Download Jugendkulturen, Politik und Protest: Vom Widerstand zum by Roland Roth PDF

By Roland Roth

Inhalt
Der Band zielt auf eine Bestandsaufnahme und examine jenerjugendspezifischen Sub- und Gegenkulturen, die sich schnell verändern undderen politische Dimensionen älteren Erwachsenen und Außenstehenden zumeistverborgen bleiben. Es geht additionally nicht nur um manifeste politische Botschaftenvon Jugendlichen, sondern auch um die verdeckten und subtilen Muster vonEigensinn und Widerspruch, die mit einem konventionellen Politikbegriff nichtfaßbar sind. Aus dem Inhalt: Jugend, Kultur, Politik und Protest: Konzeptionelle undhistorische Annäherungen Hartmut M. Griese, ‚Jugend(sub)kulturen': Facetten, Probleme undDiskurse Rainer Paris, Schwacher Dissens. Kultureller und politischerProtest Titus Simon, Straßenjugendkulturen im Wandel Volker Böge, Wie das Unpolitische politisch wird. Jugendbandenin Hamburg-Eimsbüttel in den 40er und 50er Jahren Gegenentwürfe Karin Schittenhelm, Dissens, Distinktion und Gegenentwürfe insozio-kulturellen Milieus junger Frauen Dieter Rink, Der Traum ist aus? Hausbesetzer inLeipzig-Connewitz in den 90er Jahren Sebastian Haunss, Das Innere sozialer Bewegungen. StrukturelleKonfliktlinien basisdemokratischer Bewegungsorganisationen Heiko Geiling, Punk als politische Provokation: Mit denChaos-Tagen in Hannover zur Politik des ‚gesunden Volksempfindens' Flemming Mikkelsen/Rene Elley Karpantschof, Hausbesetzungen,Jugend und sozialer Protest. Jugendbewegungen in Dänemark von 1965-1995 Markus Mathyl, Hammer und Sichel in der Fahne Hitlers. DasEntstehen einer nationalistischen Gegenkultur im Postperestrojka-Rußland Abkehr von der Politik? Arnd-Michael Nohl, Von der praktischen Widerständigkeit zumGenerationenmilieu: Adoleszenz und Migration in einer Breakdance-Gruppe Jean Weinfeld, HipHop - Licht und Schatten einerJugendkulturbewegung Dietmar Loch, Jugendprotest in französischen Vorstädten. Von derGewalt zur Integration durch Anerkennungskonflikte? Dieter Rucht/Roland Roth, Weder uprising noch Anpassung:Jugendproteste in der Bundesrepublik 1950-1994 Die Her

Show description

By Roland Roth

Inhalt
Der Band zielt auf eine Bestandsaufnahme und examine jenerjugendspezifischen Sub- und Gegenkulturen, die sich schnell verändern undderen politische Dimensionen älteren Erwachsenen und Außenstehenden zumeistverborgen bleiben. Es geht additionally nicht nur um manifeste politische Botschaftenvon Jugendlichen, sondern auch um die verdeckten und subtilen Muster vonEigensinn und Widerspruch, die mit einem konventionellen Politikbegriff nichtfaßbar sind. Aus dem Inhalt: Jugend, Kultur, Politik und Protest: Konzeptionelle undhistorische Annäherungen Hartmut M. Griese, ‚Jugend(sub)kulturen': Facetten, Probleme undDiskurse Rainer Paris, Schwacher Dissens. Kultureller und politischerProtest Titus Simon, Straßenjugendkulturen im Wandel Volker Böge, Wie das Unpolitische politisch wird. Jugendbandenin Hamburg-Eimsbüttel in den 40er und 50er Jahren Gegenentwürfe Karin Schittenhelm, Dissens, Distinktion und Gegenentwürfe insozio-kulturellen Milieus junger Frauen Dieter Rink, Der Traum ist aus? Hausbesetzer inLeipzig-Connewitz in den 90er Jahren Sebastian Haunss, Das Innere sozialer Bewegungen. StrukturelleKonfliktlinien basisdemokratischer Bewegungsorganisationen Heiko Geiling, Punk als politische Provokation: Mit denChaos-Tagen in Hannover zur Politik des ‚gesunden Volksempfindens' Flemming Mikkelsen/Rene Elley Karpantschof, Hausbesetzungen,Jugend und sozialer Protest. Jugendbewegungen in Dänemark von 1965-1995 Markus Mathyl, Hammer und Sichel in der Fahne Hitlers. DasEntstehen einer nationalistischen Gegenkultur im Postperestrojka-Rußland Abkehr von der Politik? Arnd-Michael Nohl, Von der praktischen Widerständigkeit zumGenerationenmilieu: Adoleszenz und Migration in einer Breakdance-Gruppe Jean Weinfeld, HipHop - Licht und Schatten einerJugendkulturbewegung Dietmar Loch, Jugendprotest in französischen Vorstädten. Von derGewalt zur Integration durch Anerkennungskonflikte? Dieter Rucht/Roland Roth, Weder uprising noch Anpassung:Jugendproteste in der Bundesrepublik 1950-1994 Die Her

Show description

Read Online or Download Jugendkulturen, Politik und Protest: Vom Widerstand zum Kommerz? PDF

Similar german_11 books

Priorisierung in der Medizin: Kriterien im Dialog

Stetig ansteigende Kosten und die zunehmende Knappheit der zur Verfügung stehenden Ressourcen stellen unser Gesundheitswesen vor Herausforderungen. Priorisierung zielt auf eine gerechtere Verteilung medizinischer Leistungen, indem sie die Entscheidung, welche Leistungen vorrangig zu gewähren und welche nachrangig sind, auf eine breite demokratische foundation stellt und eine verdeckte Rationierung vermeidet.

Biotechnologie: Unternehmen Innovationen Förderinstrumente

Das Buch zeigt, wie sich die Biotechnologie auf regionaler Ebene entwickelt, mit welchen Problemfeldern Unternehmen und Forschungseinrichtungen konfrontiert sind, wie die Akteure aus Forschung, Wirtschaft und Politik sowie dem Umfeld der Biotechnologie zusammenwirken und welche Perspektiven sich für die Biotechnologie auch auf regionaler Ebene eröffnen.

Lexikon Orthopädische Chirurgie: Standardterminologie für Orthopäden und Unfallchirurgen

Vor dem Hintergrund der Zusammenführung von orthopädischer Chirurgie und Unfallchirurgie vermittelt dieser Wegweiser das notwendige interdisziplinäre und gesicherte Wissen in strukturierter und instruktiver shape. Die wichtigsten Symptome und Diagnosen aus der Orthopädie und Unfallchirurgie werden in alphabetischer Reihenfolge erläutert.

Extra info for Jugendkulturen, Politik und Protest: Vom Widerstand zum Kommerz?

Sample text

In: CILIP. Informationsdienst Bürgerrechte und Polizei 4 (1981) 9/10, S. ): Jugend und Politik. Ein Handbuch für Forschung, Lehre und Praxis. : Luchterhand, 1998 (2. ): Geographies of Resistance. LondonlNew York: Routledge, 1997 Reulecke, Jürgen: Jugend - Entdeckung oder Erfindung? /Württembergischer Kunstverein Stuttgart (1986), S. 21-25 Robertson, Roland: Glokalisierung: Homogenität und Heterogenität in Raum und Zeit. ): Perspektiven der Weltgesellschaft. FrankfurtJM: Suhrkamp, 1998, S. 192-220 Roth, Roland: Rebellische Subjektivität.

Jugend in der modernen Gesellschaft. Köln/Berlin: Kiepenheuer & Witsch, 1965 Giesecke, Hermann: Vom Wandervogel bis zur Hitlerjugend. : Geschichte der Jugend. : Jugend. In: Albrecht, Günter/Groenemeyer, Axel/StaIlberg, Friedrieh W. ): Handbuch soziale Probleme. IIIustrierte Zeitung Berlin, 22 (1999) Nr. 25,14-17 Hafeneger, Benno: Jugendbilder und Jugendfeindlichkeit. In: deutsche jugend, 43. Jg. (1995) H. 5, S. 217-225 Heinzen, Georg/Koch, Uwe: Von der Nutzlosigkeit erwachsen zu werden. ): Die Krise der Städte.

Idee der Subkultur": "Unsere Behauptung lautet: Der Begriff der Subkultur hat die Jugend(sub)kultur(en): Facetten, Probleme und Diskurse 39 gleichen erkenntnismäBigen Funktionen für die Analyse und die Erklärung menschlichen Verhaltens innerhalb ein und derselben Gesellschaft wie die Idee der Kultur für das Verhalten der Menschen in verschiedenen Gesellschaften mit unterschiedlicher Kultur. Mit anderen Worten: Die ,Subkultur' ist ein intragesellschaftlicher, die ,Kultur' ein intergesellschaftlicher Begriff' (1971: 269).

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 9 votes