Download Jim Knopf und Lukas der Lokomotivfuhrer by Michael Ende PDF

By Michael Ende

Show description

By Michael Ende

Show description

Read Online or Download Jim Knopf und Lukas der Lokomotivfuhrer PDF

Similar german books

Extra info for Jim Knopf und Lukas der Lokomotivfuhrer

Sample text

Einige Tage lang wurden sie von einem Schwärm fliegender Fische begleitet, die den beiden Freunden viel Vergnügen bereiteten. Fliegende Fische sind nämlich sehr fröhliche Leute. Sie schwirrten um Jims Kopf und spielten Haschen mit ihm. Er erwischte allerdings nie einen, weil sie unglaublich flink waren, aber vor Eifer plumpste er ein paarmal ins Wasser. Zum Glück konnte er gut schwimmen, das hatte er am Strand von Lummerland schon gelernt, als er noch ganz klein war. Wenn Lukas ihn dann herauszog und er tropfnaß auf dem Dach des Führerhäuschens stand, streckten alle fliegenden Fische ihre Köpfe aus dem Wasser und sperrten die Münder weit auf, als ob sie lachten.

Sie war schon völlig außer Atem. Endlich hatten sie den Hauptplatz vor dem kaiserlichen Palast erreicht. Lukas zog an einem Hebel. Emma blieb stehen und ließ mit einem ungeheuren Seufzer der Erleichterung den Dampf ab. Die Mandalanier stoben vor Schreck nach allen Seiten auseinander. Sie hatten noch nie eine Lokomotive gesehen und glaubten, Emma wäre ein Ungeheuer, das seinen heißen Atem auf sie blies, um sie zu töten und sie dann zum Frühstück zu essen. Lukas zündete sich gemächlich eine neue Pfeife an und sagte zu Jim: „So, mein Junge, komm mit!

Fragte Phig Pong. " „Ja", erwiderte Lukas. " rief Fing Pong glücklich. „Ihr bekommt eine kaiserliche Reisplatte. " Er wollte schon davonrennen, aber Lukas hielt ihn am Armelchen zurück. " 51 Fing Pong versprach es und verschwand in der Dunkelheit. Als er zurückkam, trug er ein paar Schälchen, kaum größer als Fingerhüte, und stellte sie auf den Tisch. Die beiden Freunde wechselten einen Blick und dachten bei sich, ob das nicht vielleicht ein bißchen wenig wäre für zwei hungrige Lokomotivführer.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 36 votes