem Zahnarzt mit, dass er sofort in die Klinik müsse. Er werde wahrscheinlich um eine größere Operation nicht herumkommen.

Charakteristisch ist, dass diese Ängste unrealistisch oder übertrieben sind. Durch eine kleine Blutabnahme ist noch keiner gestorben. Die Begegnung eines Menschen mit einer Maus kann lediglich für die Maus tödlich enden. In einem tiefen, dunklen See kann man genauso wenig ertrinken wie in einem türkis gekachelten Swim36 mingpool mit klarem Wasser, vorausgesetzt, dass man schwimmen kann. Merkwürdig ist, dass Dinge, die reale Risiken darstellen, selten das Objekt einer phobischen Furcht sind. Schnäpse, Zigaretten, Pommes frites, gesättigte Fettsäuren, ungeschützter Sex oder Motorräder sind fast nie Gegenstand einer Phobie, selbst wenn die Menschen verstandesmäßig die Gefahr erkennen.

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 32 votes