Download Sachsen-Anhalt in Europa — Europa in Sachsen-Anhalt: Zur by Wolfgang Renzsch (auth.), Wolfgang Renzsch (eds.) PDF

By Wolfgang Renzsch (auth.), Wolfgang Renzsch (eds.)

In diesem Band sind sechs Vorträge aus der öffentlichen Ringvorlesung "Sachsen-Anhalt in Europa - Europa in Sachsen-Anhalt" zusammengestellt, die im Wintersemester 2002/03 an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg gehalten wurde. Anlass struggle der begin des neuen Studiengangs ecu reports an der Magdeburger Universität.
In den einzelnen Beiträgen geht es um Wissenschafts- und Forschungspolitik des Landes Sachsen-Anhalt im europäischen Kontext, um die Mitwirkung auf der europäischen Ebene in Brüssel, konkret im Ausschuss der Regionen und durch das Verbindungsbüro des Landes sowie die Perspektiven der Länder in einer reformierten und erweiterten ecu, um die Rolle des Landesparlaments, insbesondere der competition und schließlich um die Perspektiven des Landes im Zuge insbesondere der Osterweiterung der EU.

Show description

By Wolfgang Renzsch (auth.), Wolfgang Renzsch (eds.)

In diesem Band sind sechs Vorträge aus der öffentlichen Ringvorlesung "Sachsen-Anhalt in Europa - Europa in Sachsen-Anhalt" zusammengestellt, die im Wintersemester 2002/03 an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg gehalten wurde. Anlass struggle der begin des neuen Studiengangs ecu reports an der Magdeburger Universität.
In den einzelnen Beiträgen geht es um Wissenschafts- und Forschungspolitik des Landes Sachsen-Anhalt im europäischen Kontext, um die Mitwirkung auf der europäischen Ebene in Brüssel, konkret im Ausschuss der Regionen und durch das Verbindungsbüro des Landes sowie die Perspektiven der Länder in einer reformierten und erweiterten ecu, um die Rolle des Landesparlaments, insbesondere der competition und schließlich um die Perspektiven des Landes im Zuge insbesondere der Osterweiterung der EU.

Show description

Read Online or Download Sachsen-Anhalt in Europa — Europa in Sachsen-Anhalt: Zur Europapolitik in einem neuen Bundesland PDF

Best german_10 books

Die Zeit des politischen Entscheidens: Zwischen medialer Unmittelbarkeit und institutioneller Lähmung

Dass es im Zeitalter der Massenmedien keine Zeit mehr für tiefgreifende politische Lösungen gibt, ist ein beliebter Topos postmodernen Denkens. Mit dieser Einschätzung kollidiert die Beobachtung, dass politische Entscheidungen in Deutschland nur in großen Zeiträumen getroffen werden. Bei all dem herrscht Unklarheit darüber, wie die Zeit der Politik näher beschrieben werden kann.

Winner’s Edge — Konzepte für Vorsprung

Dr. Dietrich Buchner ist geschäftsführender Gesellschafter der Winner's part, einer Gesellschaft für Führungs-, Strategie- und Verkaufscoaching in Düsseldorf. Er ist Herausgeber der Bücher "NLP im Business", "Team training" und "Vision und Wandel", die ebenfalls im Gabler Verlag erschienen sind. Die Mitautoren sind erfahrene Veränderungsberater und companion der Winner's facet GmbH.

Interaktives Fernsehen: Entwicklung, Dimensionen, Fragen, Thesen

Dr. Georg Ruhrmann ist Vertretungsprofessor für Medienwissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau/Thüringen. Jörg-Uwe Nieland ist Diplom-Sozialwissenschaftler am Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung e. V. (RISP), Duisburg.

Extra info for Sachsen-Anhalt in Europa — Europa in Sachsen-Anhalt: Zur Europapolitik in einem neuen Bundesland

Sample text

Er soll den "Organstatus" erhalten. Konkret: der AdR soll eine echte Kammer mit einem Mitentscheidungsrecht und dem Klagerecht beim EuGH. Dieses ist eine Verhandlungsposition, wie das Ergebnis nachher aussehen wird, bleibt abzuwarten. Ich kann mir aber kaum vorstellen, dass an dieser Frage der Konvent scheitern wird. Ich erwarte aber, dass die Stellung der Regionen innerhalb der EU durch einen Verfassungsvertrag in welcher Form auch immer gestärkt werden wird. 35 ]ürgen Meyer* Der Brüssler Konvent und die zukünftige Verfassung der Europäischen Union - Zur Rolle der Regionen in Europa und weiteren Schwerpunkten der Konvents arbeit.

Das wäre also auch eine Vision, mit der wir uns beschäftigen müssen. Ich nenne eine letzte europäische Institution, die EU-Staatsanwaltschaft. Da werden Sie fragen, wofür braucht man das denn. B. durch Europol zu kontrollieren. Zt. schon jedes Jahr mehrere Milliarden Euro veruntreut, d h. B. durch Korruption in die falschen Hände. Wenn diese Handlungen begangen werden durch hohe politische Würdenträger, dann können diese wegen der Weisungsunterworfenheit vieler nationaler Staatsanwaltschaften erwarten, dass sie nie angeklagt werden.

Dazu kommen nun 28 Regierungsvertreter und die sind Ursache dafür, dass ich gerne von der ,,List der Konventsidee" spreche. Wir erarbeiten also in Brüssel die künftige Verfassung der Europäischen Union, und die Regierungsvertreter müssen sich dem Dialog im Konvent aussetzen. Wenn jetzt der Bundesaußenminister Joschka Fischer als Vertreter des Bundeskanzlers (vorher war es Prof. Peter Glotz) in die Debatte eingebunden wird und am Ende ein Konsens zustande kommt, dann können die Regierungschefs, wenn sie sich zur Regierungskonferenz treffen, nicht sagen: "Wir lehnen das ab".

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 5 votes