Download Geldwertbewußtsein und Sparerverhalten by Heiner Boehme PDF

By Heiner Boehme

Show description

By Heiner Boehme

Show description

Read Online or Download Geldwertbewußtsein und Sparerverhalten PDF

Best german_9 books

Leasinggeschäfte in der Handels- und Steuerbilanz

Leasinggeschäfte haben im Verlauf der letzten zwei Jahrzehnte stark an Bedeutung gewonnen. Ihre Behandlung in der Handels- und Steuerbilanz ist jedoch bisher noch nicht eindeutig geklärt. Harald Helmschrott untersucht Aspekte der bilanziellen Behandlung unter besonderer Berücksichtigung der Zurechnung des Leasingobjektes.

Wem dient der Auswärtige Dienst?: Erfahrungen von Politik, Wirtschaft, Gesellschaft

In dem Band diskutieren namhafte Autoren aus Gesellschaft, Wissenschaft und Politik über die künftigen Aufgaben und Anforderungen an den deutschen Diplomatischen Dienst. Mit dem grundsätzlichen Wandel der internationalen Politik wandelt sich auch die Stellung der Bundesrepublik in ihr. Der Auswärtige Dienst hat eine wichtige Rolle bei der Meisterung der neuen Anforderungen, auch wenn der Bereich, der offiziell noch vom Auswärtigen Amt zu internationalen Fragen bearbeitet wird, stetig schmaler wird: Durch die europäische Integration, durch die Privatisierung vieler internationaler Beziehungen, durch die wirtschaftliche wie gesellschaftliche Globalisierung.

Die Entwicklung der Zinsstrukturkurve: Eine Analyse homogener affiner Mehrfaktormodelle auf Basis des Kalman-Filters

Kenntnisse über die Entwicklung der Zinssätze beliebiger Fristen der Zinsstrukturkurve sind essentiell für eine Vielzahl von Anwendungen. Beispielsweise für Fragen der Kapitalanlageprojektion, die im Asset/Liability-Management und im Rahmen der Gesamtunternehmenssteuerung von Relevanz sind, ist die Modellierung und Projektion der Wertentwicklung des Zinstitelbestands die zentrale Problemstellung.

Extra info for Geldwertbewußtsein und Sparerverhalten

Sample text

130 210. 265 211. Ausgaben fUr Lebensmittel sind fUr viele Neger nicht so gravierend, die in Restaurants angestellt sind, wo sie freie Verpflegung erhalten. DafUr sind Wohnungskosten entsprechend dem geringen Wohnungsangebot ("restricted areas", Diskriminierung) relativ hoher. 201) Seite 52 daB Frauen weniger sparen als Manner 212 ). Diese Feststellung wird aber weitgehend dadurch erklart, daB er hier nicht Manner und Frauen grundsatzlich vergleicht, sondern mannliche und weibliche Haushaltsvorstande.

Das Institut stellte die Fragen an Beispielen. Beim Beispiel eines Mannes, der in einem Preisausschreiben 50 davon 100 Mark an einem Abend durchbringt, fanden Mark gewonnen hat und 63 %der befragten Manner, daB er das nicht hatte tun sollen. Ebenso standen 40 %der Be- fragten (Frauen und Manner) auf dem Standpunkt, daB die Frau, die sich im Beipiel des Instituts einen neuen Rut gekauft hatte, obwohl sie bereits funf besaB, lieber ihr Geld hatte sparen sollen 156 ). Ein etwas anderes Ergebnis hatte folgende Frage: "Ich weiB nicht, ob Sie das kennen: manche Menschen leben funzehn oder zwanzig Jahre lang ganz, ganz sparsam und leisten sich nichts bis sie ihr eigenes Raus haben und alles ordentlich eingerichtet.

Damit ware die "Unschuld" der Konsumenten verschwunden und gleichzeitig die Hoffnung, einfache Voraussagen liber sein Verhalten zu machen 187 ). dd) Staatlicher EinfluB Eine Determinante des Sparerverhaltens, die weniger Erwartungen als vielmehr eine Form des BewuBtseins darstellt, ist der Staat. Das Sparerverhalten kann sehr wohl aus Reaktionen auf die Staatstatigkeit bestehen, wenn diese den Sparern bewuBt wird. Dazu gehort heute an erster Stelle das Geflihl des Sparers, in einem Versorgungsstaat zu leben.

Download PDF sample

Rated 4.64 of 5 – based on 29 votes