Download Internationale Joint Ventures: Eine finanztheoretische by Michael Fröhls PDF

By Michael Fröhls

Im Rahmen der modernen Finanztheorie untersucht Michael Fröhls anhand optionspreis- und agenturtheoretischer Überlegungen mögliche Implikationen von Investitionen in Joint Ventures auf die Wohlfahrt der Eigenkapitalgeber.

Show description

By Michael Fröhls

Im Rahmen der modernen Finanztheorie untersucht Michael Fröhls anhand optionspreis- und agenturtheoretischer Überlegungen mögliche Implikationen von Investitionen in Joint Ventures auf die Wohlfahrt der Eigenkapitalgeber.

Show description

Read Online or Download Internationale Joint Ventures: Eine finanztheoretische Analyse aus Sicht der Eigenkapitalgeber PDF

Best german_10 books

Die Zeit des politischen Entscheidens: Zwischen medialer Unmittelbarkeit und institutioneller Lähmung

Dass es im Zeitalter der Massenmedien keine Zeit mehr für tiefgreifende politische Lösungen gibt, ist ein beliebter Topos postmodernen Denkens. Mit dieser Einschätzung kollidiert die Beobachtung, dass politische Entscheidungen in Deutschland nur in großen Zeiträumen getroffen werden. Bei all dem herrscht Unklarheit darüber, wie die Zeit der Politik näher beschrieben werden kann.

Winner’s Edge — Konzepte für Vorsprung

Dr. Dietrich Buchner ist geschäftsführender Gesellschafter der Winner's side, einer Gesellschaft für Führungs-, Strategie- und Verkaufscoaching in Düsseldorf. Er ist Herausgeber der Bücher "NLP im Business", "Team training" und "Vision und Wandel", die ebenfalls im Gabler Verlag erschienen sind. Die Mitautoren sind erfahrene Veränderungsberater und accomplice der Winner's area GmbH.

Interaktives Fernsehen: Entwicklung, Dimensionen, Fragen, Thesen

Dr. Georg Ruhrmann ist Vertretungsprofessor für Medienwissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau/Thüringen. Jörg-Uwe Nieland ist Diplom-Sozialwissenschaftler am Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung e. V. (RISP), Duisburg.

Additional info for Internationale Joint Ventures: Eine finanztheoretische Analyse aus Sicht der Eigenkapitalgeber

Sample text

269. 59 Vgl. 270. 54 22 Begriffsbestirnmungen und -abgrenzungen: Joint Venture, Kooperation und Strategische AlIianz Vertrage und fehlende Hierarchiebeziehungen gekennzeichnet. Daher setzt sie ein kooperatives Verhalten der Partner voraus. Aus transaktionskostentheoretischen Uberlegungen reduzieren sich die konstitutiven Merkmale der "zwischenbetrieblichen Kooperation" auf "die bewuBte, explizit vereinbarte, jederzeit einseitig klindbare Zusammenarbeit zwischen Unternehmen"60. Kooperationen werden gegeniiber Markttransaktionen durch die explizit vereinbarte Zusammenarbeit, gegenliber Fusionen und Akquisitionen durch die Moglichkeit der Kiindigung abgegrenzt.

321 100 Vgl. Hennart 1988. 372. 101 Vgl. ; vgl. 321; vgl. ; vgl. 48. Kritisch hierzu ist OHMAE, vgl. 147f. 102 Vgl. 279. 103 Die Spieltheorie analysiert das Verhalten von rationalen Spielem in Spielsituationen und zeigt Liisungsstrategien auf, vgl. Vgl. ; vgl. 185; vgl. ; vgl. 3JtI. Zur Darstellung der Spieltheorie als Erweiterung der Transaktionskostentheorie vgl. 1331"f. Zur mangelnden Eignung der Spieltheorie zur Erklarung Strategischer Allianzen vgl. 128ff. Die Kooperationsfonn Joint Venture: Konzepte und relative Haufigkeit 33 Zusammenfassend lassen sich Joint Ventures aus Sicht der Transaktionskostentheorie somit wie folgt begriinden: "The critical dimension of a joint venture is its resolution of high levels of uncertainty [Herv.

Soli ein vertragliehes Joint Venture ("contractual joint venture") verstanden werden. das sich von einem "equity joint venture" nur dadureh unterseheidet. R. aueh tiber keine Reehtspersonlichkeit verfiigt4I Beide Auspragungen von Joint Ventures werden im folgenden unter den Begriff "Joint Venture" subsumiert. Neben diesen notwendigen Definitionseharakteristika von Joint Ventures sollen hier noeh weitere Konstitution Merkmale genannt werden. urn Joint Ventures gegentiber anderen Organisationsformen bzw.

Download PDF sample

Rated 4.25 of 5 – based on 36 votes