Download Leben in Dörfern: Die Bedeutungen öffentlicher Räume für by Anja Thiem PDF

By Anja Thiem

Die Frage nach der „Zukunft ländlicher Räume“ erfährt angesichts tief greifender sozialer, ökonomischer und raumstruktureller Veränderungsprozesse zunehmend Bedeutung. Das vorliegende Buch greift diese Frage auf und fokussiert Möglichkeiten einer vermittlungstheoretischen, sozial-ökologischen Konzeptualisierung von Raum. Den Kern der Arbeit bildet eine empirische Dorfstudie. Vor dem Hintergrund eines immer stärker in Auflösung begriffenen Gegensatzverhältnisses von Stadt und Land in der tradierten räumlichen Funktionstrennung und Komplementarität wird deutlich, dass insbesondere hybride Räume Potenziale aufweisen und umgekehrt: die Eigeninitiative und Gestaltungsmacht der Akteurinnen findet in solchen Räumen Ausdruck und wird gestärkt.

Show description

By Anja Thiem

Die Frage nach der „Zukunft ländlicher Räume“ erfährt angesichts tief greifender sozialer, ökonomischer und raumstruktureller Veränderungsprozesse zunehmend Bedeutung. Das vorliegende Buch greift diese Frage auf und fokussiert Möglichkeiten einer vermittlungstheoretischen, sozial-ökologischen Konzeptualisierung von Raum. Den Kern der Arbeit bildet eine empirische Dorfstudie. Vor dem Hintergrund eines immer stärker in Auflösung begriffenen Gegensatzverhältnisses von Stadt und Land in der tradierten räumlichen Funktionstrennung und Komplementarität wird deutlich, dass insbesondere hybride Räume Potenziale aufweisen und umgekehrt: die Eigeninitiative und Gestaltungsmacht der Akteurinnen findet in solchen Räumen Ausdruck und wird gestärkt.

Show description

Read or Download Leben in Dörfern: Die Bedeutungen öffentlicher Räume für Frauen im ländlichen Raum PDF

Similar german_11 books

Priorisierung in der Medizin: Kriterien im Dialog

Stetig ansteigende Kosten und die zunehmende Knappheit der zur Verfügung stehenden Ressourcen stellen unser Gesundheitswesen vor Herausforderungen. Priorisierung zielt auf eine gerechtere Verteilung medizinischer Leistungen, indem sie die Entscheidung, welche Leistungen vorrangig zu gewähren und welche nachrangig sind, auf eine breite demokratische foundation stellt und eine verdeckte Rationierung vermeidet.

Biotechnologie: Unternehmen Innovationen Förderinstrumente

Das Buch zeigt, wie sich die Biotechnologie auf regionaler Ebene entwickelt, mit welchen Problemfeldern Unternehmen und Forschungseinrichtungen konfrontiert sind, wie die Akteure aus Forschung, Wirtschaft und Politik sowie dem Umfeld der Biotechnologie zusammenwirken und welche Perspektiven sich für die Biotechnologie auch auf regionaler Ebene eröffnen.

Lexikon Orthopädische Chirurgie: Standardterminologie für Orthopäden und Unfallchirurgen

Vor dem Hintergrund der Zusammenführung von orthopädischer Chirurgie und Unfallchirurgie vermittelt dieser Wegweiser das notwendige interdisziplinäre und gesicherte Wissen in strukturierter und instruktiver shape. Die wichtigsten Symptome und Diagnosen aus der Orthopädie und Unfallchirurgie werden in alphabetischer Reihenfolge erläutert.

Extra resources for Leben in Dörfern: Die Bedeutungen öffentlicher Räume für Frauen im ländlichen Raum

Sample text

Menschen nehmen diese Materie wahr und interpretieren ihre Zeichen, fügen sie zusammen zu Inhalten, die für sie sinnhaft und bedeutend sind. Für die Siedlungssoziologie leitet Hamm daraus ab, dass für die Analyse sozial-räumlicher Organisationen von Gesellschaften drei Komponenten bedeutend sind: die Morphologie und Beschaffenheit des materiellen Substrates, die darin zu beobachtenden Verhaltensabläufe einschließlich ihrer Regulierungen (z. B. über Finanzierungssysteme im Städtebau) und Beeinflussungen (durch beispielsweise soziale Differenzierungen wie Geschlecht, Alter, Ethnie oder soziale Schichten) sowie die Semiotik und Zeichen, die den Räumen immanent sind (vgl.

Auch Hamm 1982, S. ). Anhand ihrer Tätigkeitsmuster und Raumaneignung werden sie zu Gruppen zusammengefasst. So ist es möglich, Aussagen über den Einfluss der räumlichen Umwelt auf einzelne Menschen oder Gruppen von Menschen zu machen, Begrenzungen der Umwelt für das Verhalten zu erkennen sowie Einschränkungen in der Handlungsfreiheit aufzuzeigen, die durch Eingrenzung der distanziellen und zeitlichen Erreichbarkeit der Räume, aber auch durch soziale Restriktionen entstehen können (vgl. IRS 1993, Winkler 1993, S.

Läpples Konzept gesellschaftlicher Räume beruht auf dem relationalen Ordnungsraum, mit dem er die Beziehungen zwischen Raum und Gesellschaft fokussiert. Raum entsteht, indem Menschen und Objekte zueinander in Beziehung treten. , S. 197). Ob Läpple davon ausgeht, dass es einen Raum oder eine Natur an sich jenseits des menschlichen Einflusses gibt, bleibt eine offene Frage. Eine erste Inbesitznahme materiellen Substrates führt jedoch noch nicht zu einer gesellschaftlichen Wirkmächtigkeit. , S. 197) und die vorgefundenen Strukturen mit neuen kulturellen Formen überschreiben.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 11 votes