Download Externe Faktoren im Demokratisierungsprozeß: Eine by Christof Hartmann PDF

By Christof Hartmann

Erstmals wird die internationale size der afrikanischen Demokratisierungsprozesse vergleichend untersucht. Die gegensätzlichen Thesen über das Gewicht externer Ursachen der afrikanischen Reformprozesse werden dabei an vier Länderfällen überprüft.

Show description

By Christof Hartmann

Erstmals wird die internationale size der afrikanischen Demokratisierungsprozesse vergleichend untersucht. Die gegensätzlichen Thesen über das Gewicht externer Ursachen der afrikanischen Reformprozesse werden dabei an vier Länderfällen überprüft.

Show description

Read Online or Download Externe Faktoren im Demokratisierungsprozeß: Eine vergleichende Untersuchung afrikanischer Länder PDF

Best german_11 books

Priorisierung in der Medizin: Kriterien im Dialog

Stetig ansteigende Kosten und die zunehmende Knappheit der zur Verfügung stehenden Ressourcen stellen unser Gesundheitswesen vor Herausforderungen. Priorisierung zielt auf eine gerechtere Verteilung medizinischer Leistungen, indem sie die Entscheidung, welche Leistungen vorrangig zu gewähren und welche nachrangig sind, auf eine breite demokratische foundation stellt und eine verdeckte Rationierung vermeidet.

Biotechnologie: Unternehmen Innovationen Förderinstrumente

Das Buch zeigt, wie sich die Biotechnologie auf regionaler Ebene entwickelt, mit welchen Problemfeldern Unternehmen und Forschungseinrichtungen konfrontiert sind, wie die Akteure aus Forschung, Wirtschaft und Politik sowie dem Umfeld der Biotechnologie zusammenwirken und welche Perspektiven sich für die Biotechnologie auch auf regionaler Ebene eröffnen.

Lexikon Orthopädische Chirurgie: Standardterminologie für Orthopäden und Unfallchirurgen

Vor dem Hintergrund der Zusammenführung von orthopädischer Chirurgie und Unfallchirurgie vermittelt dieser Wegweiser das notwendige interdisziplinäre und gesicherte Wissen in strukturierter und instruktiver shape. Die wichtigsten Symptome und Diagnosen aus der Orthopädie und Unfallchirurgie werden in alphabetischer Reihenfolge erläutert.

Extra resources for Externe Faktoren im Demokratisierungsprozeß: Eine vergleichende Untersuchung afrikanischer Länder

Example text

Veränderungen des internationalen Systems (Requisitenklauseln, veränderte internationale Legitimitäts) werden von internen Akteursgruppen als Bedrohung oder Chance wahrgenommen, auch ohne daß konkrete externe Akteure eine Verhaltensänderung direkt eingefordert hätten. Veränderungen im internationalen System wirken demzufolge entweder direkt auf die internen Akteure ein oder vermittelt über die externen Akteure, deren Interessen und Strategien sich selbst auch durch veränderte systemische Anforderungen wandeln können oder durch andere Systemwechselprozesse beeinflußt werden.

Ohne diese gesellschaftlichen VeränderWlgen wiederum bleibt eine KonsolidierWlg des demokratisierten Regimes illusorisch (vgl. von Beyme/Nohlen 1995). Das Ausmaß des für eine solche KonsolidierWlg notwendigen gesellschaftlichen Wld kulturellen Wandels kann freilich im Rahmen dieser Arbeit nicht thematisiert werden. 14 Die EntscheidWlg für die UntersuchWlgsebene des politischen Systems ließe immer noch die Frage offen, welche politischen Reformprozesse analysiert werden sollen. Die OrientierWlg der meisten Staaten an einem universalen Demokratiekonzept legt eine Übernahme der transitionstheoretischen Begrifllichkeit nahe, die idealtypische Etappen auf dem Weg der InstitutionalisierWlg demokratischer EntscheidWlgsregeln überprüft (vgl.

Ob die Einführung "gelenkter" Demokratieelemente in Ländern wie Kenia oder Cöte d'Ivoire tatsächlich Anstoß für einen inkrementalen Demokratisierungsprozeß war, muß wohl eher bezweifelt werden. 13 Afrikanische Universalisten wie Nyong'o haben denn auch unterstrichen, daß es sich zumeist nicht um die graduelle Einführung demokratischer Elemente handelte, sondern um eine Rationalisierung autoritärer Systeme: "Limited notions 01 democracy thus started to appear, and these proved to be more rationalisations 01 various lorms 01presidential authoritarianism than really innovative and alternative theoretical discourses on democracy"(l995: 30).

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 45 votes