Download Gilmore Girls 8. Weil ich dich liebe ... by Helen Pai PDF

By Helen Pai

Show description

By Helen Pai

Show description

Read or Download Gilmore Girls 8. Weil ich dich liebe ... PDF

Similar german books

Extra info for Gilmore Girls 8. Weil ich dich liebe ...

Example text

Stieg Sookie ein. « Doch Michel verstand keinen Spaß, wenn es um seine Wirkungsstätte ging. »Fonzie hat das Badezimmerbüro nur vorübergehend genutzt. Und auch nie für die Abwicklung von Geschäften mit Kunden«, erklärte Michel. »Dafür durfte er ein Privatbüro in einer Autowerkstatt benutzen. « »Oh, mein Gott«, beteuerte Mom. « Die drei zukünftigen Arbeitskräfte des Dragonfly Inn beugten sich wieder über die Pläne und waren so darin vertieft, dass sie gar nicht bemerkten, dass hinter ihnen jemand aufgetaucht war.

Danke! « Er küsste sie zärtlich und verschwand dann in Richtung seines Zimmers. Vom Flur aus rief er ihr noch zu, wo sie den LoofaSchwamm und die Kosmetik-Artikel finden könnte, dann wünschte er ihr eine gute Nacht. - 46 - »Gute Nacht«, rief Mom zurück und blickte sich etwas unschlüssig in ihrem Gästezimmer um. Sie entschied sich dafür, erst einmal die Matratze zu testen – doch sobald sie im Bett lag, wollte sie nicht mehr aufstehen. Sie kuschelte sich in die Kissen, stellte den Fernseher an und ertappte sich dabei, wie sie es auf einmal sogar sehr schön fand.

Jason machte mit der rechten Hand eine Kreisbewegung, woraufhin sich Cyrus gehorsam einmal um die eigene Achse drehte und seinen Blick auf die Wand richtete. »Okay… Das war leicht zu verstehen«, kicherte Mom. Doch dann war Cyrus vergessen. Alles war vergessen, und das Einzige, was zählte, waren Jason und sie. Eine ganze Weile später – Jason und Mom hatten längst das Zimmer gewechselt – räkelte sich Mom glücklich lächelnd in Jasons Bett. »Hey, fliegt hier irgendwo ‘ne Cosmopolitan rum? « Moms Augen blitzten übermütig.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 22 votes