Download Marktwirtschaft und kontextuelle Ökonomie: by Martin Büscher PDF

By Martin Büscher

Der wachsende Einfluss der Wirtschaft auf die Politik und die Lebenswelt der Menschen ist ein häufig diskutiertes Thema. In diesem Zusammenhang ist die Ordnungspolitik von großer Bedeutung, denn sie legt durch entsprechende Maßnahmen die Rolle der Wirtschaft in der Gesellschaft fest. Nicht allein in Deutschland, sondern weltweit stehen dabei gegenwärtig die Liberalisierung der Wirtschaft sowie die Prinzipien der Privatisierung und der Deregulierung im Vordergrund.

Martin Büscher untersucht, warum die in der Wirtschaftspolitik übliche Einengung der Ordnungspolitik auf Wettbewerbs- und Standortaspekte überwunden werden muss und auf welche Weise dies erreicht werden kann. Kontextuelle Grundlagen für eine politisch, interkulturell und lebensweltlich reflektierte Marktwirtschaft werden aufgezeigt.

Show description

By Martin Büscher

Der wachsende Einfluss der Wirtschaft auf die Politik und die Lebenswelt der Menschen ist ein häufig diskutiertes Thema. In diesem Zusammenhang ist die Ordnungspolitik von großer Bedeutung, denn sie legt durch entsprechende Maßnahmen die Rolle der Wirtschaft in der Gesellschaft fest. Nicht allein in Deutschland, sondern weltweit stehen dabei gegenwärtig die Liberalisierung der Wirtschaft sowie die Prinzipien der Privatisierung und der Deregulierung im Vordergrund.

Martin Büscher untersucht, warum die in der Wirtschaftspolitik übliche Einengung der Ordnungspolitik auf Wettbewerbs- und Standortaspekte überwunden werden muss und auf welche Weise dies erreicht werden kann. Kontextuelle Grundlagen für eine politisch, interkulturell und lebensweltlich reflektierte Marktwirtschaft werden aufgezeigt.

Show description

Read or Download Marktwirtschaft und kontextuelle Ökonomie: Wirtschaftsethische Grundlagen zur Weiterentwicklung der Ordnungspolitik PDF

Similar german_10 books

Die Zeit des politischen Entscheidens: Zwischen medialer Unmittelbarkeit und institutioneller Lähmung

Dass es im Zeitalter der Massenmedien keine Zeit mehr für tiefgreifende politische Lösungen gibt, ist ein beliebter Topos postmodernen Denkens. Mit dieser Einschätzung kollidiert die Beobachtung, dass politische Entscheidungen in Deutschland nur in großen Zeiträumen getroffen werden. Bei all dem herrscht Unklarheit darüber, wie die Zeit der Politik näher beschrieben werden kann.

Winner’s Edge — Konzepte für Vorsprung

Dr. Dietrich Buchner ist geschäftsführender Gesellschafter der Winner's part, einer Gesellschaft für Führungs-, Strategie- und Verkaufscoaching in Düsseldorf. Er ist Herausgeber der Bücher "NLP im Business", "Team training" und "Vision und Wandel", die ebenfalls im Gabler Verlag erschienen sind. Die Mitautoren sind erfahrene Veränderungsberater und accomplice der Winner's aspect GmbH.

Interaktives Fernsehen: Entwicklung, Dimensionen, Fragen, Thesen

Dr. Georg Ruhrmann ist Vertretungsprofessor für Medienwissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau/Thüringen. Jörg-Uwe Nieland ist Diplom-Sozialwissenschaftler am Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung e. V. (RISP), Duisburg.

Extra info for Marktwirtschaft und kontextuelle Ökonomie: Wirtschaftsethische Grundlagen zur Weiterentwicklung der Ordnungspolitik

Sample text

L: Die Kontroverse um die Realitatsnahe der Annahmen in der Oekonomie. 137ff. : Volkswirtschaftslehre III - Makro6konomik. Aufl. Sff. : Lehrbuch der Makro6konomischen Theorie. Aufl. 13ff. 45 gemacht werden k6nnten, macht einfache normative Aussagen problematisch. 109 1m Gegensatz zur Suche nach allgemeinen ethischen Regeln gibt es in der jungeren philosophischen Forschung jedoch Ansatze, die den Versuch, eine sakularisierte, von Annahmen der Metaphysik und der Religion unabhangige, allgemeine Moral "als Projekt der Aufklarung" zu begrunden, als gescheitert betrachten.

301ff. 85) FOr die linguistischen Charakteristika vgl. : The Rhetoric of Economics. 20ft. 33 einzelne begriffliche Kategorien im Wortlaut identisch sind, jedoch inhaltlich ihre spezifische Zuordnung erfahren. 2 "Normierende" Vernunft - Okonomische Rationalitat In einem zweiten Schritt wird deshalb auf Unterschiede im Gebrauch solcher Kategorien eingegangen. Reprasentativ und relevant sind die 8egriffe "Rationalitat" und "Wirklichkeit". Aus 6konomischer Perspektive ware kri- tisch die Frage aufzuwerfen, ob die Geisteswissenschaften von vornherein normativ, sch6ngeistig oder metaphysisch sind, da sie sich nicht mit der "harten" 6konomischen Realitat des gesellschaftlichen Lebens auseinandersetzen.

Die ethische Fragestellung kann nicht mehr aile in individualethisch auf der 100) Der Segriff "Sekenntnis" erfasst den Charakter des zeitgenossischen Phanomens treffender als "Gesinnung", da der Segriff 'Sekenntnis' das WillkOrhafte von ethischen Ausserungen eher trifft und scMrfer der Verantwortungsethik gegenObergestellt werden kann. 41 personalen Handlungsebene gelast werden, sondern sie beruhrt Vorbedingungen und Auswirkungen des Wirtschaftens. Das Spannungsfeld der Wirtschaftsethik umfasst einerseits in bezug auf das Verhalten von Individuen zeitleise Tugenden wie Geschaftsmoral, geschaftliche Vorteile und Abschlusse nicht um jeden Preis erreichen zu wollen, Ehrbarkeit, Zuverlassigkeit, etc.

Download PDF sample

Rated 4.60 of 5 – based on 42 votes