Download Soziologie in weltbürgerlicher Absicht: Festschrift für René by Heine v. Alemann, Hans Peter Thurn PDF

By Heine v. Alemann, Hans Peter Thurn

Lawrence J. Rhoades, in: Footnotes, Zeitschrift der American Sociological organization, April 1980, S. four. 2 Stein Rokkan, 1 / 4 Century of overseas Social technological know-how: Questions and Reflections, in: ders. (Hrsg. ), 1 / 4 Century of overseas Social technological know-how. Papers and studies on advancements 1952-1977, Neu-Delhi 1979. three Tom Bottomore, Sociology in its foreign Context, in: Stein Rokkan (Hrsg. ), a. a. O. Aus dem Englischen von Reine von Alemann. "INTERNATIONAL SOCIOLOGICAL organization" UND DIE ENTWICKLUNG DER INTERNATIONALEN SOZIOLOGIE Von J an Szczepanski Der Begriff "international" hat viele Bedeutungen, wovon wir uns leicht uberzeugen kon nen, wenn wir in Worterbuchern und Enzyklopadien nachschlagen. In "The overseas Encyclopedia of the Social Sciences" wird dieser Begriff in uber einhundert verschiedenen Zusammenhangen benutzt, folglich auch in verschiedenen Bedeutungen. Ohne an dieser Stelle eine examine der unterschiedlichen Begriffsverwendungen von "international" vorzu nehmen, stelle ich klar, dass ich mit der Bezeichnung internationale Soziologie folgende Vor stellungen verbinde: entweder Kontakte zwischen Soziologen, die in verschiedenen Landern arbeiten und verschiedenen Nationen angehoren, oder Institutionen und Organisationen, die aus Soziologen verschiedener Nationalitat zusammengesetzt sind, oder aber soziologi sche Theorien, deren Inhalt Behauptungen, Hypothesen und Verallgemeinerungen sind, die sich auf Erscheinungen und Prozesse innerhalb verschiedener Nationen beziehen und fur die verschiedenen Lander, ihre Gesellschaften und Kulturen deskriptive und erklarende Geltung haben

Show description

By Heine v. Alemann, Hans Peter Thurn

Lawrence J. Rhoades, in: Footnotes, Zeitschrift der American Sociological organization, April 1980, S. four. 2 Stein Rokkan, 1 / 4 Century of overseas Social technological know-how: Questions and Reflections, in: ders. (Hrsg. ), 1 / 4 Century of overseas Social technological know-how. Papers and studies on advancements 1952-1977, Neu-Delhi 1979. three Tom Bottomore, Sociology in its foreign Context, in: Stein Rokkan (Hrsg. ), a. a. O. Aus dem Englischen von Reine von Alemann. "INTERNATIONAL SOCIOLOGICAL organization" UND DIE ENTWICKLUNG DER INTERNATIONALEN SOZIOLOGIE Von J an Szczepanski Der Begriff "international" hat viele Bedeutungen, wovon wir uns leicht uberzeugen kon nen, wenn wir in Worterbuchern und Enzyklopadien nachschlagen. In "The overseas Encyclopedia of the Social Sciences" wird dieser Begriff in uber einhundert verschiedenen Zusammenhangen benutzt, folglich auch in verschiedenen Bedeutungen. Ohne an dieser Stelle eine examine der unterschiedlichen Begriffsverwendungen von "international" vorzu nehmen, stelle ich klar, dass ich mit der Bezeichnung internationale Soziologie folgende Vor stellungen verbinde: entweder Kontakte zwischen Soziologen, die in verschiedenen Landern arbeiten und verschiedenen Nationen angehoren, oder Institutionen und Organisationen, die aus Soziologen verschiedener Nationalitat zusammengesetzt sind, oder aber soziologi sche Theorien, deren Inhalt Behauptungen, Hypothesen und Verallgemeinerungen sind, die sich auf Erscheinungen und Prozesse innerhalb verschiedener Nationen beziehen und fur die verschiedenen Lander, ihre Gesellschaften und Kulturen deskriptive und erklarende Geltung haben

Show description

Read or Download Soziologie in weltbürgerlicher Absicht: Festschrift für René König zum 75. Geburtstag PDF

Similar german_10 books

Die Zeit des politischen Entscheidens: Zwischen medialer Unmittelbarkeit und institutioneller Lähmung

Dass es im Zeitalter der Massenmedien keine Zeit mehr für tiefgreifende politische Lösungen gibt, ist ein beliebter Topos postmodernen Denkens. Mit dieser Einschätzung kollidiert die Beobachtung, dass politische Entscheidungen in Deutschland nur in großen Zeiträumen getroffen werden. Bei all dem herrscht Unklarheit darüber, wie die Zeit der Politik näher beschrieben werden kann.

Winner’s Edge — Konzepte für Vorsprung

Dr. Dietrich Buchner ist geschäftsführender Gesellschafter der Winner's area, einer Gesellschaft für Führungs-, Strategie- und Verkaufscoaching in Düsseldorf. Er ist Herausgeber der Bücher "NLP im Business", "Team training" und "Vision und Wandel", die ebenfalls im Gabler Verlag erschienen sind. Die Mitautoren sind erfahrene Veränderungsberater und accomplice der Winner's aspect GmbH.

Interaktives Fernsehen: Entwicklung, Dimensionen, Fragen, Thesen

Dr. Georg Ruhrmann ist Vertretungsprofessor für Medienwissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau/Thüringen. Jörg-Uwe Nieland ist Diplom-Sozialwissenschaftler am Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung e. V. (RISP), Duisburg.

Extra info for Soziologie in weltbürgerlicher Absicht: Festschrift für René König zum 75. Geburtstag

Sample text

Sowohl Produktion als auch Distribution von Kultur ereignen sich heutzutage fast immer aus akademischen Kontexten heraus und verlaufen durchweg in Handlungsbahnen der Professionalität. Zu klären wird sein, was diese Sachverhalte für eine Gesellschaft bedeuten, die trotz Zuwachsraten mehrheitlich nicht akademisch gebildet und ausgebildet ist; wer hier für wen Kultur zubereitet und ausbreitet; und wie förderlich oder hinderlich diese Umstände für die Geburt und Ausstreuung kultureller Innovationen sind.

44 Hans Peter Thurn 43 Kennzeichnend für die Situation ist z. , daß die Gewerkschaften ein Mitbestimmungsmodell für Kunstmuseen entworfen haben (das in Hamburg bereits parlamentarisch verabschiedet wurde), in dem zwar alle möglichen Leute mit Sitz und Stimme vertreten sind, jedoch kein Künstler; oder der Umstand, daß es in Nordrhein-Westfalen bis heute kein gültiges Gesetz für die Kunst- und Musikhochschulen gibt, vielmehr eine seit 150 Jahren bestehende Rechtsunsicherheit ständig verlängert wird.

Die Ethnologen, die in Iberoamerika ihren Untersuchungen nachgingen, entwickelten weder theoretische noch methodologische Orientierungen im Kontakt mit indianischen Stämmen. Ihre Werke spiegeln lediglich exogene Theorien allgemeinster Art, also etwa den Evolutionismus, Diffusionismus oder verschiedene Modalitäten der Kulturkreislehre. Bis in die jüngste Zeit hinein wurden nirgendwo in Iberoamerika Versuche angestellt, die Feldforschung zu institutionalisieren, ihr also die Vorteile finanzieller Förderung und systematischer Zusammenarbeit zukommen zu lassen.

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 13 votes