Download Gefäßchirurgie aktuell by Priv.-Doz. Dr. med. H.-H. Eckstein, A. Dörfler (auth.), PDF

By Priv.-Doz. Dr. med. H.-H. Eckstein, A. Dörfler (auth.), Prof. Dr. med. M. Betzler, Prof. Dr. med. H. W. Kniemeyer (eds.)

Mit dem sixteen. Titisee-Symposium wird unter dem Thema "Gefäßchirurgie aktuell" die culture fortgesetzt, durch renommierte Referenten relevante Themen darzustellen.
Dabei werden nicht nur die kooperative Interdisziplinarität zwischen Gefäßchirurgie, Angiologie und Radiologie berücksichtigt, sondern auch Erfahrungen aus dem Ausland vermittelt.
Der Themenblock "Neue Entwicklungen/Neue Techniken in der Gefäßchirurgie" beinhaltet die Bewertung von Materialien sowie die gentechnologischen Fortschritte bei der therapeutischen Angiogenese. Erfahrungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bei der Implementierung von Leitlinien in den Klinikalltag einschließlich des juristischen Hintergrundes werden verglichen.
Kurze Übersichten im Buch und die ausführlichen Beiträge auf der CD-ROM dokumentieren klinisch-wissenschaftliche Fortschritte, aber auch die kritische Auseinandersetzung mit Entwicklungen im multimodalen Behandlungskonzept.

Show description

By Priv.-Doz. Dr. med. H.-H. Eckstein, A. Dörfler (auth.), Prof. Dr. med. M. Betzler, Prof. Dr. med. H. W. Kniemeyer (eds.)

Mit dem sixteen. Titisee-Symposium wird unter dem Thema "Gefäßchirurgie aktuell" die culture fortgesetzt, durch renommierte Referenten relevante Themen darzustellen.
Dabei werden nicht nur die kooperative Interdisziplinarität zwischen Gefäßchirurgie, Angiologie und Radiologie berücksichtigt, sondern auch Erfahrungen aus dem Ausland vermittelt.
Der Themenblock "Neue Entwicklungen/Neue Techniken in der Gefäßchirurgie" beinhaltet die Bewertung von Materialien sowie die gentechnologischen Fortschritte bei der therapeutischen Angiogenese. Erfahrungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bei der Implementierung von Leitlinien in den Klinikalltag einschließlich des juristischen Hintergrundes werden verglichen.
Kurze Übersichten im Buch und die ausführlichen Beiträge auf der CD-ROM dokumentieren klinisch-wissenschaftliche Fortschritte, aber auch die kritische Auseinandersetzung mit Entwicklungen im multimodalen Behandlungskonzept.

Show description

Read Online or Download Gefäßchirurgie aktuell PDF

Similar german_11 books

Priorisierung in der Medizin: Kriterien im Dialog

Stetig ansteigende Kosten und die zunehmende Knappheit der zur Verfügung stehenden Ressourcen stellen unser Gesundheitswesen vor Herausforderungen. Priorisierung zielt auf eine gerechtere Verteilung medizinischer Leistungen, indem sie die Entscheidung, welche Leistungen vorrangig zu gewähren und welche nachrangig sind, auf eine breite demokratische foundation stellt und eine verdeckte Rationierung vermeidet.

Biotechnologie: Unternehmen Innovationen Förderinstrumente

Das Buch zeigt, wie sich die Biotechnologie auf regionaler Ebene entwickelt, mit welchen Problemfeldern Unternehmen und Forschungseinrichtungen konfrontiert sind, wie die Akteure aus Forschung, Wirtschaft und Politik sowie dem Umfeld der Biotechnologie zusammenwirken und welche Perspektiven sich für die Biotechnologie auch auf regionaler Ebene eröffnen.

Lexikon Orthopädische Chirurgie: Standardterminologie für Orthopäden und Unfallchirurgen

Vor dem Hintergrund der Zusammenführung von orthopädischer Chirurgie und Unfallchirurgie vermittelt dieser Wegweiser das notwendige interdisziplinäre und gesicherte Wissen in strukturierter und instruktiver shape. Die wichtigsten Symptome und Diagnosen aus der Orthopädie und Unfallchirurgie werden in alphabetischer Reihenfolge erläutert.

Extra info for Gefäßchirurgie aktuell

Sample text

Methodik). Eine weitere Indikation zur intraoperativen iliakalen stentoptimierten Angioplastie ergibt sich bei additiv ipsilateral vorhandenen femoralen obstruktiven Lasionen. Ais Voraussetzung und zur Sicherung des Rekonstruktionserfolges muss fUr diese oben angefUhrten Kombinationsverfahren die iliakale Lasion zur Angioplastie geeignet sein und definiert werden. Zur Charakteristik der uni- und bilateralen iliakalen Lasionen eignet sich besonders die TASC-Stratifizierung [24]. Ais besonders geeignet zur intraoperativen Angioplastie sind TASC-Typ A-Stenosen der A.

2 zeigt den "clinical pathway" wieder bei der gleichen Erkrankung unter Berucksichtigung der Wirtschaftlichkeitsoptimierung am Beispiel der prastationaren Abklarung. Hier spiegelt sich besonders der nicht zu vernachlassigende Faktor (Patientenerwartungen) wider. Hupp Ambulanzuntersuchung Neurologische Untersuchung durch Oberweisenden Arzt Neurologische Untersuchung durch Konsiliararzt FKDS Karotiden Kontralaterale o. B. Kontralaterale StenoseNerschluss WV stentgeeignet - - - TCO~11 \\~"'MRA ---------"~--Terminkoordinator (Zivildienstleistender) --~------- I WV WV WV Aufklarungsgesprach m] Patienten Ter,\nierung stationare Aufnahme Kardiologische Abklarung (EKG/Echol(ardiographie/koronare Angiographie) ~ WV ~ Stationare Aufnahme Abb.

So konnten Dardik et al. [2] zeigen, dass die "cost of health" im Rahmen einer elektiven Karotisoperation durch Aufstellung Leitlinien in der Angiologie und GefaBchirurgie - Klinikspezifische Erfahrungen • Ambulanzuntersuchung Neurologische Untersuchung durch Oberw. Arzt I Kontralaterale o. B. lI, III, IV: (+) I- ~ MRA ~ '-, I I I I I I IL __ I I I I I I I I I A ~ Aufklarungsgesprach mit Patienten OP-Einwilligung + Narkoseaufklarung I Einwilligung Kardiologische Konsil (EKG/Echokardiographie) T " t"Af h me ermlnlerung statlonare u na + ~ B c I I wv J stationare Aufnahme (innerhalb 1Woche) Abb.

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 9 votes