Download Interkulturelles Lernen als Gesprachsarbeit by Kirsten Nazarkiewicz PDF

By Kirsten Nazarkiewicz

Die Entwicklung von interkultureller Kompetenz ist zu einem wesentlichen point von Einwanderungsgesellschaften und einer globalisierten Wirtschaftswelt geworden. Weitgehend unerforscht warfare bisher, welche Faktoren in Weiterbildungsmaßnahmen diese Schlüsselqualifikation fördern können. Die auf Seminarmitschnitten basierende Forschungsarbeit 'Interkulturelles Lernen als Gesprächsarbeit' zeigt auf, wie die Leiter und Leiterinnen sprechen, moderieren und intervenieren können, um bei den Teilnehmenden interkulturelles Lernen zu befördern. Kommunikative Strategien allgemeiner kulturreflexiver Deutungsarbeit werden dabei ebenso beschrieben, wie der konstruktive Umgang mit Lernhindernissen, z.B. Stereotypen oder Rassismen.

Show description

By Kirsten Nazarkiewicz

Die Entwicklung von interkultureller Kompetenz ist zu einem wesentlichen point von Einwanderungsgesellschaften und einer globalisierten Wirtschaftswelt geworden. Weitgehend unerforscht warfare bisher, welche Faktoren in Weiterbildungsmaßnahmen diese Schlüsselqualifikation fördern können. Die auf Seminarmitschnitten basierende Forschungsarbeit 'Interkulturelles Lernen als Gesprächsarbeit' zeigt auf, wie die Leiter und Leiterinnen sprechen, moderieren und intervenieren können, um bei den Teilnehmenden interkulturelles Lernen zu befördern. Kommunikative Strategien allgemeiner kulturreflexiver Deutungsarbeit werden dabei ebenso beschrieben, wie der konstruktive Umgang mit Lernhindernissen, z.B. Stereotypen oder Rassismen.

Show description

Read or Download Interkulturelles Lernen als Gesprachsarbeit PDF

Similar german books

Extra resources for Interkulturelles Lernen als Gesprachsarbeit

Example text

Da jede Interaktion lokal durch die Beteiligten konstruiert wird, ist eine Bestimmung der Kulturunterschiede jenseits realer Interaktionen hypothetisch (vgl. dazu auch von Helmolt 2007: 763). Der darin eingelassene Kompetenzbegriff ist auf Hymes (1972) zurückführbar, kommunikative Kompetenz ist die Fähigkeit, in verschiedenen Situationen adäquat und zweckgebunden zu kommunizieren, wobei die Herausforderung darin besteht, die Situationsabhängigkeit einzelner Aspekte zu berücksichtigen. ). Aus interaktionsorientierter Sicht ist die Kenntnis linguistischer Kategorien und die Arbeit mit authentischen Interaktionssituationen folglich conditio sine qua non für die Interkulturelle Kompetenz.

In der Orientierung an der Diskurstheorie, der Erkenntnis der eigenen Involviertheit und im Bestreben, die Machtkonstellationen durch Eigeninitiative zu verändern, sind immer wieder speziell für die Pädagogik des Antirassismus typische Methoden und Konzepte entwickelt worden. 2 Didaktisierungsvarianten der Diskursintervention Wie beim interkulturellen Lernen, so gibt es auch in der antirassistischen Bildungsarbeit unterschiedlichste Übungen, Methoden und didaktische Möglichkeiten und auch schon eine Vielzahl von praxisbezogenen Veröffentlichungen.

60 Einen beeindruckenden Einblick gibt der Film „Blue Eyed“ von Bertram Verhaag und Arlon Lik (Denkmal-Film 1996, 93 Minuten). Er hat bisher ein Dutzend internationale Preise gewonnen und wird für pädagogische Zwecke eingesetzt. 54 Vorurteile. Ihre Reaktionen werden als Lernunwilligkeit, störrisches Wesen und Trotz interpretiert, worauf sie wieder hilflos reagieren – der Teufelskreis ist geschlossen. Ausgewertet wird der Workshop, indem die Teilnehmenden notieren, wie sie sich gefühlt haben und wie sie die andere Gruppe gesehen haben.

Download PDF sample

Rated 4.93 of 5 – based on 35 votes