Download Die Chirurgie der lateralen Schädelbasis by Prof. Dr. med. habil. F. Bootz, Dr. med. G. Strauss (auth.) PDF

By Prof. Dr. med. habil. F. Bootz, Dr. med. G. Strauss (auth.)

Der vorliegende Band der eight. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schädelbasischirurgie bietet eine Zusammenfassung der neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet. Hier ist in der Diagnostik, Therapie und Rehabilitation eine sprunghafte Entwicklung zu verzeichnen. Besondere Berücksichtigung finden hierbei die Erkrankungen der lateralen Schädelbasis. Die Zusammenarbeit zwischen den Schädelbasiszentren in Deutschland und Europa ermöglicht die umfassende Beantwortung von Fragen mit praktischem und wissenschaftlichem Hintergrund. Neben Methoden und Ergebnissen in der Pathologie der Erkrankungen der Schädelbasis werden die modernen Verfahren der computer-unterstützten Chirurgie ausführlich behandelt. Die im Buch enthaltene Rundtischdiskussion beleuchtet insbesondere die aktuellen, teilweise kontroversen Auffassungen zur Therapie des Akustikusneurinoms, dem häufigsten Tumor im Bereich der Laterobasis.

Show description

By Prof. Dr. med. habil. F. Bootz, Dr. med. G. Strauss (auth.)

Der vorliegende Band der eight. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schädelbasischirurgie bietet eine Zusammenfassung der neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet. Hier ist in der Diagnostik, Therapie und Rehabilitation eine sprunghafte Entwicklung zu verzeichnen. Besondere Berücksichtigung finden hierbei die Erkrankungen der lateralen Schädelbasis. Die Zusammenarbeit zwischen den Schädelbasiszentren in Deutschland und Europa ermöglicht die umfassende Beantwortung von Fragen mit praktischem und wissenschaftlichem Hintergrund. Neben Methoden und Ergebnissen in der Pathologie der Erkrankungen der Schädelbasis werden die modernen Verfahren der computer-unterstützten Chirurgie ausführlich behandelt. Die im Buch enthaltene Rundtischdiskussion beleuchtet insbesondere die aktuellen, teilweise kontroversen Auffassungen zur Therapie des Akustikusneurinoms, dem häufigsten Tumor im Bereich der Laterobasis.

Show description

Read Online or Download Die Chirurgie der lateralen Schädelbasis PDF

Similar german_11 books

Priorisierung in der Medizin: Kriterien im Dialog

Stetig ansteigende Kosten und die zunehmende Knappheit der zur Verfügung stehenden Ressourcen stellen unser Gesundheitswesen vor Herausforderungen. Priorisierung zielt auf eine gerechtere Verteilung medizinischer Leistungen, indem sie die Entscheidung, welche Leistungen vorrangig zu gewähren und welche nachrangig sind, auf eine breite demokratische foundation stellt und eine verdeckte Rationierung vermeidet.

Biotechnologie: Unternehmen Innovationen Förderinstrumente

Das Buch zeigt, wie sich die Biotechnologie auf regionaler Ebene entwickelt, mit welchen Problemfeldern Unternehmen und Forschungseinrichtungen konfrontiert sind, wie die Akteure aus Forschung, Wirtschaft und Politik sowie dem Umfeld der Biotechnologie zusammenwirken und welche Perspektiven sich für die Biotechnologie auch auf regionaler Ebene eröffnen.

Lexikon Orthopädische Chirurgie: Standardterminologie für Orthopäden und Unfallchirurgen

Vor dem Hintergrund der Zusammenführung von orthopädischer Chirurgie und Unfallchirurgie vermittelt dieser Wegweiser das notwendige interdisziplinäre und gesicherte Wissen in strukturierter und instruktiver shape. Die wichtigsten Symptome und Diagnosen aus der Orthopädie und Unfallchirurgie werden in alphabetischer Reihenfolge erläutert.

Extra resources for Die Chirurgie der lateralen Schädelbasis

Sample text

In der kraniellen MRT mit Gabe von Gadolinium, derzeit die Untersuchungsmethode der Wahl, werden unterschiedliche Signalintensitaten zur differentialdiagnostischen Beurteilung herangezogen. Lipome konnen iiblicherweise anhand einer hohen Signalintensitat im nativen Tl-gewichteten MR-Bild von Akustikusneurinomen unterschieden werden. Letztere weisen im Tl-gewiehteten MR eine geringe Signalintensitat auf. Bei allen anderen genannten seltenen Tumoren des inneren Gehorgangs ist eine praoperative Differentialdiagnose anhand der Bildgebung schwierig, da sie im Tl-MR-Bild hypointens sind und nach Gadoliniumgabe das Kontrastmittel anreiehern.

Die Tube wird ebenso wie der GehOrgangseingang verschlossen und der entstandene Hohlraum mit frei transplantiertem, abdominalem Fett obliteriert. Der Eingriff kann zur otischen Kapsel, zur Dura der mittleren Schadelgrube oder zum Kiefergelenk ausgedehnt werden. Der Eingriff entspricht in etwa der "lateral temporal bone resection" im angloamerikanischen Sprachraum [5]. Obergangslos werden nach Entfernung des Tumors zur Behandlung der Lymphabflusswege die totale Parotidektomie und die "neck dissection" angeschlossen.

Stell PM (1984) Carcinoma of the external auditory meatus and middle ear. HAGEN Einleitung Die Plattenepithelkarzinome stellen die grtiBte, einheitliche Gruppe innerhalb der insgesamt seltenen Malignome des auBeren Gehtirganges. Die klinischen Symptome sind derart unspezifisch, dass haufig eine vermeintlich chronische Otitis externa behandelt wird. Erschwerend kommt hinzu, dass, bedingt durch das Fehlen einer subkutanen Gewebsschicht, auch bei noch kleinen Tumoren frtihzeitig mit einer Ausbreitung von Tumorzellen tiber die vorhandenen Knochenfissuren gerechnet werden muss.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 49 votes