Download Der effiziente Staat — Fiktion oder Vision?: by Friedrich Reutner PDF

By Friedrich Reutner

Im Gegensatz zu vielen anderen Veröffentlichungen untersuche ich aus der Erfahrung eines Industriellen heraus, wie sich eine Volkswirtschaft auf wirtschaftlichen Erfolg ausrichten läßt. Dabei gehe ich von der Überlegung aus, daß die wirtschaftlichen Gesetzmäßigkeiten in glei­ cher Weise in kleinen, großen Unternehmen und in Weltkonzernen mit vielen hundert Betrieben gelten wie im Konzern "Volkswirt­ schaft". Die Volkswirtschaft ist mit allen ihren Betrieben additionally wie eine unternehmerische Einheit zu betrachten. Ich will nicht speziell die deutsche scenario betrachten, auch wenn viele Beispiele aus dem Heimatland die theoretischen Überlegungen stützen. Wie viele Ma­ nager konnte ich erleben, daß Fehlstrukturen im Hinblick auf den Aufbau und die Abläufe die Unternehmen gefährden, wenn sie nicht relativ bald beseitigt werden. Schon ein zehnprozentiger Kostennach­ teil wird unter Umständen auf Dauer für ein Unternehmen zu einem Existenzproblem. Ein Staat geht wegen wirtschaftlicher Probleme nicht unter, da er die Lasten auf die tragfähigen Bürger verteilt. Volkswirtschaftliche Fehlstrukturen, die sowohl durch die Wirtschaft als auch durch die öffentliche Hand verursacht sein können, verrin­ gern aber den Lebensstandard und die Lebensqualität, schaffen millionenfach Hindernisse, Streß und Ärger, Arbeitslosigkeit und Verschuldung. Die Struktur einer Demokratie läßt sich, wie ein Vergleich mit Gewerbebetrieben zeigt, in wirtschaftlicher Hinsicht noch wesentlich verbessern.

Show description

By Friedrich Reutner

Im Gegensatz zu vielen anderen Veröffentlichungen untersuche ich aus der Erfahrung eines Industriellen heraus, wie sich eine Volkswirtschaft auf wirtschaftlichen Erfolg ausrichten läßt. Dabei gehe ich von der Überlegung aus, daß die wirtschaftlichen Gesetzmäßigkeiten in glei­ cher Weise in kleinen, großen Unternehmen und in Weltkonzernen mit vielen hundert Betrieben gelten wie im Konzern "Volkswirt­ schaft". Die Volkswirtschaft ist mit allen ihren Betrieben additionally wie eine unternehmerische Einheit zu betrachten. Ich will nicht speziell die deutsche scenario betrachten, auch wenn viele Beispiele aus dem Heimatland die theoretischen Überlegungen stützen. Wie viele Ma­ nager konnte ich erleben, daß Fehlstrukturen im Hinblick auf den Aufbau und die Abläufe die Unternehmen gefährden, wenn sie nicht relativ bald beseitigt werden. Schon ein zehnprozentiger Kostennach­ teil wird unter Umständen auf Dauer für ein Unternehmen zu einem Existenzproblem. Ein Staat geht wegen wirtschaftlicher Probleme nicht unter, da er die Lasten auf die tragfähigen Bürger verteilt. Volkswirtschaftliche Fehlstrukturen, die sowohl durch die Wirtschaft als auch durch die öffentliche Hand verursacht sein können, verrin­ gern aber den Lebensstandard und die Lebensqualität, schaffen millionenfach Hindernisse, Streß und Ärger, Arbeitslosigkeit und Verschuldung. Die Struktur einer Demokratie läßt sich, wie ein Vergleich mit Gewerbebetrieben zeigt, in wirtschaftlicher Hinsicht noch wesentlich verbessern.

Show description

Read or Download Der effiziente Staat — Fiktion oder Vision?: Unternehmerische Konzepte für Lebensqualität und Wohlstand PDF

Best german_10 books

Die Zeit des politischen Entscheidens: Zwischen medialer Unmittelbarkeit und institutioneller Lähmung

Dass es im Zeitalter der Massenmedien keine Zeit mehr für tiefgreifende politische Lösungen gibt, ist ein beliebter Topos postmodernen Denkens. Mit dieser Einschätzung kollidiert die Beobachtung, dass politische Entscheidungen in Deutschland nur in großen Zeiträumen getroffen werden. Bei all dem herrscht Unklarheit darüber, wie die Zeit der Politik näher beschrieben werden kann.

Winner’s Edge — Konzepte für Vorsprung

Dr. Dietrich Buchner ist geschäftsführender Gesellschafter der Winner's side, einer Gesellschaft für Führungs-, Strategie- und Verkaufscoaching in Düsseldorf. Er ist Herausgeber der Bücher "NLP im Business", "Team training" und "Vision und Wandel", die ebenfalls im Gabler Verlag erschienen sind. Die Mitautoren sind erfahrene Veränderungsberater und accomplice der Winner's aspect GmbH.

Interaktives Fernsehen: Entwicklung, Dimensionen, Fragen, Thesen

Dr. Georg Ruhrmann ist Vertretungsprofessor für Medienwissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau/Thüringen. Jörg-Uwe Nieland ist Diplom-Sozialwissenschaftler am Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung e. V. (RISP), Duisburg.

Extra resources for Der effiziente Staat — Fiktion oder Vision?: Unternehmerische Konzepte für Lebensqualität und Wohlstand

Example text

Der unerbittliche Druck des Tagesgeschäfts zwingt dazu, die kurzfristigen Aufgaben intensiv zu beachten. Die Neigung ist natürlich groß, Zukunftsprojekte zurückzustellen, da man sich damit viel Mühe ersparen kann. Dadurch besteht die Gefahr, daß das strategische, also das langfristige Denken, das für ein Hochlohnland besonders wichtig ist, zu kurz kommt. Wer sich aber nicht mit den langfristigen Erfolgsfaktoren befaßt, riskiert, daß sein Unternehmen zurückfällt und dieser Rückstand, wie bei einer längeren Pause beim Marathonlauf, kaum noch aufgeholt werden kann.

Nach Abschluß seiner Überlegungen und Planungen innerhalb eines Jahres leitet er das Genehmigungsverfahren ein. Zahlreiche Behörden müssen ihre Zustimmung geben: das Gewerbeaufsichtsamt, das Ordnungsamt, das Bauordnungsamt, die Denkmalschutzbehörden, das Veterinäramt, die Feuerwehr und das Amt für Stadterneuerung. Es folgen viele Besprechungen mit einem erheblichen Zeitaufwand für den Unternehmer. Jedes Amt hat eigene Anforderungen, die sich aufgrund der unterschiedlichen Aufgaben der Behörden zum Teil sogar widersprechen.

Damit können vor allem sehr große, gut positionierte Unternehmen die Schwäche einer Unternehmensführung über längere Zeit verdecken, und strukturell gewachsene Probleme sind äußerst schwer zu beseitigen. Für ganze Volkswirtschaften dürfte die Dominanz der früher erarbeiteten Positionen manchmal 50 Jahre betragen und die positive Nachwirkung noch weit länger zu spüren sein. Man kann also viele Jahrzehnte von einer guten Substanz leben. Je längerfristiger man die Ergebnisse betrachtet, um so deutlicher tritt die unmittelbare Leistung der Führung in den Vordergrund.

Download PDF sample

Rated 4.45 of 5 – based on 6 votes