Download Geisteswissenschaften: Vorträge — G 305 by Rüdiger Schott (auth.) PDF

By Rüdiger Schott (auth.)

Show description

By Rüdiger Schott (auth.)

Show description

Read or Download Geisteswissenschaften: Vorträge — G 305 PDF

Best german_10 books

Die Zeit des politischen Entscheidens: Zwischen medialer Unmittelbarkeit und institutioneller Lähmung

Dass es im Zeitalter der Massenmedien keine Zeit mehr für tiefgreifende politische Lösungen gibt, ist ein beliebter Topos postmodernen Denkens. Mit dieser Einschätzung kollidiert die Beobachtung, dass politische Entscheidungen in Deutschland nur in großen Zeiträumen getroffen werden. Bei all dem herrscht Unklarheit darüber, wie die Zeit der Politik näher beschrieben werden kann.

Winner’s Edge — Konzepte für Vorsprung

Dr. Dietrich Buchner ist geschäftsführender Gesellschafter der Winner's part, einer Gesellschaft für Führungs-, Strategie- und Verkaufscoaching in Düsseldorf. Er ist Herausgeber der Bücher "NLP im Business", "Team training" und "Vision und Wandel", die ebenfalls im Gabler Verlag erschienen sind. Die Mitautoren sind erfahrene Veränderungsberater und accomplice der Winner's side GmbH.

Interaktives Fernsehen: Entwicklung, Dimensionen, Fragen, Thesen

Dr. Georg Ruhrmann ist Vertretungsprofessor für Medienwissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau/Thüringen. Jörg-Uwe Nieland ist Diplom-Sozialwissenschaftler am Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung e. V. (RISP), Duisburg.

Extra info for Geisteswissenschaften: Vorträge — G 305

Sample text

Afrikanische Erzahlungen sind mithin religionsethnologische Quellen, die Aussagen iiber das zulassen, was von der betreffenden Ethnie als das in der jeweiligen Religion Problematische angesehen wird. Verzeichnis der im Vortrag haufiger verwendeten Begriffe im Buli, der Sprache der Bulsa (Nord-Ghana), nach FRANZ KROGER: Dictionary Buli-English, unveroffentl. Manuskript1 7 baano, def. baanowa, pI. baanoba ,Wahrsager, ... B. der Ahnen, der Erde ... usw. erkundet ... ' und herausfindet, welche Opfergaben diese libernatlirlichen Machte yom Klienten verlangen.

Wahrend der Leichnam des oder der Toten kurze Zeit nach Eintritt des Todes bestattet wird, werden die Totengedenkfeiern friihestens in der auf den Tod folgenden Trockenzeit, oft aber auch erst ein Jahr oder viele Jahre spater abgehalten. , 44). Die Erzahlungen der Bulsa geben tiber Einzelheiten des komplizierten Ablaufs dieser Totengedenkfeiern keine Auskunft; jeder Erzahler kann bei seinen Zuhorern die Kenntnis dieser Details voraussetzen. Ftir den Ethnographen, der als Fremder diese und andere Dbergangsriten der Bulsa untersucht, ist insofern der Wert der Erzahlung als ethnographische Quellen begrenzt.

Bogluk) Dankopfer (fiokS2) dar und dann bauten sie ihre Hauser wieder auf,53 so daB sie fertig waren, bevor sie die Totengedenkfeiern abhielten. S4 Einer der Raume der Frau war wahrend der Regenzeit zusammengebrochen, aber weil sie hochmiitig war, war niemand bereit, ihr beim Wiederaufbau ihres Raumes zu helfen, bevor man mit der Abhaltung der Totengedenkfeier begann. Da sagte der Geist zu seiner Mutter: ,Du hast die Leute um Hilfe gebeten, aber vergebens ich werde dir helfen, den Raum zu errichten.

Download PDF sample

Rated 4.02 of 5 – based on 9 votes