Download Europäische Wohlfahrtssysteme: Ein Handbuch by Klaus Schubert, Simon Hegelich, Ursula Bazant PDF

By Klaus Schubert, Simon Hegelich, Ursula Bazant

In diesem Handbuch wird die Sozial- und Wohlfahrtspolitik der EU-25-Staaten und die wohlfahrtspolitische Entwicklung der ecu dargestellt und analysiert. Weiterhin wird die sozial- und politikwissenschaftliche Debatte über die Entwicklung der Wohlfahrtssysteme in Europa rekapituliert und fortgesetzt. Das Buch dient somit als umfassende Einführung in die sozial- und wohlfahrtspolitische Praxis der europäischen Länder.

Show description

By Klaus Schubert, Simon Hegelich, Ursula Bazant

In diesem Handbuch wird die Sozial- und Wohlfahrtspolitik der EU-25-Staaten und die wohlfahrtspolitische Entwicklung der ecu dargestellt und analysiert. Weiterhin wird die sozial- und politikwissenschaftliche Debatte über die Entwicklung der Wohlfahrtssysteme in Europa rekapituliert und fortgesetzt. Das Buch dient somit als umfassende Einführung in die sozial- und wohlfahrtspolitische Praxis der europäischen Länder.

Show description

Read Online or Download Europäische Wohlfahrtssysteme: Ein Handbuch PDF

Similar german_11 books

Priorisierung in der Medizin: Kriterien im Dialog

Stetig ansteigende Kosten und die zunehmende Knappheit der zur Verfügung stehenden Ressourcen stellen unser Gesundheitswesen vor Herausforderungen. Priorisierung zielt auf eine gerechtere Verteilung medizinischer Leistungen, indem sie die Entscheidung, welche Leistungen vorrangig zu gewähren und welche nachrangig sind, auf eine breite demokratische foundation stellt und eine verdeckte Rationierung vermeidet.

Biotechnologie: Unternehmen Innovationen Förderinstrumente

Das Buch zeigt, wie sich die Biotechnologie auf regionaler Ebene entwickelt, mit welchen Problemfeldern Unternehmen und Forschungseinrichtungen konfrontiert sind, wie die Akteure aus Forschung, Wirtschaft und Politik sowie dem Umfeld der Biotechnologie zusammenwirken und welche Perspektiven sich für die Biotechnologie auch auf regionaler Ebene eröffnen.

Lexikon Orthopädische Chirurgie: Standardterminologie für Orthopäden und Unfallchirurgen

Vor dem Hintergrund der Zusammenführung von orthopädischer Chirurgie und Unfallchirurgie vermittelt dieser Wegweiser das notwendige interdisziplinäre und gesicherte Wissen in strukturierter und instruktiver shape. Die wichtigsten Symptome und Diagnosen aus der Orthopädie und Unfallchirurgie werden in alphabetischer Reihenfolge erläutert.

Extra info for Europäische Wohlfahrtssysteme: Ein Handbuch

Example text

Hicks, Alexander/Kenworthy, Lane, 2003: Varieties of Welfare Capitalism, in: Socio-Economic Review, 2003/1, 27-61. Higgins, Joan, 1981: States of Welfare. Comparative Analysis in Social Policy, Oxford. Hinrichs, Karl, 2000: Elephants on the move – Patterns of pension reform in OECD countries, in: European Review, 8/3, 353-378. Stand der Forschung 39 Hinrichs, Karl/Kangas, Olli, 2003: When is a change big enough to be a system shift? in: Social policy & administration, 37/6, 573-591. , 2001: Welfare State and Production Regimes in the Era of Retrenchment, in: Pierson, Paul, 2001: The New Politics of the Welfare State, New York, 107-145.

Bonoli, Giuliano, 2005: The politics of the new social policies. Providing coverage against new social risks in mature welfare states, in: Policy & Politics, 33/3, 431-449. Bonoli, Giuliano/George, Vic/Taylor-Gooby, Peter, 2000: European Welfare Futures, Cambridge. Bonoli, Guiliano/George, Vic/Taylor-Gooby, Peter, 1996: Politics against convergence, in: Schweizerische Zeitschrift für Politische Wissenschaft, 2/3, 1-17. Borchert, Jens, 1998: Ausgetretene Pfade? in: Lessenich, Stephan/Ostner, Ilona, 1998: Welten des Wohlfahrtskapitalismus.

Zudem wird die Rolle und Bedeutung von öffentlichen und privaten Trägern in der Wohlfahrtsproduktion verdeutlicht. Nach einer kurzen Charakterisierung von aus quantitativen Informationen ablesbaren Prioritäten des österreichischen Wohlfahrtsstaates, werden die zentralen Sozialpolitikbereiche in Kapitel 2 im Detail präsentiert. In der Folge werden in Kapitel 3 dann ausgewählte Gestaltungsprinzipien und Ergebnisse der Wohlfahrtspolitik politikfeldübergreifend untersucht. Abschließend wird in Kapitel 4 ein kurzer Ausblick auf die Entwicklungsperspektiven des österreichischen Wohlfahrtsstaates gegeben.

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 37 votes