Download Undokumentierte Migration in Deutschland und den Vereinigten by Holk Stobbe PDF

By Holk Stobbe

Show description

By Holk Stobbe

Show description

Read Online or Download Undokumentierte Migration in Deutschland und den Vereinigten Staaten: Interne Migrationskontrollen und die Handlungsspielräume von Sans Papiers PDF

Similar german books

Extra resources for Undokumentierte Migration in Deutschland und den Vereinigten Staaten: Interne Migrationskontrollen und die Handlungsspielräume von Sans Papiers

Sample text

Sowohl die Rechtsprechung als auch die gesetzliche Ausgestaltung von Migrationskontrollen sind zwar von Menschenrechtsdiskursen beeinflusst, diese sind jedoch nationale Diskurse mit je nach Land spezifischen Ausprägungen. Rechte entwickeln sich daher nicht von der inter- oder supranationalen zur nationalen Ebene, sondern umgekehrt: (The international) „jurisprudence followed the development of national laws, regulations and court rulings that upheld similar values. In this sense, the building blocks had been laid at the national level to be reasserted internationally, strengthening the chances that the norms would diffuse downwards again.

Theoretische Ansätze in der Migrationsforschung 19 beispielsweise nur einer der 142 Artikel des Schengener Durchführungsabkommens (Juni 1990) die Öffnung der Binnengrenzen zwischen den Unterzeichnerstaaten, die restlichen 141 Artikel befassen sich mit der Substitution bzw. ). Zudem haben technische12 und administrative13 Innovationen sowie die Beschneidung von zivilen Rechten14 dazu beigetragen, dass in vielen Bereichen die Fähigkeit der fortgeschrittenen Industriestaaten, Einwanderung zu steuern, eher wächst als dass sie beschnitten wird.

Zunächst sind mit der allgemeinen Deklaration der Menschenrechte (1948), der Europäischen Theoretische Ansätze in der Migrationsforschung 29 Menschenrechtscharta (1950) und der Genfer Flüchtlingskonvention (1951) international verbindliche Rechtsgrundsätze geschaffen worden, auf die sich alle Menschen berufen können sollen und zu deren Durchsetzung sich die ratifizierenden Staaten verpflichtet haben. Später sind Abkommen wie der Internationale Pakt über bürgerliche und politische Rechte (1966) oder die UNKinderrechtskonvention (1990) hinzugekommen.

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 26 votes