Download Gucumatz der Allmächtige by Edgar Wallace PDF

By Edgar Wallace

Show description

By Edgar Wallace

Show description

Read or Download Gucumatz der Allmächtige PDF

Best german_1 books

Das illustrierte Tibetische Totenbuch

With bill - cargo from Germany

Extra info for Gucumatz der Allmächtige

Example text

Sie drehte sich um und sah, daß seine Hände zitterten. « Sie wußte nicht gleich, was er meinte. Dann fiel es ihr ein. »Ach, Sie meinen die Börse, die Sie mir gegeben haben - Mr. « Er nickte. »Haben Sie sie? Es tut mir leid, daß ich Sie belästigen muß. Ich dachte, ich hätte sie Mrs. Staines gegeben, und erst viel später ging mir auf, daß Sie es gewesen sein müssen. « Sie schüttelte den Kopf und sah, wie er erschrak. « krächzte er. « »Ich habe sie Mr. Dewin gegeben -«, begann sie. »Dem Reporter? « fragte er wütend.

Er hatte die Dinge, die man in den Taschen des Toten gefunden hatte, auf dem Tisch in der Bibliothek liegen sehen, wo sie von einem Beamten aufgenommen worden waren. Die Börse war nicht dabeigewesen. « fragte er. »Nein. Sie fühlte sich allerdings so an, als wäre ein Schlüssel drinnen. Aber geöffnet hätte ich sie nie. Selbst wenn ich neugierig gewesen wäre, hätte ich gar nicht die Zeit gehabt, hineinzusehen. Ich habe sie Mr. « Er schwankte zwischen kopfloser Panik und wilder Wut. Seine Hände zitterten heftiger, sein mageres, unsympathisches Gesicht zuckte nervös.

Vielleicht ergab sich da eine neue Spur. Mit diesem Gedanken steckte er auch den Plan ein. Genau in diesem Moment klopfte es draußen. Mit einem letzten Blick vergewisserte sich Peter, daß im Zimmer alles ordentlich war, schloß die Schublade, zog den Rolladen des Schreibtischs herunter und machte Chefinspektor Clarke die Tür auf. Der war baff, als er den Reporter sah. »Na, Sie sind mir wirklich ein flinker Bursche«, sagte er. « »Ich«, antwortete Peter ruhig. »Die Haushälterin ist ins Kino gegangen.

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 24 votes