Download Delia von Vallia. 28. Roman der Saga von Dray Prescot by Alan Burt Akers PDF

By Alan Burt Akers

Show description

By Alan Burt Akers

Show description

Read Online or Download Delia von Vallia. 28. Roman der Saga von Dray Prescot PDF

Similar german books

Additional info for Delia von Vallia. 28. Roman der Saga von Dray Prescot

Example text

Seg hatte sie das Schießen gelehrt, wie er zuvor schon ihre Kinder unterrichtet hatte. So war Delia fest davon überzeugt, mindestens zwei Flutsmänner zu treffen, ehe sie landen konnten; die Angreifer würden das Feuer aber erwidern. Und zwar mit Armbrüsten. Delia drehte sich halb im Sattel um. »Armbrüste«, sagte sie, und wieder lag ein gereizter Ton in ihrer Stimme, der ihre Sorgen widerspiegelte; sie hoffte, daß die Djangs nicht annahmen, sie sei böse auf sie. In gleicher Situation hätte manche andere kregische Herrscherin für jedes kleine Mißgeschick ihr Gefolge verantwortlich gemacht.

Sie war Komfort ebenso ge- wohnt wie ein hartes Leben, doch hatte das kurze Bad im Fluß wahrlich nicht genügt. Überall war sie mit dickem Staub bedeckt. Sie sehnte sich nach einem ausgiebigen Aufenthalt in weichem Wasser, nach der Begegnung mit einer säubernden Bürste, nach einigen Runden im Neunfachen Bad. Mellinsmot verfügte bestimmt über eine solche Einrichtung, zweifellos von provinzieller Pracht, angefüllt mit vergoldeten Statuen und Blumengirlanden. Aber bestimmt gab es dort auch heißes Wasser und Dampfräume und kühle Tauchbecken und einen Übungssaal.

Kreischte Hirvin. Tandu der Djang richtete sich auf. Sein Schwert vollführte einen rituellen Gruß vor der Frau, ehe es als Todesklinge weiterzuckte und Hirvin bedrohte. »Du Dummkopf! Diese Dame ist meine Königin! « Das Schwert des Djangs zuckte vor Hirvins Kehle herum. »Vor uns steht die Stromni von Valka! Die Herrscherin von Vallia! « 2 Deldar Hirvin taumelte zurück und brachte sich vor dem weitreichenden Djangschwert in Sicherheit. Er riß die Augen auf und preßte verbittert die Lippen zusammen.

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 11 votes