Download Das Facebook-Buch by Annette Schwindt PDF

By Annette Schwindt

Show description

By Annette Schwindt

Show description

Read or Download Das Facebook-Buch PDF

Best german books

Extra info for Das Facebook-Buch

Sample text

Von hier aus können (und müssen) Sie für jede von Ihnen genutzte Anwendung einzeln definieren, was diese darf und was nicht. ) unterteilt ist. Dort wählen Sie hinter der Anwendung, die Sie einstellen möchten, Einstellungen bearbeiten. Leider sind die Einstellungsmöglichkeiten für jede Anwendung anders. Nehmen wir hier „Flowers for Friends“ als Beispiel, eine Anwendung, mit der Sie virtuelle Blumen zu Ihren Beiträgen hinzufügen können. Hier interessiert uns zunächst nur Profil → Privatsphäre. Diese ist von Facebook standardmäßig erst einmal auf Alle gesetzt.

Die Vernetzung mit Freunden und Seiten können Sie über Konto → Freunde bearbeiten löschen, indem Sie sie dort entweder aus Alle Verbindungen oder aus Listen → Freunde bzw. Seiten per Klick auf das Kreuz rechts vom Namen entfernen. Sie können dies aber auch auf dem jeweiligen Personenprofil oder der Seite erledigen, indem Sie dort an das Ende der linken Sidebar scrollen und Als FreundIn entfernen oder Gefällt mir nicht mehr anklicken. Die Vernetzung mit Gruppen können Sie entfernen, indem Sie zur betreffenden Gruppe gehen und dort unter dem Gruppenbild auf Gruppe verlassen klicken.

Das Vernetzen als Freund funktioniert immer gegenseitig! Wenn also Max eine Freundschaftsanfrage an Lisa schickt und Lisa diese annimmt, ist Max Freund von Lisa und Lisa automatisch auch Freundin von Max. Tipp Sie müssen nicht jede Freundschaftsanfrage annehmen, selbst wenn Sie die Person kennen. Sie entscheiden, wer sich mit Ihrem Profil vernetzen darf und wer nicht. Wenn Sie eine Freundschaftsanfrage über Ignorieren ablehnen, wird der Anfragende darüber nicht eigens informiert. Es findet nur einfach keine Vernetzung statt.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 6 votes