Download Der neoliberale Staat: Entwicklung einer zukunftsfähigen by Roman Stöger PDF

By Roman Stöger

Ende des 20. Jahrhunderts sehen sich die OECD-Staaten nachhaltigen Veränderungen gegenüber. Schlagworte wie "neoliberale Wende" und "Globalisierung" stehen für diese Umwälzungen. Die bisherige Diskussion zielt zumeist in eine wirtschaftliche Richtung und vernachlässigt die politische Brisanz der Gegenwart. Roman Stöger untersucht, inwieweit das, was once jahrhundertelang als "Staat" bezeichnet wurde, heute noch aktuell und zukunftsfähig ist. Er zeigt die Probleme des sozialstaatlichen und - im weitest gehenden Sinne - "politischen" Staatsparadigmas auf. Gleichzeitig wird der Versuch unternommen, eine neue Staatstheorie zu bilden und diese auf Demokratie, Freiheit, Individuum und Gesellschaft anzuwenden.

Show description

By Roman Stöger

Ende des 20. Jahrhunderts sehen sich die OECD-Staaten nachhaltigen Veränderungen gegenüber. Schlagworte wie "neoliberale Wende" und "Globalisierung" stehen für diese Umwälzungen. Die bisherige Diskussion zielt zumeist in eine wirtschaftliche Richtung und vernachlässigt die politische Brisanz der Gegenwart. Roman Stöger untersucht, inwieweit das, was once jahrhundertelang als "Staat" bezeichnet wurde, heute noch aktuell und zukunftsfähig ist. Er zeigt die Probleme des sozialstaatlichen und - im weitest gehenden Sinne - "politischen" Staatsparadigmas auf. Gleichzeitig wird der Versuch unternommen, eine neue Staatstheorie zu bilden und diese auf Demokratie, Freiheit, Individuum und Gesellschaft anzuwenden.

Show description

Read or Download Der neoliberale Staat: Entwicklung einer zukunftsfähigen Staatstheorie PDF

Similar german_10 books

Die Zeit des politischen Entscheidens: Zwischen medialer Unmittelbarkeit und institutioneller Lähmung

Dass es im Zeitalter der Massenmedien keine Zeit mehr für tiefgreifende politische Lösungen gibt, ist ein beliebter Topos postmodernen Denkens. Mit dieser Einschätzung kollidiert die Beobachtung, dass politische Entscheidungen in Deutschland nur in großen Zeiträumen getroffen werden. Bei all dem herrscht Unklarheit darüber, wie die Zeit der Politik näher beschrieben werden kann.

Winner’s Edge — Konzepte für Vorsprung

Dr. Dietrich Buchner ist geschäftsführender Gesellschafter der Winner's side, einer Gesellschaft für Führungs-, Strategie- und Verkaufscoaching in Düsseldorf. Er ist Herausgeber der Bücher "NLP im Business", "Team training" und "Vision und Wandel", die ebenfalls im Gabler Verlag erschienen sind. Die Mitautoren sind erfahrene Veränderungsberater und accomplice der Winner's side GmbH.

Interaktives Fernsehen: Entwicklung, Dimensionen, Fragen, Thesen

Dr. Georg Ruhrmann ist Vertretungsprofessor für Medienwissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau/Thüringen. Jörg-Uwe Nieland ist Diplom-Sozialwissenschaftler am Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung e. V. (RISP), Duisburg.

Extra info for Der neoliberale Staat: Entwicklung einer zukunftsfähigen Staatstheorie

Sample text

11. V gl. , Handbuch der empirischen Sozialjorschung, Band 1, München, ohne Jahr, 54. Hier wird auch der verabsolutierende Anspruch der klassischen Wahrheitstheorie kritisiert und ein direkter Vergleich dieser Konstruktion mit der Metaphysik gezogen. 12. Vgl. OPP, K. , Methodologie der Sozialwissenschaften, Reinbek 1976, 177. 13. , Theorie des kommunikativen Handeins, Band 2, Zur Kritik der funktionalistischen Vernunft, Frankfurt/M. 1981,550. 14. Vgl. , Lehrbuch der elementaren Logik, München, ohne Jahr, 11.

23] Der neoliberale Staat muß darum neben "klassisch" politikwissenschaflichen 26 Themen auch die Ökonomie und die Soziologie zu Rate ziehen, um die Thematik gesamthaft erarbeiten zu können. Somit wird aber auch die Existenz von autonomen Wissenschaften negiert. Zum anderen kann eine kritische Politologie die konstruktive Funktion von Ideologien und die Ideologisierung erfassen, da empirisch beobachtete Einzelheiten erst durch die verbindende Klammer der politischen Ideen und der Weltanschauung eine gewisse Sinnhaftigkeit zeitigen (können).

Der Vorwurf des Konservativismus beruht letztendlich auf der Konstruktion eines Gegensatzes von Geschichte und Vernunft. Vernunft wird einerseits als zeitlose Kategorie verstanden und Geschichte andererseits als wider-vernünftig und wider-sinnig (siehe oben) dargestellt. Die Erarbeitung des neoliberalen Staates soll die gegenseitige Dependenz von Vernunft und Historizität verdeutlichen. " [13] Dem ist nichts mehr hinzuzufilgen und wir gelangen zum Materialismus. 23 Das zweite Element: Materialismus Der Materialismus stellt eine Erkenntnismethode dar, welche alle sozialen, politischen und historischen Erscheinungen auf die Bedingungen der menschlichen Lebensweise reduziert.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 31 votes