Download Supramolekulare Chemie: Eine Einführung by Fritz Vögtle PDF

By Fritz Vögtle

Unter "Supramolekularer Chemie" versteht guy die "Chemie über das einzelne Molekül hinaus", das Zusammenwirken mehrerer Moleküle. Molekulare Erkennung und nichtkovalente Wechselwirkungen führen zu Molekülaggregaten und -verbänden. Die vorliegende 2. Auflage wurde an vielen Stellen verbessert und um die Kapitel Calixarene, Porphyrine als Wirtverbindungen, Langmuir-Blodgett-Filme, Organische Verbindungen mit nichtlinearen optischen Eigenschaften, Chemische Sensoren erweitert. Zahlreiche neue Literaturzitate wurden ergänzt.

Show description

By Fritz Vögtle

Unter "Supramolekularer Chemie" versteht guy die "Chemie über das einzelne Molekül hinaus", das Zusammenwirken mehrerer Moleküle. Molekulare Erkennung und nichtkovalente Wechselwirkungen führen zu Molekülaggregaten und -verbänden. Die vorliegende 2. Auflage wurde an vielen Stellen verbessert und um die Kapitel Calixarene, Porphyrine als Wirtverbindungen, Langmuir-Blodgett-Filme, Organische Verbindungen mit nichtlinearen optischen Eigenschaften, Chemische Sensoren erweitert. Zahlreiche neue Literaturzitate wurden ergänzt.

Show description

Read or Download Supramolekulare Chemie: Eine Einführung PDF

Similar organic books

A Vineyard Odyssey: The Organic Fight to Save Wine from the Ravages of Nature

A winery Odyssey is an interesting saga of wine—the trip from vine to bottle—that takes the reader on a travelogue of the numerous risks that lie alongside the best way. John Kiger tracks the nefarious denizens of the winery international: the host of bugs, fungi, micro organism, and viruses, besides the feathered and hairy critters, that lurk in vineyards.

Glycoconjugates

Roswell Park melanoma Institute, Buffalo, big apple. complete, present precis of glycoconjugate biochemistry for researchers and complex scholars. 29 participants. DNLM: Glycoconjugates.

Applications of Transition Metal Catalysis in Drug Discovery and Development: An Industrial Perspective

This booklet makes a speciality of the drug discovery and improvement functions of transition steel catalyzed methods, that could successfully create preclinical and scientific drug applicants in addition to advertised drugs.  The authors pay specific realization to the demanding situations of transitioning academically-developed reactions into scalable business techniques.

Ecocatalysis : a new integrated approach to scientific ecology

Reconquest of biodiversity; remediation of degraded and anthropic parts, prevention of environmental future health dangers; eco-innovation; eco-friendly . .. the present French targets are heavily with regards to an interdisciplinary method of clinical ecology, all of which perform the predicted commercial renewal.

Additional resources for Supramolekulare Chemie: Eine Einführung

Sample text

B. von 0 gegen N oder S (vgl. B. B. Ag$, in dieser Reihenfolge signifikant an 39,70). Diese Beobachtung steht im Einklang mit dem HSAB-Prinzip 124), wonach harte Sauerstoffzentren mit harten Alkaliionen und weiche Schwefel- bzw. Stickstoffzentren mit weichen ObergangsmetalIionen energetisch bessere Paarungen ergeben. EinfluB der Ligandtopologie. ) ist maBgebend fiir die giinstigen Komplexierungseigenschaften der Cryptanden 22,47,66). 2]Cryptanden (34). Das komplexierte Ion, das den Ligandhohlraum gerade optimal ausfiillt, wird von den drei Polyetherbriicken so stark abgeschirmt, daB es in der Abbildung nur schwer zu erkennen ist.

17c sind die Komplexstrukturen dieser und weiterer Kronenether/Kation-Kombinationen schematisch wieder~e~eben 123). (9) r O) CO 0 (g) OJ 0 ~OJ 7 18C6 (a) (0'\ 0JI) 19 o 0 Z. J 60 815C5 56 2 Wirt/Gast-Chemie ... 11. la. EinfluB der Donorstellen-Variation auf die Komplexbildungseigenschaften (Jog KrWerte) Die Moglichkeit, unterschiedlich strukturierte Komplexe ausbilden zu konnen, liiuft der Komplexierungsselektivitiit entgegen. 2 Kronenether, Cryptanden, Podanden, Spheranden 57 aUem die Kronenether mit kleinen (Sandwicb-Komplexe) und groBen Ringweiten (Zweilternltomplexe).

Am SchluB wird die Anzahl der Donorstellen genannt, hier jeweils sechs Sauerstoffatome. Zusatzliche Substituenten oder ankondensierte Ringe werden wie "Dibenzo" (4) oder "Dicyclohexano" (8) vorangestellt. B. 09, 14)hexacosa-1 (22),9, 11, 13,23,25hexaen" fUr 4. Oft findet man in der Literatur Akronyme wie "18C6", "DB18C6". B. Ethano-Briicken zwischen den Ether-Sauerstoffatomen. B. 18<0626Coronand-6> fUr 4) 98). Wir werden hier jedoch der Einfachheit halber die Pedersea;chen Bezeichnungen verwenden.

Download PDF sample

Rated 4.03 of 5 – based on 25 votes