Download Fallstudien zum mathematischen Fähigkeitsfaktor Räumliches by Dr. paed. Dipl. Math. Hans Koops, Prof. Dr. rer. nat. Dipl. PDF

By Dr. paed. Dipl. Math. Hans Koops, Prof. Dr. rer. nat. Dipl. Math. Peter Sorger (auth.)

Show description

By Dr. paed. Dipl. Math. Hans Koops, Prof. Dr. rer. nat. Dipl. Math. Peter Sorger (auth.)

Show description

Read Online or Download Fallstudien zum mathematischen Fähigkeitsfaktor Räumliches Vorstellungsvermögen bei sechs- bis achtjährigen Schülern PDF

Best german_10 books

Die Zeit des politischen Entscheidens: Zwischen medialer Unmittelbarkeit und institutioneller Lähmung

Dass es im Zeitalter der Massenmedien keine Zeit mehr für tiefgreifende politische Lösungen gibt, ist ein beliebter Topos postmodernen Denkens. Mit dieser Einschätzung kollidiert die Beobachtung, dass politische Entscheidungen in Deutschland nur in großen Zeiträumen getroffen werden. Bei all dem herrscht Unklarheit darüber, wie die Zeit der Politik näher beschrieben werden kann.

Winner’s Edge — Konzepte für Vorsprung

Dr. Dietrich Buchner ist geschäftsführender Gesellschafter der Winner's part, einer Gesellschaft für Führungs-, Strategie- und Verkaufscoaching in Düsseldorf. Er ist Herausgeber der Bücher "NLP im Business", "Team training" und "Vision und Wandel", die ebenfalls im Gabler Verlag erschienen sind. Die Mitautoren sind erfahrene Veränderungsberater und associate der Winner's area GmbH.

Interaktives Fernsehen: Entwicklung, Dimensionen, Fragen, Thesen

Dr. Georg Ruhrmann ist Vertretungsprofessor für Medienwissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau/Thüringen. Jörg-Uwe Nieland ist Diplom-Sozialwissenschaftler am Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung e. V. (RISP), Duisburg.

Extra resources for Fallstudien zum mathematischen Fähigkeitsfaktor Räumliches Vorstellungsvermögen bei sechs- bis achtjährigen Schülern

Sample text

Die in US 2 und 3 eingesetzten Wtirfelzeichnungen wurden, abgesehen von der Anzahl der beteiligten Wtirfel, auch hinsichtlich der Dimensionsausrichtung (Hohe, Breite, Tiefe sowie deren Kombinationen) und der perspektivischen Ausrichtung (~ bzw. ~ ) systematisch variiert. Die Figuren aus US 4 bildeten eine Auswahl aus denen der beiden vorangegangenenSequenzen, urn eventuelle Abhangigkeiten von der Art des Informationstragers feststellen zu konnen. Systematische Einwirkungen des Vls im Sinne von Hilfestellungen waren nur bei den Aufgaben von US 2 eingeplant, in der das Plattchenmaterial eingeftihrt wurde.

Dimension (korrekte, falsche Wiedergabe der beteiligten Dimensionen; Wiedergabe einer Dimension in einer anderen) 3. Perspektive, in der jedes Plattchen gelegt wird (Klassifizierung entsprechend Abb. 25) 4. Art des Uberdeckens (etwa: kein Uberdecken, Uberdecken von Seitenflachen, vollig unsystematisches Uberdecken) 5. Grad des Uberdeckens (AusmaB, in dem jedes Plattchen zu sehen ist) b) Aktivitatsbereich konkrete Wtirfel Hier sind zwei Aufgabentypen zu unterscheiden: das Bauen nach Zeichnungen mit Wtirfeln (Z~W, US 1) und das Nach- bauen falscher Plattchenfiguren (P --7W, US 5).

Leistung (Bewertung durch Rating nach genau festgelegten Kriterien) 2. Dimension (korrekte, falsche Wiedergabe der beteiligten Dimensionen; Wiedergabe einer Dimension in einer anderen) 3. Perspektive, in der jedes Plattchen gelegt wird (Klassifizierung entsprechend Abb. 25) 4. Art des Uberdeckens (etwa: kein Uberdecken, Uberdecken von Seitenflachen, vollig unsystematisches Uberdecken) 5. Grad des Uberdeckens (AusmaB, in dem jedes Plattchen zu sehen ist) b) Aktivitatsbereich konkrete Wtirfel Hier sind zwei Aufgabentypen zu unterscheiden: das Bauen nach Zeichnungen mit Wtirfeln (Z~W, US 1) und das Nach- bauen falscher Plattchenfiguren (P --7W, US 5).

Download PDF sample

Rated 4.66 of 5 – based on 16 votes