Download Stadionatmosphäre als verhaltenswissenschaftliches Konstrukt by Sebastian Uhrich PDF

By Sebastian Uhrich

Obwohl sich lovers, Spieler, Sportmanager und Medienvertreter über die große Bedeutung der Stadionatmosphäre beim Fußball weitgehend einig sind, scheint dieses Phänomen bislang für jedwede Deutung offen zu sein. Bislang ist ungeklärt, welchen Beitrag die Stadionatmosphäre zur Erklärung des Zuschauerverhaltens leisten kann.

Sebastian Uhrich entwickelt den Alltagsbegriff der Stadionatmosphäre zu einem theoretisch fundierten verhaltenswissenschaftlichen Konstrukt und leitet ein Messmodell her, mit dem dieses Phänomen greifbar gemacht werden kann. Dazu identifiziert er die wesentlichen Treiber der Stadionatmosphäre und ergründet die emotionalen Reaktionen von Zuschauern im Stadion. Das entwickelte Modell erweist sich in zwei Zuschauerbefragungen als valides Messinstrument. Der Autor präsentiert eine foundation für künftige Untersuchungen der Stadionatmosphäre und zeigt der Praxis des Sportveranstaltungsmanagement Möglichkeiten auf, diese gezielt zu steuern.

Show description

By Sebastian Uhrich

Obwohl sich lovers, Spieler, Sportmanager und Medienvertreter über die große Bedeutung der Stadionatmosphäre beim Fußball weitgehend einig sind, scheint dieses Phänomen bislang für jedwede Deutung offen zu sein. Bislang ist ungeklärt, welchen Beitrag die Stadionatmosphäre zur Erklärung des Zuschauerverhaltens leisten kann.

Sebastian Uhrich entwickelt den Alltagsbegriff der Stadionatmosphäre zu einem theoretisch fundierten verhaltenswissenschaftlichen Konstrukt und leitet ein Messmodell her, mit dem dieses Phänomen greifbar gemacht werden kann. Dazu identifiziert er die wesentlichen Treiber der Stadionatmosphäre und ergründet die emotionalen Reaktionen von Zuschauern im Stadion. Das entwickelte Modell erweist sich in zwei Zuschauerbefragungen als valides Messinstrument. Der Autor präsentiert eine foundation für künftige Untersuchungen der Stadionatmosphäre und zeigt der Praxis des Sportveranstaltungsmanagement Möglichkeiten auf, diese gezielt zu steuern.

Show description

Read or Download Stadionatmosphäre als verhaltenswissenschaftliches Konstrukt im Sportmarketing: Entwicklung und Validierung eines Messmodells PDF

Similar german_9 books

Leasinggeschäfte in der Handels- und Steuerbilanz

Leasinggeschäfte haben im Verlauf der letzten zwei Jahrzehnte stark an Bedeutung gewonnen. Ihre Behandlung in der Handels- und Steuerbilanz ist jedoch bisher noch nicht eindeutig geklärt. Harald Helmschrott untersucht Aspekte der bilanziellen Behandlung unter besonderer Berücksichtigung der Zurechnung des Leasingobjektes.

Wem dient der Auswärtige Dienst?: Erfahrungen von Politik, Wirtschaft, Gesellschaft

In dem Band diskutieren namhafte Autoren aus Gesellschaft, Wissenschaft und Politik über die künftigen Aufgaben und Anforderungen an den deutschen Diplomatischen Dienst. Mit dem grundsätzlichen Wandel der internationalen Politik wandelt sich auch die Stellung der Bundesrepublik in ihr. Der Auswärtige Dienst hat eine wichtige Rolle bei der Meisterung der neuen Anforderungen, auch wenn der Bereich, der offiziell noch vom Auswärtigen Amt zu internationalen Fragen bearbeitet wird, stetig schmaler wird: Durch die europäische Integration, durch die Privatisierung vieler internationaler Beziehungen, durch die wirtschaftliche wie gesellschaftliche Globalisierung.

Die Entwicklung der Zinsstrukturkurve: Eine Analyse homogener affiner Mehrfaktormodelle auf Basis des Kalman-Filters

Kenntnisse über die Entwicklung der Zinssätze beliebiger Fristen der Zinsstrukturkurve sind essentiell für eine Vielzahl von Anwendungen. Beispielsweise für Fragen der Kapitalanlageprojektion, die im Asset/Liability-Management und im Rahmen der Gesamtunternehmenssteuerung von Relevanz sind, ist die Modellierung und Projektion der Wertentwicklung des Zinstitelbestands die zentrale Problemstellung.

Additional info for Stadionatmosphäre als verhaltenswissenschaftliches Konstrukt im Sportmarketing: Entwicklung und Validierung eines Messmodells

Sample text

1997): Environmental psychology. , S. , Fischer, M. (1999): Umweltpsychologie. , S. 31ff. 18 Teil B: Stadionatmosphäre als verhaltenswissenschaftliches Konstrukt Der Versuch, die Umweltpsychologie als Forschungsdisziplin näher zu kennzeichnen, ist mit einigen Kontroversen verbunden. Uneinigkeit besteht unter anderem bezüglich der Frage, ob die Umweltpsychologie eine eigenständige Wissenschaftsdisziplin ist. 70 Eine strittige Fragestellung besteht auch darin, worin sich die Umweltpsychologie von der allgemeinen Psychologie unterscheidet, denn die Untersuchung der Zusammenhänge zwischen Umweltstimuli und personenbezogenen Variablen zählt zweifelsohne zum Forschungsspektrum der herkömmlichen Psychologie.

Mit Blick auf die einführenden Darstellungen zum Konzept Atmosphäre sind für die vorliegende Arbeit vordergründig diejenigen Theorien von Interesse, die der Beziehung zwischen Umweltmerkmalen und intrapsychischen Größen zugrunde gelegt werden können. Von Relevanz sind dabei vor allem auf die Gefühlswelt von Personen bezogene Größen, denn diese stehen offenbar in einem engen Zusammenhang mit Atmosphären. Daher werden im Folgenden nur solche Konzepte des umweltpsychologischen Theoriespektrums Beachtung finden, die Variablen der Umwelt mit Gefühlswelt bezogenen beziehungsweise dem emotionalen Erleben zugehörigen intrapsychischen Größen in Verbindung bringen.

73 Die in der Umweltpsy- 68 Vgl. Bell, P. et al. (2001): Environmental psychology, 5. , Snodgrass, J. , Altman, I. ): Handbook of environmental psychology, New York, S. M. , S. ; Mehrabian, A. , S. , Fischer, M. (1999): Umweltpsychologie. , S. 29. T. , S. 982. 70 Vgl. Miller, R. (1998): Umweltpsychologie. , S. 64. 71 Vgl. Bell, P. et al. , S. ; Mehrabian, A. , S. M. , S. ; Gifford, R. (1997): Environmental psychology. , S. A. , S. A. , S. 122. 72 Vgl. Gifford, R. (1997): Environmental psychology.

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 25 votes