Download Einführung in die angewandte wirtschaftsmathematik: Das by Prof. Dr. Jürgen Tietze (auth.) PDF

By Prof. Dr. Jürgen Tietze (auth.)

Show description

By Prof. Dr. Jürgen Tietze (auth.)

Show description

Read Online or Download Einführung in die angewandte wirtschaftsmathematik: Das praxisnahe lehrbuch — bewährt durch seine brillante Darstellung PDF

Similar german_9 books

Leasinggeschäfte in der Handels- und Steuerbilanz

Leasinggeschäfte haben im Verlauf der letzten zwei Jahrzehnte stark an Bedeutung gewonnen. Ihre Behandlung in der Handels- und Steuerbilanz ist jedoch bisher noch nicht eindeutig geklärt. Harald Helmschrott untersucht Aspekte der bilanziellen Behandlung unter besonderer Berücksichtigung der Zurechnung des Leasingobjektes.

Wem dient der Auswärtige Dienst?: Erfahrungen von Politik, Wirtschaft, Gesellschaft

In dem Band diskutieren namhafte Autoren aus Gesellschaft, Wissenschaft und Politik über die künftigen Aufgaben und Anforderungen an den deutschen Diplomatischen Dienst. Mit dem grundsätzlichen Wandel der internationalen Politik wandelt sich auch die Stellung der Bundesrepublik in ihr. Der Auswärtige Dienst hat eine wichtige Rolle bei der Meisterung der neuen Anforderungen, auch wenn der Bereich, der offiziell noch vom Auswärtigen Amt zu internationalen Fragen bearbeitet wird, stetig schmaler wird: Durch die europäische Integration, durch die Privatisierung vieler internationaler Beziehungen, durch die wirtschaftliche wie gesellschaftliche Globalisierung.

Die Entwicklung der Zinsstrukturkurve: Eine Analyse homogener affiner Mehrfaktormodelle auf Basis des Kalman-Filters

Kenntnisse über die Entwicklung der Zinssätze beliebiger Fristen der Zinsstrukturkurve sind essentiell für eine Vielzahl von Anwendungen. Beispielsweise für Fragen der Kapitalanlageprojektion, die im Asset/Liability-Management und im Rahmen der Gesamtunternehmenssteuerung von Relevanz sind, ist die Modellierung und Projektion der Wertentwicklung des Zinstitelbestands die zentrale Problemstellung.

Extra info for Einführung in die angewandte wirtschaftsmathematik: Das praxisnahe lehrbuch — bewährt durch seine brillante Darstellung

Sample text

000 - 0,0001 10 3 102 101 10 o 10-1 10-2 10-3 9 allgemein: Z e h n e r p o t e n z e n mit n e g a t i v e m E x p o n e n t e n : 10 -n - 1 1 - 10 n 100 ... 00 = 0,000 ... 3 = 2 , 9 . 0 , 0 0 1 iii) ( - 2 ) -4 - iv) ab -4 - v) 1 (_2) 4 - a b4 ; n Nullen = 0,0029 ; aber: _2_ 4 = _ 1 24 = aber: _1 16 . : x 5 = 3 2 , e i n e L 0 s u n g x e I R o in F o r m einer P o t e n z h a b e n soll, gibt A n l a s s zur E r w e i t e n m g des P o t e n z b e g r i f f s a u f beliebige rationale E x p o n e n t e n n (n ~ Q).

Erfahrungen aus den wirtschaftsmathematischen Einffihrungsvorlesungen zeigen jedoch, dass nicht selten groBe Teile dieser mathematischen Grundkenntnisse nicht oder nicht mehr in ausreichender Weise beherrscht werden. Dieser Abschnitt fiber elementare Rechengesetze dient daher in erster Linie zur Auffrischung dieser m6glicherweise verschfitteten Grundkenntnisse. 1 Grundlagen und Hilfsmittel G r u n d r e g e l n (Axiome) u n d d e m e n t a r e R e c h e n r e g e l n i n lR Axiome Das Rechnen im Bereich der reellen Zahlen IR sttitzt sich auf ein vollsffmdiges und in sich widerspruchsfreies System elementarster Grundregeln (Axiome genannt), deren Gtiltigkeit nicht bewiesen wird, sond e m als unmittelbar einleuchtend unterstellt wird.

Die L6sungsmengen) von Gleichungen zu ermitteln. Die LOsungen einer Gleichung (bzw. einer Aussageform, die aus mehreren dutch /x bzw. v verknfipften Gleichungen besteht) lassen sich unmittelbar ablesen, wenn die auftretenden Gleichungen von der Form sind: I ~ = a I' a~a. 37)) undfalsch, wenn keine Teilaussage wahr ist. 34). 2 Arithmetik im Bereich der redlen Zahlen IR 49 ! Def. 101: Folgende Aussageformen (Gleichungen) mit einer Variablen heil3en unmittdbar auflSsbar: (a,x i ~ 1R) i) G(x): x=a ~ L a= {a} ; ii) A(x): X = X 1 V X = X 2 V ...

Download PDF sample

Rated 4.47 of 5 – based on 14 votes