Download E-Learning: Die Zukunft des digitalen Lernens im Betrieb by Stephan Magnus PDF

By Stephan Magnus

Digitale Trainingsmethoden gelten vielen Unternehmern und Managern im Vergleich zu traditionellen Lerntechniken als Luxus. Stephan Magnus zeigt überzeugend, dass E-Learning bereits heute kein Nice-to-have mehr ist, sondern digitale Ansätze klassische Methoden der Wissensvermittlung ergänzen müssen.

In einer Zeit neuer Arbeitsformen, rasanter Mergerprozesse und schnell veraltenden Wissens möchte er einen "Sense of Urgency" erzeugen. Der Autor behandelt mögliche Felder des E-Learning und hilft bei der Formulierung von eigenen Zielen. Fallstudien vermitteln dem Leser ein Gefühl für den praktischen Einsatz. Vorschläge zum Aufbau von Lernteams, Qualifizierungsprogrammen, digitalen Zukunftswerkstätten oder digital company Universities runden das Buch ab.

Stephan Magnus ist selbstständiger Unternehmensberater für Change-Management mit digitalen Medien. Sein Schwerpunkt liegt im Bereich "Virtuelles Lernen". Zuvor struggle er für die Deutsche financial institution, basic electrical und Thyssen tätig.

Show description

By Stephan Magnus

Digitale Trainingsmethoden gelten vielen Unternehmern und Managern im Vergleich zu traditionellen Lerntechniken als Luxus. Stephan Magnus zeigt überzeugend, dass E-Learning bereits heute kein Nice-to-have mehr ist, sondern digitale Ansätze klassische Methoden der Wissensvermittlung ergänzen müssen.

In einer Zeit neuer Arbeitsformen, rasanter Mergerprozesse und schnell veraltenden Wissens möchte er einen "Sense of Urgency" erzeugen. Der Autor behandelt mögliche Felder des E-Learning und hilft bei der Formulierung von eigenen Zielen. Fallstudien vermitteln dem Leser ein Gefühl für den praktischen Einsatz. Vorschläge zum Aufbau von Lernteams, Qualifizierungsprogrammen, digitalen Zukunftswerkstätten oder digital company Universities runden das Buch ab.

Stephan Magnus ist selbstständiger Unternehmensberater für Change-Management mit digitalen Medien. Sein Schwerpunkt liegt im Bereich "Virtuelles Lernen". Zuvor struggle er für die Deutsche financial institution, basic electrical und Thyssen tätig.

Show description

Read or Download E-Learning: Die Zukunft des digitalen Lernens im Betrieb PDF

Similar german_10 books

Die Zeit des politischen Entscheidens: Zwischen medialer Unmittelbarkeit und institutioneller Lähmung

Dass es im Zeitalter der Massenmedien keine Zeit mehr für tiefgreifende politische Lösungen gibt, ist ein beliebter Topos postmodernen Denkens. Mit dieser Einschätzung kollidiert die Beobachtung, dass politische Entscheidungen in Deutschland nur in großen Zeiträumen getroffen werden. Bei all dem herrscht Unklarheit darüber, wie die Zeit der Politik näher beschrieben werden kann.

Winner’s Edge — Konzepte für Vorsprung

Dr. Dietrich Buchner ist geschäftsführender Gesellschafter der Winner's part, einer Gesellschaft für Führungs-, Strategie- und Verkaufscoaching in Düsseldorf. Er ist Herausgeber der Bücher "NLP im Business", "Team training" und "Vision und Wandel", die ebenfalls im Gabler Verlag erschienen sind. Die Mitautoren sind erfahrene Veränderungsberater und companion der Winner's side GmbH.

Interaktives Fernsehen: Entwicklung, Dimensionen, Fragen, Thesen

Dr. Georg Ruhrmann ist Vertretungsprofessor für Medienwissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau/Thüringen. Jörg-Uwe Nieland ist Diplom-Sozialwissenschaftler am Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung e. V. (RISP), Duisburg.

Additional info for E-Learning: Die Zukunft des digitalen Lernens im Betrieb

Sample text

Der Fisch ist ein Signalsystem innerhalb der Kommunikation zwischen den beiden. Fiihigkeit zum Widerstand Abb. 4: Glaubenssatze strukturieren Fahigkeiten Fassen wir zusammen: • Verhaltensweisen werden durch die hOhere Ebene der FCihigkeiten strukturiert. Es gibt z. B. die Fahigkeit, neue Verhaltensweisen zu erfinden und sie gezielt einzusetzen. Auf 60 dieser zweiten Ebene wird aus Elementen der ersten Ebene ausgewahlt. • Die Ebene der Fahigkeiten wird durch die Ebene der Glaubenssiitze strukturiert.

Aber die Frage, ob E-Learning funktioniert, ist trotzdem hoffuungslos altmodisch. Selbstbewusst sollte man die Frage stellen, wieso klassische Lernstrukturen bisher uberhaupt funktionierten, obwohl sie der Struktur des menschlichen Gehirns so fundamental widersprechen: • Sie sind einheitlich, obwohl die Mechanismen des Gehirns hOchst individuell sind. • Sie sind linear und textgestUtzt, obwohl das Gehirn auf allen Sinneskanruen arbeitet und stark vemetzt ist. • Sie gehen von der Annahme einer eindeutigen Person aus, die immer ahnliche mentale Auspragungen hat, obwohl die Personlichkeit aus vielen Teilgeistem besteht und viele verschiedene mentale Zustande kennt.

Ein Bild weiter von sich weg, oder naher an sich heran. Wie verandert sich das Gefiihl bei der Erinnerung? Welche Positionen des Bilds sind besonders angenehm, welche besonders unangenehm? Verwandeln Sie schlie61ich die Wahrnehmung in einen Film und lassen Sie diesen etwas schneller ablaufen. Noch etwas schneller, so das er wie die alten Stummfilm-Streifen wirkt. Und jetzt drehen Sie den Ton ebenfalls schneller, bis sich die Stimme anhort wie aus einem MickeyMouse-Film. Wie fiihlt sich das an? 37 Die meisten meiner Seminarteilnehmer brechen an dieser Stelle in spontanes Geliichter aus.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 32 votes