Download Peter Weiss: Neue Fragen an alte Texte by Irene Heidelberger-Leonard (auth.), Irene PDF

By Irene Heidelberger-Leonard (auth.), Irene Heidelberger-Leonard (eds.)

Dieser Band geht -von zwei Beiträgen abgesehen -auf ein internationales Kolloquium zurück, das im Mai 1993 in Verbindung mit der Internationalen Peter Weiss Gesellschaft in Brüssel stattfand und einiges Aufsehen erregte. Drei Gründe möchte ich für die Resonanz anbieten: erstens kam das bisher vernachlässigte Frühwerk zur Sprache und dies nicht nur aus der Sicht des Spätwerks. Das Duell und Der Schatten des Körpers des Kutschers sind in diesem Buch Gegenstand von eigenständigen und differenzierten Ana­ lysen. Zweitens: die mittlerweile "klassischen" Werke werden neuen Les­ arten unterzogen. Gefragt wird beim Marat/Sade nach der 'Zeitgebunden­ heit' und 'Zukunftsträchtigkeit'. In einem anderen Beitrag wird den Ur­ sprüngen der Figur Marats nachgeforscht: so läßt fabric aus dem Nachlaß erkennen, daß der Umstand von Marats jüdischer Herkunft für Peter Weiss nicht ohne Bedeutung battle. Die Ermittlung wird zum ersten Mal nicht nur als Prototyp eines marxistischen Gedenkens an Hitlers Verbrechen vor­ gestellt, sondern es wird im Gegenteil der Beweis erbracht, daß Weiss -gerade aus seiner universalisierenden und aktualisierenden Perspektive heraus - mit seinem Stück dem spezifisch jüdischen Gedächtnis von Au­ schwitz durchaus gerecht wird. Bei der Ästhetik des Widerstands stehen wiederum neue Gesichtspunkte im Vordergrund: die "Weiblichkeitsbil­ der", insbesondere Lotte Bischoff und die Figurengestaltung der Mutter. Die Frage nach dem Stellenwert von Rimbaud in Weiss' Werk wird gestellt und sein 'Mythos' mit dem 'realen' Rimbaud konfrontiert. Ein anderer Beitrag geht den Spuren von Jean Paul Sartres kritischem Existentialismus nach.

Show description

By Irene Heidelberger-Leonard (auth.), Irene Heidelberger-Leonard (eds.)

Dieser Band geht -von zwei Beiträgen abgesehen -auf ein internationales Kolloquium zurück, das im Mai 1993 in Verbindung mit der Internationalen Peter Weiss Gesellschaft in Brüssel stattfand und einiges Aufsehen erregte. Drei Gründe möchte ich für die Resonanz anbieten: erstens kam das bisher vernachlässigte Frühwerk zur Sprache und dies nicht nur aus der Sicht des Spätwerks. Das Duell und Der Schatten des Körpers des Kutschers sind in diesem Buch Gegenstand von eigenständigen und differenzierten Ana­ lysen. Zweitens: die mittlerweile "klassischen" Werke werden neuen Les­ arten unterzogen. Gefragt wird beim Marat/Sade nach der 'Zeitgebunden­ heit' und 'Zukunftsträchtigkeit'. In einem anderen Beitrag wird den Ur­ sprüngen der Figur Marats nachgeforscht: so läßt fabric aus dem Nachlaß erkennen, daß der Umstand von Marats jüdischer Herkunft für Peter Weiss nicht ohne Bedeutung battle. Die Ermittlung wird zum ersten Mal nicht nur als Prototyp eines marxistischen Gedenkens an Hitlers Verbrechen vor­ gestellt, sondern es wird im Gegenteil der Beweis erbracht, daß Weiss -gerade aus seiner universalisierenden und aktualisierenden Perspektive heraus - mit seinem Stück dem spezifisch jüdischen Gedächtnis von Au­ schwitz durchaus gerecht wird. Bei der Ästhetik des Widerstands stehen wiederum neue Gesichtspunkte im Vordergrund: die "Weiblichkeitsbil­ der", insbesondere Lotte Bischoff und die Figurengestaltung der Mutter. Die Frage nach dem Stellenwert von Rimbaud in Weiss' Werk wird gestellt und sein 'Mythos' mit dem 'realen' Rimbaud konfrontiert. Ein anderer Beitrag geht den Spuren von Jean Paul Sartres kritischem Existentialismus nach.

Show description

Read Online or Download Peter Weiss: Neue Fragen an alte Texte PDF

Best german_9 books

Leasinggeschäfte in der Handels- und Steuerbilanz

Leasinggeschäfte haben im Verlauf der letzten zwei Jahrzehnte stark an Bedeutung gewonnen. Ihre Behandlung in der Handels- und Steuerbilanz ist jedoch bisher noch nicht eindeutig geklärt. Harald Helmschrott untersucht Aspekte der bilanziellen Behandlung unter besonderer Berücksichtigung der Zurechnung des Leasingobjektes.

Wem dient der Auswärtige Dienst?: Erfahrungen von Politik, Wirtschaft, Gesellschaft

In dem Band diskutieren namhafte Autoren aus Gesellschaft, Wissenschaft und Politik über die künftigen Aufgaben und Anforderungen an den deutschen Diplomatischen Dienst. Mit dem grundsätzlichen Wandel der internationalen Politik wandelt sich auch die Stellung der Bundesrepublik in ihr. Der Auswärtige Dienst hat eine wichtige Rolle bei der Meisterung der neuen Anforderungen, auch wenn der Bereich, der offiziell noch vom Auswärtigen Amt zu internationalen Fragen bearbeitet wird, stetig schmaler wird: Durch die europäische Integration, durch die Privatisierung vieler internationaler Beziehungen, durch die wirtschaftliche wie gesellschaftliche Globalisierung.

Die Entwicklung der Zinsstrukturkurve: Eine Analyse homogener affiner Mehrfaktormodelle auf Basis des Kalman-Filters

Kenntnisse über die Entwicklung der Zinssätze beliebiger Fristen der Zinsstrukturkurve sind essentiell für eine Vielzahl von Anwendungen. Beispielsweise für Fragen der Kapitalanlageprojektion, die im Asset/Liability-Management und im Rahmen der Gesamtunternehmenssteuerung von Relevanz sind, ist die Modellierung und Projektion der Wertentwicklung des Zinstitelbestands die zentrale Problemstellung.

Additional resources for Peter Weiss: Neue Fragen an alte Texte

Example text

In: Weiss: Rapporte. Frankfurt am Main 1968, S. 113-124; hier S. 114. 40 Theodor W. Adorno: Erziehung nach Auschwitz. In: Adorno: Erziehung zur Mündigkeit. Frankfurt am Main 6/1979, S. 88-104; hier S. 88. 41 Wolf gang Sofsky: Die Ordnung des Terrors. Das Konzentrationslager. Frankfurt am Main 1993, S. 21. 42 Sun Axelsson: Gespräch mit Peter Weiss. Mai 1967. ): Peter Weiss im Gespräch. Frankfurt am Main 1986, S. 117-128; hier S. 122. 43 Freud: Das Unbehagen, S. 401. 44 "Lebt das Individuum seine Aggressionsneigungen aus, verliert es die Liebe der übrigen Gesellschaftsmitglieder, wird es zum Feind der Kultur und dafür bestraft.

17. Weiss: Avantgarde Film. : Rapporte. Frankfurt am Main 1968, S. 7-35; hier S. 19. Weiss: Die Besiegten. , S. 55-121; hier S. 55. Weiss: Die Ästhetik des Widerstands. Frankfurt am Main 1983, Bd. III, S. 33. Vgl. Renate Langer: Peter Weiss und die Zeichen der Körper. In: Ästhetik. Revolte. Widerstand (hrsg. v. der Internationalen Peter-Weiss-Gesellschaft). Luzern/Mannenberg 1990, S. 47-65; hier S. 57. Weiss: Notizbücher 1971-1980, S. 915. Vgl. Renate Langer: Wir sehen nur ihr Verstummen. Zur Sprachproblematik bei Peter Weiss.

Die sichtbarste Äußerung der Protestbewegung der sechziger Jahre 51 gegen die Übel der Zeit war sicherlich die außerparlamentarische Opposition von Studenten und von progressiv Gesinnten innerhalb des Mittelbaus und des Lehrkörpers westlicher Universitäten, zumal in Westberlin und in der damaligen Bundesrepublik Deutschland überhaupt. Indem ein Sozialdemokratischer Hochschulbund sich 1960 vom 1946 von der SPD selbst gegründeten Sozialistischen Deutschen Studentenbund abgespaltet hatte, war eine konsequente Radikalisierung dieses SOS möglich geworden.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 29 votes