Download Pestizide und Umweltschutz by Gerhard H. Schmidt PDF

By Gerhard H. Schmidt

Vor etwa 25 Jahren wurde vielen Experten bewugt, dag der sizeable Einsatz von Pestiziden wahrend der letzten forty Jahre nicht vorhergesehene Probleme grogten Aus mages mit sich bringt. Ihre friiher so heilvolle und nutzbringende Anwendung im Bereich der Hygiene und Landwirtsc, haft droht, zu einer immer weiter fortschreitenden Zersto rung der gesamten Umwelt und damit zu einer ernsten Bedrohung menschlichen Lebens zu werden. Immer groger werdenqe Gruppen der Bevolkerung fordern deshalb heute ein Umdenken in der Anwendung 'von Pestiziden. Die grogten Probleme, die die breit angelegte Begiftungstechnik mit sich' brachte, sind die von zahlreichen Organismen ent wickelte Resistenz gegen jedes in der 'Pr xis vermehrt eingesetzte synthetische Pestizid, die gleichzeitig mit der Pestizidapplikation ernichteten natiirlichen Helfer des males schen, eine ausgewogene Biozonose zu erhalten und Kalamitaten zu vermeiden, die Vernichtung der vielen indifferenten Tier- und Pfl nzenarten als Glieder von Nahrungs ketten und Nahrungsnetzen sowie die kontim. iY: . rli'!: h fortschreitende Vergiftung der gesamten Umwelt durch viele hochgradig persistente, . Y\iittel. In dieser wenig zukunftstrachtigen Situation''b g: hotel ich 1965, meinen studenti schen Horern, damals an der Universitat Wiirzburg, die'q 'rch vermehrte Pestizidanwen dung auftretenden Probleme im Rahmen einer Hochsch '}vorlesung naherzubringen. 1m Vordergrund standen die Wirkungsweisen der Pestizide auf Insekten und Saugetiere einschlieglich des Menschen. Als ich 1971 von meinem Kollegen Dr.

Show description

By Gerhard H. Schmidt

Vor etwa 25 Jahren wurde vielen Experten bewugt, dag der sizeable Einsatz von Pestiziden wahrend der letzten forty Jahre nicht vorhergesehene Probleme grogten Aus mages mit sich bringt. Ihre friiher so heilvolle und nutzbringende Anwendung im Bereich der Hygiene und Landwirtsc, haft droht, zu einer immer weiter fortschreitenden Zersto rung der gesamten Umwelt und damit zu einer ernsten Bedrohung menschlichen Lebens zu werden. Immer groger werdenqe Gruppen der Bevolkerung fordern deshalb heute ein Umdenken in der Anwendung 'von Pestiziden. Die grogten Probleme, die die breit angelegte Begiftungstechnik mit sich' brachte, sind die von zahlreichen Organismen ent wickelte Resistenz gegen jedes in der 'Pr xis vermehrt eingesetzte synthetische Pestizid, die gleichzeitig mit der Pestizidapplikation ernichteten natiirlichen Helfer des males schen, eine ausgewogene Biozonose zu erhalten und Kalamitaten zu vermeiden, die Vernichtung der vielen indifferenten Tier- und Pfl nzenarten als Glieder von Nahrungs ketten und Nahrungsnetzen sowie die kontim. iY: . rli'!: h fortschreitende Vergiftung der gesamten Umwelt durch viele hochgradig persistente, . Y\iittel. In dieser wenig zukunftstrachtigen Situation''b g: hotel ich 1965, meinen studenti schen Horern, damals an der Universitat Wiirzburg, die'q 'rch vermehrte Pestizidanwen dung auftretenden Probleme im Rahmen einer Hochsch '}vorlesung naherzubringen. 1m Vordergrund standen die Wirkungsweisen der Pestizide auf Insekten und Saugetiere einschlieglich des Menschen. Als ich 1971 von meinem Kollegen Dr.

Show description

Read Online or Download Pestizide und Umweltschutz PDF

Similar german_10 books

Die Zeit des politischen Entscheidens: Zwischen medialer Unmittelbarkeit und institutioneller Lähmung

Dass es im Zeitalter der Massenmedien keine Zeit mehr für tiefgreifende politische Lösungen gibt, ist ein beliebter Topos postmodernen Denkens. Mit dieser Einschätzung kollidiert die Beobachtung, dass politische Entscheidungen in Deutschland nur in großen Zeiträumen getroffen werden. Bei all dem herrscht Unklarheit darüber, wie die Zeit der Politik näher beschrieben werden kann.

Winner’s Edge — Konzepte für Vorsprung

Dr. Dietrich Buchner ist geschäftsführender Gesellschafter der Winner's part, einer Gesellschaft für Führungs-, Strategie- und Verkaufscoaching in Düsseldorf. Er ist Herausgeber der Bücher "NLP im Business", "Team training" und "Vision und Wandel", die ebenfalls im Gabler Verlag erschienen sind. Die Mitautoren sind erfahrene Veränderungsberater und accomplice der Winner's facet GmbH.

Interaktives Fernsehen: Entwicklung, Dimensionen, Fragen, Thesen

Dr. Georg Ruhrmann ist Vertretungsprofessor für Medienwissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau/Thüringen. Jörg-Uwe Nieland ist Diplom-Sozialwissenschaftler am Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung e. V. (RISP), Duisburg.

Additional resources for Pestizide und Umweltschutz

Example text

1 Konjugationsmechanismen Bildung von Hippursiiuren Hippursiiure ist im Harn der Siiugetiere weit verbreitet. Sie wird durch Kondensation von Benzoesaure mit Glycin gebildet: Diese Reaktion findet auch zwischen vielen anderen aromatischen und einigen aliphatischen Sauren statt und wurde auch bei anderen Wirbeltieren gefunden (Hutson 1972). Aber auch bei Insekten gehort sie zum normalen intermediaren Stoffwechsel. So bilden Stechmiicken der Gattung Aedes aus 14C-Benzoesaure Hippursaure und vermindern die Toxizitat der Benzoesaure.

Dadurch wird seine Affinitat zu jedem der Rezeptoren herabgesetzt, und es resultiert eine verminderte biologische Wirkung. Werden aber an Stelle des Molekiils AB die beiden spezifischen Wirkungen A und B auf zwei Molekiile verteilt, die dann zusammen appliziert werden, so kann die biologische Wirkung vollig anders sein. Es besteht nun die Moglichkeit, in zwei verschiedene biochemische Reaktionen gleichzeitig einzugreifen und so eine biologische Gesamtwirkung entstehen zu lassen, die die Summe der Einzelwirkungen von A und B sein kann.

Dies weist darauf hin, daB bei einer Enzymwirkung hiiufig die physikalischen Eigenschaften des Substrates im Vordergrund stehen. 3 Die biologische Wirkung Die biologische Wirkung eines chemischen Stoffes verliiuft iiber verschiedene Stadien eines chemischen Vorganges vom Ort der Applikation bis zu der eigentlichen Wirkungsstelle, wo der beobachtbare Effekt unmittelbar ausgelost wird. Diese Phasen konnen durch physiko-chemische Vorgange, wie Passieren von Membranen, Diffusion, Obergang von der wiiBrigen zur lipoiden Phase u.

Download PDF sample

Rated 4.64 of 5 – based on 21 votes