Download Komplexe Natur — Komplexe Wissenschaft: Selbstorganisation, by Frank Mußmann PDF

By Frank Mußmann

Show description

By Frank Mußmann

Show description

Read Online or Download Komplexe Natur — Komplexe Wissenschaft: Selbstorganisation, Chaos, Komplexität und der Durchbruch des Systemdenkens in den Naturwissenschaften PDF

Best german_11 books

Priorisierung in der Medizin: Kriterien im Dialog

Stetig ansteigende Kosten und die zunehmende Knappheit der zur Verfügung stehenden Ressourcen stellen unser Gesundheitswesen vor Herausforderungen. Priorisierung zielt auf eine gerechtere Verteilung medizinischer Leistungen, indem sie die Entscheidung, welche Leistungen vorrangig zu gewähren und welche nachrangig sind, auf eine breite demokratische foundation stellt und eine verdeckte Rationierung vermeidet.

Biotechnologie: Unternehmen Innovationen Förderinstrumente

Das Buch zeigt, wie sich die Biotechnologie auf regionaler Ebene entwickelt, mit welchen Problemfeldern Unternehmen und Forschungseinrichtungen konfrontiert sind, wie die Akteure aus Forschung, Wirtschaft und Politik sowie dem Umfeld der Biotechnologie zusammenwirken und welche Perspektiven sich für die Biotechnologie auch auf regionaler Ebene eröffnen.

Lexikon Orthopädische Chirurgie: Standardterminologie für Orthopäden und Unfallchirurgen

Vor dem Hintergrund der Zusammenführung von orthopädischer Chirurgie und Unfallchirurgie vermittelt dieser Wegweiser das notwendige interdisziplinäre und gesicherte Wissen in strukturierter und instruktiver shape. Die wichtigsten Symptome und Diagnosen aus der Orthopädie und Unfallchirurgie werden in alphabetischer Reihenfolge erläutert.

Additional resources for Komplexe Natur — Komplexe Wissenschaft: Selbstorganisation, Chaos, Komplexität und der Durchbruch des Systemdenkens in den Naturwissenschaften

Sample text

Der Forschungsgegenstand selbst machten die Neuformulierung unabdingbar. Die Losung der Quantentheorie besteht nun darin, (zumindest) fiir den mikrophysikalischen Bereich die grundsatzliche Indeterminiertheit nicht nur zuzulassen, sondern mit neuen (mathematischen) Instrumenten auch zu beschreiben. Einem Elektron wird nicht mehr eine eindeutige, feste Bahn um den Kern zugeordnet, sondern eine Wahrscheinlichkeit, es irgendwo im Raum anzutreffen. ) oder durch Systeme von Differentialgleichungen (Wellenmechanik, SchrOdinger) ersetzt.

Wiihrend man sich vor wenigen Jahrzehnten noch )auf den Schultern von Riesen< (Merton 1965) sicher glaubte, wird sich in methodenbewuBten Segmenten der Naturwissenschaften heute lieber erst einmal der Grundlagen vergewissert. Dabei tritt zum Teil Unerwartetes zu Tage. Imrner deutlicher wird auch am Beispiel der Naturforschung die Geschichtlichkeit wissenschaftlichen Wissens. Zeitgemiilles GeschichtsbewuBtsein betont allerdings die nichtlinearen Aspekte der Entwicklung, also ihre Briiche, ihre Widerspriichlichkeiten und die Relativitat ihres Aussagesystems.

Prigogine, Stengers 1981: 227) Wegen ihrer zentralen Stellung sollen die erkenntnistheoretischen SchluBfolgerungen Heisenbergs, wie er sie in >Das Naturbild der heutigen Physik< (erstmals 1953) gezogen hat, im Zusammenhang wiedergegeben werden. Heisenberg betont mit Nachdruck die Relativitat menschlicher Erkenntnis und fordert die Aufgabe einer absoluten, auBeren Natur, die den Wissenschaften zumindest nicht zuganglich sei: »In unserer Zeit ... , ob wir nun mit den Apparaten des tliglichen Lebens umgehen, ob wir eine mit Maschinen zubereitete Nahrung zu uns nehmen oder die yom Menschen verwandelte Landschaft durchschreiten, immer wieder auf die yom Menschen hervorgerufenen Strukturen stoBen, daB wir gewissennaBen immer nur uns selbst begegnen ....

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 30 votes