Download Qualität von Entscheidungsprozessen der Geschäftsleitung: by Thorsten Reitmeyer PDF

By Thorsten Reitmeyer

Die Erforschung empirischer Entscheidungsprozesse in Unternehmen ist aufgrund der zahlreichen Einflussfaktoren ein sehr komplexes Vorhaben, bei dem ein gewisses Maß an Abstraktion unvermeidlich ist. Um neben theoretischen Erkenntnissen eine hohe praktische Relevanz zu gewährleisten, ist die Konzentration auf diejenigen Bereiche erforderlich, die im unmittelbaren Einflussbereich der Unternehmensleitung liegen. Auf der foundation einer Befragung von 3000 Unternehmen analysiert Thorsten Reitmeyer die Qualität von Entscheidungsprozessen der Geschäftsführung mittelständischer Unternehmen. Der Autor weist nach, dass der Entscheidungsprozess bei geeigneter inhaltlicher Ausgestaltung ein signifikanter Erfolgsfaktor sein kann und leitet aus den empirisch gewonnenen Ergebnissen Gestaltungsempfehlungen für die Unternehmenspraxis ab.

Show description

By Thorsten Reitmeyer

Die Erforschung empirischer Entscheidungsprozesse in Unternehmen ist aufgrund der zahlreichen Einflussfaktoren ein sehr komplexes Vorhaben, bei dem ein gewisses Maß an Abstraktion unvermeidlich ist. Um neben theoretischen Erkenntnissen eine hohe praktische Relevanz zu gewährleisten, ist die Konzentration auf diejenigen Bereiche erforderlich, die im unmittelbaren Einflussbereich der Unternehmensleitung liegen. Auf der foundation einer Befragung von 3000 Unternehmen analysiert Thorsten Reitmeyer die Qualität von Entscheidungsprozessen der Geschäftsführung mittelständischer Unternehmen. Der Autor weist nach, dass der Entscheidungsprozess bei geeigneter inhaltlicher Ausgestaltung ein signifikanter Erfolgsfaktor sein kann und leitet aus den empirisch gewonnenen Ergebnissen Gestaltungsempfehlungen für die Unternehmenspraxis ab.

Show description

Read Online or Download Qualität von Entscheidungsprozessen der Geschäftsleitung: Eine empirische Untersuchung mittelständischer Unternehmen PDF

Best german_9 books

Leasinggeschäfte in der Handels- und Steuerbilanz

Leasinggeschäfte haben im Verlauf der letzten zwei Jahrzehnte stark an Bedeutung gewonnen. Ihre Behandlung in der Handels- und Steuerbilanz ist jedoch bisher noch nicht eindeutig geklärt. Harald Helmschrott untersucht Aspekte der bilanziellen Behandlung unter besonderer Berücksichtigung der Zurechnung des Leasingobjektes.

Wem dient der Auswärtige Dienst?: Erfahrungen von Politik, Wirtschaft, Gesellschaft

In dem Band diskutieren namhafte Autoren aus Gesellschaft, Wissenschaft und Politik über die künftigen Aufgaben und Anforderungen an den deutschen Diplomatischen Dienst. Mit dem grundsätzlichen Wandel der internationalen Politik wandelt sich auch die Stellung der Bundesrepublik in ihr. Der Auswärtige Dienst hat eine wichtige Rolle bei der Meisterung der neuen Anforderungen, auch wenn der Bereich, der offiziell noch vom Auswärtigen Amt zu internationalen Fragen bearbeitet wird, stetig schmaler wird: Durch die europäische Integration, durch die Privatisierung vieler internationaler Beziehungen, durch die wirtschaftliche wie gesellschaftliche Globalisierung.

Die Entwicklung der Zinsstrukturkurve: Eine Analyse homogener affiner Mehrfaktormodelle auf Basis des Kalman-Filters

Kenntnisse über die Entwicklung der Zinssätze beliebiger Fristen der Zinsstrukturkurve sind essentiell für eine Vielzahl von Anwendungen. Beispielsweise für Fragen der Kapitalanlageprojektion, die im Asset/Liability-Management und im Rahmen der Gesamtunternehmenssteuerung von Relevanz sind, ist die Modellierung und Projektion der Wertentwicklung des Zinstitelbestands die zentrale Problemstellung.

Extra info for Qualität von Entscheidungsprozessen der Geschäftsleitung: Eine empirische Untersuchung mittelständischer Unternehmen

Sample text

Erfolgskomponenten", Dunst' J! Erfolgsdeterminanten" . 1m Verlauf dieser Arbe it wird der fur das Forschun gsgebiet bekannte ste Begriff, der des Erfolgsfaktors, gebraucht. Parallel zu der Begriffsvielfalt ist im Zuge zahlreicher Untersuchungen eine gro13e Anzahl notwendi ger oder hinre ichender Bedingungen fur bzw . Einflullgroflen auf den Untemehmenserfolg identifiziert worden, die nach Meinung der jeweiligen Autoren fur den Erfolg der 124 Vgl. hierzu Dellmann : Erfolgsdynamik (1991), S. 421, Wohlgemuth: Untemehmenserfolg ( 1990), S.

Kahle: Entscheidungen (1993), S. 158 120 Ebenda 121 Vgl. Kosiol: Kollegien (1975) , S. 112ff. 122 Vgl. Kohler: Gruppenentscheidungen (\976), S. 22 123 Greinke: Entscheidungseffizienz (1986), S. 38, siehe auch Bronner : Entscheidungsverhalten (\993). S. 2 Ent scheidungsproze sse a ls Gegen stand von Erfo lgs faktorena na lysen Der folgend e Abschnitt hat den derzeitigen Stand der Erfolgsfaktorenforschung zum Gegenstand. Dabei wird besondere s Augenmerk auf die in Erfolgsfaktorenanalysen untersuchten Zusammenhange gelegt.

75 III CyertlDilllMarch: Erwartungen (1977) , S. U- Die zahlreichen Riicksprtin ge und Vo rentsc heidungen fiihren dazu, daf viele Alternativen schon bewertet sind, bevor die eigentlic he Entscheidung fallt, Die Bewertung mehrerer Alternativen beinhalt et so mit implizit die Auswahl der bestgeeigneten Altern ative. Die Tatsac he, daf die versc hiedenen Inhalte von Phasenschemata m Prozessen durch aus beobachtet werden, IliBt ein Phasenschem a als eine potentiell gute Grundl age fur die Strukturi erung der empirischen Erhebung des Ablaufs von Entscheidungsprozessen erscheinen .

Download PDF sample

Rated 4.42 of 5 – based on 33 votes