Download Facetten der Globalisierung: Zwischen Ökonomie, Politik und by Johannes Kessler, Christian Steiner PDF

By Johannes Kessler, Christian Steiner

Globalisierung ist in der öffentlichen Debatte häufig negativ konnotiert. Das verbreitete Unbehagen gegen 'die' Globalisierung bezieht sich in der Regel auf die wirtschaftliche measurement, auf die das Phänomen auch in der Mehrzahl der wissenschaftlichen Analysen beschränkt bleibt. Die multidisziplinären Beiträge dieses Bandes zielen im Gegenzug zum einen darauf ab, den Facettenreichtum des Phänomens Globalisierung sowie der zugehörigen wissenschaftlichen Diskussion aufzuzeigen. Zum anderen wird die unfavourable Bewertung von Globalisierungsprozessen in Bezug auf verschiedene Teilaspekte kritisch hinterfragt. Übergeordnet geht dieser Band der Frage nach, ob die Globalisierung mit einer Homogenisierung oder einer Fragmentierung unserer Lebenswelt einhergeht.

Show description

By Johannes Kessler, Christian Steiner

Globalisierung ist in der öffentlichen Debatte häufig negativ konnotiert. Das verbreitete Unbehagen gegen 'die' Globalisierung bezieht sich in der Regel auf die wirtschaftliche measurement, auf die das Phänomen auch in der Mehrzahl der wissenschaftlichen Analysen beschränkt bleibt. Die multidisziplinären Beiträge dieses Bandes zielen im Gegenzug zum einen darauf ab, den Facettenreichtum des Phänomens Globalisierung sowie der zugehörigen wissenschaftlichen Diskussion aufzuzeigen. Zum anderen wird die unfavourable Bewertung von Globalisierungsprozessen in Bezug auf verschiedene Teilaspekte kritisch hinterfragt. Übergeordnet geht dieser Band der Frage nach, ob die Globalisierung mit einer Homogenisierung oder einer Fragmentierung unserer Lebenswelt einhergeht.

Show description

Read Online or Download Facetten der Globalisierung: Zwischen Ökonomie, Politik und Kultur PDF

Best german_1 books

Das illustrierte Tibetische Totenbuch

With bill - cargo from Germany

Extra info for Facetten der Globalisierung: Zwischen Ökonomie, Politik und Kultur

Example text

Auch beim Niveau der Außenhandelverflechtungen zeigen sich eine starke räumliche Differenzierung und bedeutende Unterschiede (Abbildung 5 und 6). Die Karte zeigt ein ähnliches Bild wie zuvor bei den Direktinvestitionen. Auch hier weisen Nordamerika, Westeuropa sowie Australien und Neuseeland besonders hohe Werte auf. Hohe Außenhandelsverflechtungen finden sich aber beispielsweise auch in Japan, Südkorea, Malaysia, Israel, Saudi-Arabien, Kuwait und Oman. In der Mitte liegen wieder beispielsweise die meisten Staaten Mittel- und Lateinamerikas, Nord- und Südafrikas, Mittel- und Osteuropas sowie Russland und weitere Staaten Südostasiens.

Da eine präzise Definition geboten ist, aber im Rahmen dieses Beitrags nicht alle Bedeutungsgehalte und Definitionen des Begriffs Globalisierung diskutiert werden können, gilt es zunächst einen Bedeutungsgehalt zu identifizieren, der auf weite Akzeptanz stößt und damit als vergleichsweise konsensfähig erachtet werden kann. Der wissenschaftliche Globalisierungsdiskurs begann im Wesentlichen zu Beginn der 1990er Jahre, wenn auch einzelne Vorreiter den Begriff – meist eher etwas uneindeutig oder bezogen auf einzelne eng umrissene Bereiche – schon vorher verwendeten (bspw.

5 Sie schlagen sogar vor, time-space compression einer verschiedene Diskurse übergreifenden Definition von Globalisierung zugrunde zu legen. Die vorgestellten Konzepte lassen sich allerdings auch kritisieren, weshalb sie hier nicht ohne Modifikation übernommen werden. So versinnbildlichen die Konzepte timespace convergence und time-space compression – anders als die Begriffe Konvergenz und Kompression vermuten lassen würden – den stattfindenden reziproken Ausdehnungsprozess. 6 Die zahlreichen Wortschöpfungen sowie teilweise unscharfe Definitionen behindern die Nachvollziehbarkeit der Konzepte und damit die Intersubjektivität.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 46 votes