Download Orte der Moderne: Erfahrungswelten des 19. und 20. by Alexa Geisthövel, Habbo Knoch PDF

By Alexa Geisthövel, Habbo Knoch

Show description

By Alexa Geisthövel, Habbo Knoch

Show description

Read Online or Download Orte der Moderne: Erfahrungswelten des 19. und 20. Jahrhunderts PDF

Similar german_1 books

Das illustrierte Tibetische Totenbuch

With bill - cargo from Germany

Extra resources for Orte der Moderne: Erfahrungswelten des 19. und 20. Jahrhunderts

Example text

Abgase, Motoren- und Huplärm belästigten andere Verkehrsteilnehmer, spielende Kinder wurden auf die Bürgersteige und in die Höfe gedrängt (Fraunholz 2002). Besonders konfliktreich verliefen die Begegnungen mit Fuhrleuten, die sich nicht überholen ließen oder zur Peitsche griffen. ). Unter Automobilisten kursierte das Stereotyp des dösenden Fuhrwerkers, der seinen Zugtieren die Lenkung überlässt. ). DAS AUTO 41 Erst in den zwanziger Jahren zeichnete sich eine Trendwende ab. Öffentliche Verkehrsmittel und andere Arten des Nutzverkehrs versöhnten das Publikum mit der Motorisierung.

Schivelbusch, Wolfgang (1977): Geschichte der Eisenbahnreise. Zur Industrialisierung von Raum und Zeit im 19. Jahrhundert, München. Schütz, Erhard/Eckhard Gruber (1996): Mythos Reichsautobahn. Bau und Inszenierung der »Straßen des Führers« 1933-1941, Berlin. Sedlaczek, Dietmar (1994): Vom Ausblenden der Gewalt. Auto-Biographisches aus den 60er Jahren, in: Rolf W. ), Gewalt in der Kultur, Bd. 2, Passau, 403417. Strübin, Eduard (1973): Volkskundliches zum Automobil, in: Schweizer Volkskunde 63, 1-13.

Dennoch muss das Auto als Medium der »Selbstverstärkung« gelten, weil es die Körperkräfte in übermenschliche Wucht vervielfältigt (Sachs 1984, 137). Vielfach ist das Auto zu einer Projektionsfläche moderner Individualität geworden, die in der Straßenöffentlichkeit ein Publikum findet (Ruppert 1993, 122). Der Autofahrer stellt sich den anderen Verkehrsteilnehmern mit dem Besitz eines bestimmten Fahrzeugs und einem bestimmten Fahrstil dar. Den Wunsch nach Distinktion bedient eine abgestufte Modellpalette mit unterschiedlicher Motorleistung, Design und Ausstattung.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 19 votes