Download Managed Care: Neue Wege im Gesundheitsmanagement by Univ.-Prof. Dr. oec. Volker Eric Amelung, Univ.-Prof. Dr. PDF

By Univ.-Prof. Dr. oec. Volker Eric Amelung, Univ.-Prof. Dr. Harald Schumacher (auth.)

Show description

By Univ.-Prof. Dr. oec. Volker Eric Amelung, Univ.-Prof. Dr. Harald Schumacher (auth.)

Show description

Read Online or Download Managed Care: Neue Wege im Gesundheitsmanagement PDF

Similar german_10 books

Die Zeit des politischen Entscheidens: Zwischen medialer Unmittelbarkeit und institutioneller Lähmung

Dass es im Zeitalter der Massenmedien keine Zeit mehr für tiefgreifende politische Lösungen gibt, ist ein beliebter Topos postmodernen Denkens. Mit dieser Einschätzung kollidiert die Beobachtung, dass politische Entscheidungen in Deutschland nur in großen Zeiträumen getroffen werden. Bei all dem herrscht Unklarheit darüber, wie die Zeit der Politik näher beschrieben werden kann.

Winner’s Edge — Konzepte für Vorsprung

Dr. Dietrich Buchner ist geschäftsführender Gesellschafter der Winner's side, einer Gesellschaft für Führungs-, Strategie- und Verkaufscoaching in Düsseldorf. Er ist Herausgeber der Bücher "NLP im Business", "Team training" und "Vision und Wandel", die ebenfalls im Gabler Verlag erschienen sind. Die Mitautoren sind erfahrene Veränderungsberater und associate der Winner's aspect GmbH.

Interaktives Fernsehen: Entwicklung, Dimensionen, Fragen, Thesen

Dr. Georg Ruhrmann ist Vertretungsprofessor für Medienwissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau/Thüringen. Jörg-Uwe Nieland ist Diplom-Sozialwissenschaftler am Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung e. V. (RISP), Duisburg.

Additional info for Managed Care: Neue Wege im Gesundheitsmanagement

Example text

Ein Beispiel für hochspezifische Verträge im Gesundheitswesen sind Wartungsverträge für individuell angepasste Computerprogramme zur Steuerung der Leistungserstellung. Je spezifischer Leistungen sind, desto größer ist die Gefahr, erpressbar zu sein (7 Prinzipal-Agenten-Theorie). Unspezifische Verträge sind der Einkauf von Kugelschreiber oder Waschmitteln. Einfach ausgedrückt misst die Spezifität, ob ein Gut problemlos auch anderen Nachfragern angeboten werden kann oder ob man seinen Vertragspartnern "ausgeliefert" ist.

B. einem Arzt) bestehen. Die Prinzipal-Agenten-Theorie geht nun der Frage nach, wie Verträge in einer derartigen Konstellation am sinnvollsten gestaltet werden können. Transaktionskostentheorie Grundgedanken Der Begründer der Transaktionskostentheorie Coase fragte sich bereits 1937 in seinem wegweisenden Artikel "The Nature of the Firm" (Coase 1937), warum es in einem Wirtschaftssystem, in dem der Koordinationsmechanismus der Marktpreis ist, überhaupt Unternehmen gibt. Kernpunkt seiner Analyse ist die Frage, warum nicht alle Transaktionen über den Markt abgewickelt werden bzw.

Unter hidden characteristics werden Eigenschaften des Agenten verstanden, die erst nach Vertragsschluss offenkundig werden und auch nachträglich nicht zu ändern sind. Spremann spricht hier zu Recht von Qualitätsunsicherheit (Spremann 1990, S. 567f), d. , ex-an te besteht Ungewissheit über die Leistungen bzw. das Leistungspotenzial des Agenten. Dies klingt noch sehr abstrakt, wird aber deutlicher, wenn man konkrete Beispiele betrachtet. Eine typische Prinzipal-Agenten-Beziehung existiert zwischen einer Versicherung und jemanden, der eine Versicherung sucht.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 25 votes